Video

Osterplätzchen


Osterleber Zutaten

  1. Mehl 200 g
  2. Kartoffelstärke 150 g
  3. Puderzucker 80 g
  4. Vanillezucker 1 TL
  5. Gemahlener Ingwer ½ TL
  6. Backpulver 1 TL
  7. Butter 150 g
  8. Eigelb 2-tlg.
  9. Protein 1 Stk.
  10. Puderzucker 200 g
  11. Zitronensaft 1 TL.
  12. Farbstoffe. zu schmecken
  • Hauptzutaten Eier, Butter, Mehl, Zucker

Leber kochen zu Ostern:

Mehl, Stärke, Puderzucker, Vanillezucker, Backpulver und gemahlenen Ingwer in einer Schüssel vermengen.

Fügen Sie kalte Butter hinzu und mahlen Sie sie gleichmäßig mit einer Gabel.

Das Eigelb dazugeben und nochmals gut mahlen.

Wir sammeln die Krümel in einem Klumpen, teilen sie in zwei Teile, verpacken sie in Plastikfolie und schicken sie für mindestens 6 Stunden in den Kühlschrank.

Teig 4 mm dick ausrollen, Figuren ausschneiden.

Wir backen Kekse in einem vorgeheizten Ofen für ca. 7 Minuten auf 180 Grad.

Lassen Sie die Leber vollständig abkühlen.

Mischen Sie Protein mit gesiebtem Puderzucker und Zitronensaft, bis es weiß ist. Es ist nicht notwendig, das Sahnehäubchen für eine lange Zeit zu schlagen.

Wir malen das Glasur in den gewünschten Farben, in kleinen Portionen.

Geben Sie das Zuckergussmuster auf die Kekse und lassen Sie das Zuckerguss vollständig trocknen.

Wir bemalen Spieße beidseitig mit Keksen und verzieren sie mit Bändern. Guten Appetit!