Snacks

Schinken-Zucchini


Schinken-Zucchini-Zutaten

  1. Zucchini 2 Stück (klein oder 1 mittel)
  2. Schinken 150 Gramm
  3. Käse 150 Gramm
  4. Geriebener Parmesan nach Belieben
  5. Hühnerei 1 Stück
  6. Weizenmehl 3 Esslöffel
  7. Wasser optional
  8. Salz 1 Prise
  • Hauptzutaten: Schinken, Zucchini, Käse
  • 8 Portionen servieren

Inventar:

Tiefer Teller, Backblech, Backpapier, Spachtel, Küchenmesser, Schneidebrett.

Zucchini mit Schinken kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Zucchini passen nur jung, kleiner Durchmesser, mit kleinen Samen und einer weichen Haut. Spülen Sie sie ab und schneiden Sie sie in mittelstarke Kreise.
Es ist besser, den Schinken sofort in einem dünnen Schnitt zu nehmen und dann große Stücke in Hälften zu schneiden, um Stücke zu erhalten, die leicht auf Zucchinikreise gelegt werden können und nur geringfügig darüber hinausgehen.
Schneiden Sie den Käse in Scheiben von der gleichen Größe oder etwas kleiner als die Scheiben von Zucchini.

Schritt 2: Bereiten Sie den Teig vor.


In einer Schüssel ein Hühnerei mit einer Prise Salz verquirlen. Fügen Sie Mehl und ein wenig Wasser hinzu, so dass Sie einen Teig erhalten, der so dick ist wie der Pfannkuchenteig.

Den Teig gut mischen und alle Mehlklumpen zerkleinern.

Schritt 3: Zucchini backen.


Nehmen Sie ein großes Backblech und bedecken Sie es mit Papier. Stellen Sie den Ofen zum Aufwärmen auf ein 200 Grad Celsius.
Tauchen Sie die Zucchinikreise in den Teig, legen Sie sie dann auf ein Backblech und schicken Sie alles in den vorgeheizten Ofen. Backen für 15 Minuten bis goldbraun. Während des Garvorgangs müssen die Gemüsestücke einmal gewendet werden, damit sie von allen Seiten gleich gut gebacken werden.

Schritt 4: Zucchini mit Schinken backen.


Wenn die Zucchini fertig ist, ohne den Ofen auszuschalten, entfernen Sie das Gemüse und verteilen Sie den Schinken und den Käse in der Hälfte davon. Dann die restlichen Scheiben Zucchini darüber schliessen.

Sie bekommen eine Art Sandwiches. Mit geriebenem Parmesan bestreuen und einige Minuten in den Ofen stellen, bis der Käse zwischen den Gemüsestücken schmilzt.

Schritt 5: Die Zucchini mit Schinken servieren.


Schinken mit Zucchini servieren kann sowohl direkt nach dem Kochen heiß sein, als auch kalt, sie werden auf jeden Fall köstlich sein. Eine sehr einfache und gleichzeitig wunderbare Kombination aus Zucchini, Schinken und Käse - das ist es, was Sie brauchen, um einen köstlichen und einfachen Snack für sich selbst oder für eine große Firma zuzubereiten.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Nehmen Sie Käse, der leicht zu schmelzen ist, zum Beispiel mit Mozzarella.

- Schinken kann entweder Fleisch oder Huhn sein.