Backen

Osterweide mit Schokolade


Zutaten für die Herstellung von Ostern Zöpfen mit Schokolade

Für den Test

  1. Weizenmehl 2 kg (plus 1 Glas zum Kneten)
  2. Naturjoghurt 750 Gramm
  3. Zucker 500 Gramm
  4. Milch 1 Tasse
  5. Frischhefe 100 Gramm
  6. Butter (85% Fett) 150 Gramm
  7. 6 Eigelb
  8. 4 Eier
  9. Zitronenschale nach Geschmack
  10. Orangenschale nach Geschmack
  11. Vanillezucker 1 Esslöffel
  12. 1 Teelöffel salzen
  13. Safran 1 Teelöffel
  14. 2 Eier (zum Einfetten vor dem Backen)

Für die Füllung

  1. Erdnüsse 1 Tasse
  2. Warme Milch 1 Tasse
  3. Kakao 1 Esslöffel mit einer Folie
  4. Rum 1 Esslöffel
  5. Eiweiß 2 Stück
  6. Zucker 1/2 Tasse
  7. Vanillezucker 1 Teelöffel
  8. Rosinen 2 Esslöffel
  9. Kandierte Orange nach Geschmack
  10. Kandierte Früchte (Mischung) nach Geschmack
  11. Milchschokolade 60 Gramm

Das fertige Geflecht schmieren

  1. 1 kleine Tasse gießen
  2. Honig 1 Esslöffel
  3. Pflanzenöl 1 Esslöffel
  • Hauptzutaten Eier, Milch, Butter, Mehl, Kakao und Schokolade
  • 6 Portionen servieren

Inventar:

Backformen, tiefer Teller, kleiner Teller, Mixer, Esslöffel, Nudelholz, Küchenmesser.

Osterweide mit Schokolade kochen:

Schritt 1: Den Teig kneten.


Die wichtigste Regel bei der Zubereitung des Teigs für dieses Geflecht ist, dass alle Zutaten, mit Ausnahme derjenigen, die wir erhitzen, Raumtemperatur haben und nicht nur aus dem Kühlschrank stammen dürfen. Erinnere dich daran.
Zuerst die Hefe mit einem Esslöffel Zucker abwischen und einwirken lassen 10-15 Minutent an einem warmen Ort.
Milch köcheln lassen. Gießen Sie das Mehl in eine Schüssel und mischen Sie es mit Salz. Stellen Sie in der Mitte eines Mehlhügels einen kleinen Krater her, gießen Sie heiße Milch hinein und mischen Sie ihn mit einer kleinen Menge Mehl, um eine Paste zu erhalten. Dann muss diese Paste mit Zucker zu der Hefe gegeben, umgerührt und auf einer anderen belassen werden 30-40 Minuten. Dies ist ein Teig für Teig. Vergessen Sie nicht, es mit einem Küchentuch abzudecken.

Wie Milch Joghurt erhitzen, um warm zu köcheln.
Nachdem der Hefeteig aufgegangen ist, geben Sie ihn in den Teig und gießen Sie dann warmen Joghurt, Orangen- und Zitronenschale, Vanillezucker, Eigelb, zerlassene Butter und Safran hinein. Im Allgemeinen sind alle anderen Zutaten erforderlich, um den Teig zu machen.

Alles kräftig mischen, ggf. etwas Mehl nachrühren.
Als Ergebnis erhalten Sie einen weichen, elastischen und leicht klebrigen Teig.
Nachdem alle Zutaten zu einer homogenen Masse vereinigt sind, muss der Teig weiter kneten 10 Minuten. Beim Schneiden mit einem Messer sollte die Masse etwas sprudeln.

Nachdem Sie den Teig richtig geknetet haben, lassen Sie ihn an einem warmen Ort und bedecken Sie ihn mit einem Küchentuch. Die Masse muss steigen. Wenn das Teigvolumen zunimmt, können Sie mit dem nächsten Garschritt fortfahren.

Schritt 2: Bereiten Sie die Beläge vor.


Teilen Sie den Teig in vier gleiche Teile. Holen Sie sich zwei Zöpfe. Dementsprechend benötigen Sie für jedes Geflecht zwei Teile des Teigs mit unterschiedlichen Füllungen.

Für eine der Füllungen reicht es aus, einen Teil des Teigs in ein Rechteck zu rollen und darauf Schokoladenstücke und kandierte Früchte zu streuen.

Für die zweite Füllung zuerst das Eigelb zu einem dicken Schaum schlagen. Dann zerkleinerte Nüsse mit Zucker, Kakao, Vanillezucker, Rum und Rosinen mischen. Fügen Sie das Eiweiß hinzu, mischen Sie und gießen Sie dann die warme Milch, bis die Mischung in der Beschaffenheit einer Paste ähnlich ist. Legen Sie die fertige Füllung auf die Teigplatte.

Schritt 3: Sammle die Osterweide mit Schokolade.


Rollen Sie den Teig mit der Füllung in Rollen, befestigen Sie sie dann mit den Fingern an einer Seite und binden Sie sie zusammen.
Wicker vorsichtig in eine mit Backpapier bedeckte Brotform falten und den Teig aufgehen lassen. Das reicht für die Verstimmung dieses Geflechts 15 Minuten.

Schritt 4: Backen Sie eine Osterweide mit Schokolade.


Den Backofen vorheizen auf 160-180 Grad (Kommt auf deinen Backofen an), die Schokoladengefäße mit geschlagenen Eiern einfetten und zum Backen einschicken 50-60 Minuten.
Das Backen sollte darauf gründlich gebräunt sein, aber um sicherzugehen, dass es bereit ist, können Sie den Teig mit einem Zahnstocher einstechen (wenn er trocken herauskommt, ist alles fertig).
Bürsten Sie das frisch gebackene Geflecht unbedingt mit einer Mischung aus Honig, Öl und Wasser, damit die Backkruste gesättigt und noch süßer und schmackhafter wird.

Schritt 5: Osterweide mit Schokolade servieren.


Ostern Korbweide mit Schokolade sollte auf den Tisch serviert werden, nachdem es auf Raumtemperatur abgekühlt ist. Dies ist ein sehr leckeres und weiches Gebäck mit einer interessanten Schokoladenfüllung. Der Schnitt sieht toll aus! Die perfekte Dekoration für Ihren Ostertisch.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Ein Teil des Geflechts kann ohne alles gemacht werden, nur den Teig einrollen und den zweiten Teil mit Schoko-Nuss belassen. Es wird immer noch lecker und süß sein.