Andere

Hühnchen und Zucchini Pasta


Zutaten für die Herstellung von Nudeln mit Huhn und Zucchini

  1. Hähnchenfilet 400 Gramm
  2. Zwiebel 1 Stück
  3. Zucchini (oder junge Zucchini) 1 Stück (mittel)
  4. Saure Sahne (18%) 1 Tasse
  5. Salz nach Geschmack
  6. Pfeffer nach Geschmack
  7. Provenzalische Kräuter nach Geschmack
  8. Cayennepfeffer nach Geschmack
  9. Nudeln 200 Gramm
  10. Speiseöl optional
  • Hauptbestandteile: Zwiebel, Zucchini, Huhn, saure Sahne
  • 2 Portionen servieren

Inventar:

Bratpfanne, Messer zum Schneiden von Gemüse, Spachtel, Küchenmesser, Schneidebrett, Pfanne, Sieb.

Nudeln mit Hähnchen und Zucchini kochen:

Schritt 1: Braten Sie das Huhn.


Die Zwiebeln schälen, mit kaltem Wasser abspülen und in einem in einer Pfanne erhitzten Pflanzenöl wenden. Braten Sie bis transparent, aber übertreiben Sie es nicht, wir brauchen keine gebratenen trockenen Zwiebeln.
Während die Zwiebel gedünstet wird, spülen Sie das Hähnchenfilet aus und schneiden Sie es in dünne Streifen oder Würfel (hier optional) und senden Sie es dann ebenfalls an die Pfanne.

Rühren und braten Sie alles zusammen, indem Sie Kräuter, Salz und andere Gewürze hinzufügen. Alles bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis das Huhn fast fertig ist 10-15 Minuten.

Schritt 2: Bereiten Sie die Zucchini vor.


Die Zucchini waschen und trocknen, während das Huhn gebraten wird.

Schneiden Sie die Zucchini mit einem speziellen Messer in dünne Streifen, damit sie schneller gart und in einem Gericht appetitanregender aussieht.

Schritt 3: Nudeln kochen.


Jede Pasta reicht aus, aber es ist besser, etwas wie Spaghetti oder Nudeln zu nehmen und immer Hartweizen zu verwenden. Sie müssen Nudeln al dente kochen, dh weiter kochen 1 Minute - 30 Sekunden weniger als auf der Packung angegeben. Dann die gekochten Nudeln in ein Sieb geben, um überschüssiges Wasser abzulassen.

Schritt 4: Zucchini und Spaghetti zum Huhn geben.


Fügen Sie Zucchini mit Huhn in die Pfanne, mischen Sie, das Gemüse wird schnell weich. Dann die saure Sahne hinzufügen, mischen und zum Kochen bringen, etwa köcheln lassen 1 minuten. Zum Schluss alles mit Nudeln mischen, vom Herd nehmen und sicherstellen, dass genügend Salz und Pfeffer vorhanden sind. Wenn alles in Ordnung ist, die Nudeln mit Hähnchen und Zucchini auf den Tisch legen.

Schritt 5: Die Nudeln mit Hühnchen und Zucchini servieren.


Nudeln mit Hühnchen und Zucchini sofort nach dem Kochen servieren, solange es noch heiß ist. Verteile es einfach in Portionen, gieße die Sauerrahmsauce in die Pfanne und beginne mit dem Essen!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Für Farbe können Sie Karotten, Paprika und Tomaten zu diesem Gericht hinzufügen, Sie bekommen Nudeln mit Gemüse und Hühnchen in Sauerrahmsauce.

- Wenn Sie Käse mögen, bestreuen Sie jede Portion Nudeln mit Hühnchen und Zucchini.