Salate

Tomatensalat mit Sojasoße


Zutaten für Tomatensalat mit Sojasauce

  1. Tomaten 4 Stück
  2. Zwiebel 1/2 Stück
  3. Grüne Zwiebel 1 Bund
  4. Knoblauch 1 Nelke
  5. Sesam 1 Esslöffel
  6. Sojasauce 2 Esslöffel
  7. Essig (9%) 2 Esslöffel
  8. Zucker 1 Esslöffel
  9. Pflanzenöl (Sesam) 1 Esslöffel
  • Hauptbestandteile: Zwiebel, Tomate
  • 4 Portionen servieren

Inventar:

Küchenmesser, Schüssel, Gabel, Schneidebrett, Servierplatte, tiefe Platte.

Tomatensalat mit Sojasauce zubereiten:

Schritt 1: Bereiten Sie die Tomaten vor.


Nehmen Sie reife Tomaten, frisch aus dem Kühlschrank, spülen Sie sie mit Eiswasser, entfernen Sie die Schwänze und schneiden Sie die saftigen Tomaten in dünne Kreise.

Schritt 2: Zwiebeln vorbereiten.


Die Zwiebeln schälen, in dünne Federn schneiden und einige Minuten in eine Schüssel mit Eiswasser tauchen, damit sie die Bitterkeit leicht waschen.

Schritt 3: Bereiten Sie die Frühlingszwiebeln vor.


Frühlingszwiebeln abspülen (wir brauchen nur den grünen Teil der Federn), mit kaltem Wasser abspülen, zum Trocknen leicht schütteln und in kleine Kreise schneiden.

Schritt 4: Vorbereiten einer Tankstelle.


Mischen Sie Essig, Pflanzenöl, Zucker, Sesam, geriebene Knoblauchzehe und Sojasauce in einer Schüssel. Alles mit einer Gabel gut verquirlen, damit sich der Zucker auflöst und Butter, Sauce und Essig vermischen.

Schritt 5: Tomatensalat mit Sojasauce mischen.


Legen Sie die Tomatenscheiben auf einen Servierteller in einen Kreis oder Fächer. Falten Sie die eingeweichten und gepressten Zwiebeln in der Mitte und legen Sie die Frühlingszwiebeln ganz nach oben. Gießen Sie alles großzügig mit dem zuvor vorbereiteten Dressing ein und servieren Sie es auf dem Tisch.

Schritt 6: Tomatensalat mit Sojasauce servieren.


Tomatensalat mit Sojasauce schmückt jede Mahlzeit und macht Appetit auf alle, die sich am Tisch versammeln. Dies ist ein köstliches, leichtes Gericht aus ein wenig eingelegtem Gemüse. Dieser Salat ist am schönsten im Sommer, wenn seine Tomaten reif, saftig und duftend sind.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Dieser Salat schmeckt besser, wenn alle Zutaten vorgekühlt sind.