Fleisch

Kebab mit Orange


Zutaten zum Kochen Kebab mit Orange

  1. Schweinefleisch (Schulter) 500 Gramm
  2. Orange 2 Stück
  3. Paprika 3-4 Stück
  4. Zwiebel 1 Stück
  5. Tomate 1 Stück
  6. Gemahlener Pfeffer 1 Teelöffel
  7. 1 Teelöffel salzen
  8. Olivenöl 1 Esslöffel
  • Hauptzutaten: Schweinefleisch, Zwiebel, Pfeffer, Orange
  • 4 Portionen servieren

Inventar:

Spieße oder Spieße, ein Küchenmesser, ein Schneidebrett, ein Grill oder ein Grill, ein tiefer Teller.

Kebab mit Orange kochen:

Schritt 1: Das Fleisch vorbereiten.


Um den Kebab zuzubereiten, müssen Sie ein gutes Schweinefilet nehmen, immer mit Fett, sonst wird das Gericht eher trocken.
Vor dem Schneiden und Reiben von Fleisch mit Gewürzen das Fleisch auftauen und leicht auf Raumtemperatur erwärmen. Nachdem das Schweinefleisch mit einem Messer in Portionen geschnitten wurde, mit Salz und Pfeffer bestreuen (Sie können andere Gewürze nach Belieben verwenden), die Gewürze verteilen und an einem kühlen Ort aufbewahren, bis Sie die restlichen Zutaten zubereitet haben.

Schritt 2: Bereiten Sie andere Zutaten zu.


Die Tomaten waschen und in große Stücke schneiden, man kann sie einfach in vier bis sechs Teile teilen.
Paprika schälen, gut ausspülen und in große Würfel schneiden.
Zwiebeln schälen. Die Zwiebel mit einem Messer in mehrere Teile teilen.
Die Orange schälen, in große Scheiben schneiden und gleichzeitig die Samen der Früchte aus dem Fruchtfleisch nehmen.

Schritt 3: Setzen Sie die Spieße auf die Spieße.


Nehmen Sie spezielle Spieße oder Spieße (wenn Sie Holz verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie sie mit Wasser einweichen) und abwechselnd Schnurstücke von Schweinefleisch, Pfeffer, Tomate und Zwiebel.
Gleichzeitig können Sie einige Kebabs nur aus Schweinefleisch mit Orangen und zum Teil aus Schweinefleisch, Orangen und zubereitetem Gemüse zubereiten.

Wenn Sie alle Kebabs am Spieß oder am Spieß gesammelt haben, fetten Sie sie mit Olivenöl ein.

Schritt 4: Den Kebab mit Orange anbraten.


Barbecue kann gegrillt oder gegrillt werden. Hier gibt es keine Tricks oder Regeln, außer dass Sie auf heißen Kohlen und nicht auf offenem Feuer kochen müssen. Außerdem sollte der Kebab oft gewendet werden, damit er gleichzeitig von allen Seiten gebraten wird und seine erstaunliche Kruste erhält.

Um sicherzustellen, dass das Fleisch gebraten ist, können Sie ein paar Schnitte machen und sehen, ob es gekocht ist.
Fertig Kebab mit Orange sollte sofort gegessen werden, solange es heiß ist.

Schritt 5: Den Kebab mit Orange servieren.


Schaschlik mit Orange, wie jedes andere, eignet sich besonders gut im Freien, in der warmen Jahreszeit ein Bissen mit einem Salat aus frischem Gemüse und mit verschiedenen Saucen.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Sie können Kebab-Schweinefleisch mit Orange in trockenem Weißwein oder in Sherry marinieren. Das Fleisch ca. 1 Stunde in einer solchen Marinade ziehen lassen.