Der vogel

Ganzes gegrilltes Hähnchen


Ganze gegrillte Hühnerzutaten

  1. Huhn 1 Stück (klein aber fettig)
  2. Pflanzenöl 1 Esslöffel
  3. Salz nach Geschmack
  4. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  5. Paprika nach Geschmack
  6. Andere Gewürze (Knoblauch, getrocknete Kräuter usw.) nach Geschmack
  • Hauptzutaten Huhn
  • Servieren 4-6

Inventar:

Tiefer Teller, Küchenmesser, Grill, Esslöffel.

Ganzes gegrilltes Hähnchen kochen:

Schritt 1: Hacken Sie das Huhn.


Achten Sie zuerst darauf, welche Art von Huhn Sie zum Grillen verwenden. Es muss dick sein, mit kurzen Beinen, die mit einer guten Fleischschicht bedeckt sind. In keinem Fall ist es "rennend", man kann es leicht unterscheiden, ein solches Huhn ist dünner und längerbeinig. Es wird zu steif und besser für die Zubereitung von Suppen geeignet.

Drehen Sie den Vogel um und schneiden Sie ihn mit einem scharfen Fleischmesser entlang des Rückens, wobei Sie die Knochen schneiden.

Drehen Sie das Huhn um und falten Sie es wie ein kleines Buch auf, indem Sie es mit den Händen nach oben drücken. Optional können Sie den Vogel auch mit einem Fleischhammer leicht schlagen oder Schnitte an den Hüften und Beinen vornehmen, an denen das Fleisch fetter ist.

Schritt 2: Gewürze hinzufügen.


Verwenden Sie nun Gewürze und Marinade. Verwenden Sie, was Sie möchten, Sie können viel Paprika und Kurkuma für Farbe haben, oder Sie können mit Kräutern oder Knoblauch tun, vorgefertigte Gewürze für Huhn oder Grill sind auch geeignet. Alles nach deinem Geschmack. Lassen Sie Ihren Vogel einige Stunden oder sogar die ganze Nacht marinieren und stellen Sie das Huhn in den Kühlschrank.

Schritt 3: Ganzes Huhn grillen.


Schmieren Sie den Grill mit einer kleinen Menge Pflanzenöl (Sie können auch Folie darauf legen) und legen Sie das Huhn mit der abgeschnittenen Seite zum Feuer darauf. Jetzt ist es Ihre wichtigste Aufgabe, das Brennen des Vogels zu verhindern. Überwachen Sie es sorgfältig und drehen Sie es alle um 15-18 Minuten. Die Bereitschaft wird vom Auge bestimmt, indem der Vogel an der dicksten Stelle mit einem Messer geschnitten wird. Wenn das Fleisch weiß und von den Knochen weit entfernt ist, ist alles fertig.
Nehmen Sie das Huhn vom Grill und lassen Sie es stehen 7-10 Minutenund dann dienen.

Schritt 4: Das ganze gegrillte Hähnchen servieren.


Schneiden Sie das fertige Huhn in portionierte Portionen und servieren Sie es mit jeder Beilage aus frischem und gebackenem Gemüse. Was auch immer Sie für Gewürze und Marinaden verwenden, der Vogel wird herauskommen und "Ihre Finger lecken"!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Sie können das Huhn im Voraus in Wein, Zwiebeln, Kefir, Sojasauce usw. marinieren.