Andere

Bananendessert


Zutaten für die Zubereitung von Bananendessert

  1. Bananen 3 Stück
  2. Eingemachte Kokosmilch 200 Milliliter
  3. Fett saure Sahne 200 Milliliter
  4. Zucker oder Honig 50 Gramm
  5. Zur Dekoration geriebene Schokolade
  • Hauptzutaten: Banane, Sauerrahm, Kakao und Schokolade

Inventar:

Vasen zum Nachtisch, Pfanne, Spatel, Teller, Küchenmesser, Schneidebrett, Mixer, Kühlschrank, Reibe.

Bananendessert kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Bananen vor.


Gießen Sie die Hälfte der benötigten Zuckermenge in eine heiße Pfanne und warten Sie unter Rühren, bis sie schmilzt. Fügen Sie dann die geschälten und in Scheiben geschnittenen Bananen hinzu. Die Bananen in Karamell leicht anbraten, aber nicht auseinanderfallen lassen.
Dann die Früchte zusammen mit dem Zucker in die Dessertschalen geben. Die Fruchtstücke etwas abkühlen lassen.

Schritt 2: Bereiten Sie die Füllung vor.


Saure Sahne mit Kokosmilch und dem restlichen Zucker gründlich mischen. In diesem Fall kann Zucker durch Honig ersetzt werden.
Schlagen Sie die Creme glatt und ordnen Sie sie dann in Bananenvasen. Glätten Sie die Oberseite leicht mit der Rückseite des Löffels.

Schritt 3: Das Bananendessert dekorieren und abkühlen lassen.


Nehmen Sie Scheiben Bitter- oder Milchschokolade und raspeln Sie sie direkt über den Dessertvasen. Dann alles in den Kühlschrank stellen 1 StundeDamit ist die Mischung aus Sauerrahm und Kokosmilch leicht eingedickt.
Das fertige Dessert hat eine sehr dicke Sauerrahm-Konsistenz.

Schritt 4: Servieren Sie ein Bananendessert.


Nehmen Sie die Vasen mit dem Bananendessert aus dem Kühlschrank, dekorieren Sie sie mit einer Scheibe Schokolade und servieren Sie sie. Denken Sie daran, jeden Esser mit einem Löffel mit langem Griff auszustatten. Sehr lecker, sanft und sommerlich. Hier kann man aus Bananen und Kokosmilch so ein einfaches und süßes Dessert machen.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Sie können den Bananen und anderen Früchten sowie getrockneten Früchten hinzufügen.