Getränke

Kalte Wassermelonenpunsch


Zutaten für einen kalten Wassermelonenpunsch

  1. Wassermelone 1 Stück
  2. Kiwi 1 Stück
  3. Erdbeere 50-100 Gramm
  4. Zitronensoda 1 Tasse
  5. Zitrone nach Geschmack
  6. Eis optional
  • Hauptzutaten: Kiwi, Wassermelone, Erdbeere

Inventar:

Küchenmesser, Schneidebrett, Mixer, Krug, Gläser zum Servieren, Strohhalme.

Kalte Wassermelone schlagen lassen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Früchte vor.


Schneiden Sie das Fruchtfleisch der Wassermelone von der Schale, schälen Sie die Samen von der Messerspitze und schneiden Sie sie in kleine Würfel.
Erdbeeren waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden.
Kiwi schälen und in Kreise schneiden.
Saft aus der Zitrone pressen.

Schritt 2: Mahlen Sie alles in einem Mixer.


Alle vorbereiteten Früchte und Beeren in einen Mixer geben, Zitronensaft dazugeben und verquirlen.
Dann die gehackten Früchte in einen Krug gießen, mit Zitronensoda verdünnen, mischen und einwirken lassen 1 Stunde im Kühlschrank.

Schritt 3: Servieren Sie einen kalten Wassermelonenpunsch.


Kalten Wassermelonenpunsch in Gläsern mit Eis servieren. Sie können das Getränk mit Scheiben von Kiwi oder Erdbeere verzieren.

Ein angenehmes Fruchtgetränk mit einem erfrischenden Sommergeschmack. Er stillt nicht nur den Durst, sondern muntert auch auf. Es ist so schön, ein bisschen zu entspannen und mit einem Glas kalten Wassermelonenpunsch in der Hand zu entspannen.
Guten Appetit!