Gemüse

Zucchini mit Schinken, Käse und Tomaten


Zutaten zum Kochen von Zucchini mit Schinken, Käse und Tomaten

  1. Zucchini oder Zucchini 1 Stück
  2. Schinken 200 Gramm
  3. Tomate 3 Stück
  4. Käse 200 Gramm
  5. Salz nach Geschmack
  6. Gemahlener Pfeffer nach Geschmack
  7. Pflanzenöl optional
  • Hauptzutaten: Schinken, Zucchini, Tomate, Zucchini, Käse
  • Teil 3-4

Inventar:

Backblech, Spatel, Küchenmesser, Schneidebrett, Reibe, heiße Topflappen, Papiertücher zum Einmalgebrauch.

Zucchini mit Schinken, Käse und Tomaten kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zucchini vor.


Spülen Sie die Zucchini oder die Zucchini gründlich aus, trocknen Sie sie, schneiden Sie die Enden auf beiden Seiten ab und schneiden Sie dann das Gemüse in etwa dicke Kreise 1 Zentimeter jeder.

Die Zucchinikreise auf einem mit Pflanzenöl gefetteten Backblech anrichten. In eine Schicht legen und damit sich die Scheiben nicht gegenseitig blockieren. Das Gemüse mit Salz und Pfeffer bestreuen und weder das eine noch das andere schonen.

Schritt 2: Bereiten Sie die Tomaten vor.


Schälen Sie die Schale von der Tomate (aus Bequemlichkeitsgründen kann das Gemüse vorher 30 Sekunden in kochendem Wasser blanchiert werden), schneiden Sie die geschälten Tomaten in Kreise und legen Sie sie auf die Zucchini.

Schritt 3: Schinken vorbereiten.


Legen Sie dünne Scheiben Schinken auf die Tomaten.

Schritt 4: Bereiten Sie den Käse vor.


Reiben Sie den Käse auf einer feinen Reibe und bestreuen Sie sie mit Gemüsescheiben mit Schinken.

Schritt 5: Zucchini mit Schinken, Käse und Tomaten backen.


Senden Sie das Backblech mit Zucchini und anderen Köstlichkeiten in einem gut vorgeheizten zu 170-190 Grad Backofen an 20 Minuten oder bis zur Fertigstellung. Gemüse sollte weich werden und der Käse sollte schmelzen und sich in eine köstliche braune Kruste verwandeln.

Schritt 6: Die Zucchini mit Schinken, Käse und Tomaten servieren.


Gebackene Zucchini mit Schinken und Käse sofort nach dem Kochen servieren. Sie können getrennt von allem, als Snack auf dem Teller auslegen, oder Sie können mit Kartoffelpüree als Hauptspeise scharf essen.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Zucchini oder Zucchini zum Kochen dieses Gerichts, wählen Sie frisch, mit einer weichen Haut und mittelgroßen Samen.