Leerzeichen

Bohnen mit Gemüse für den Winter


Zutaten für die Zubereitung von Bohnen mit Gemüse für den Winter

  1. Bohnen (trocken) 1 kg
  2. Zwiebel 2 kg
  3. 1,5 kg Karotten
  4. Bulgarischer Pfeffer 3 Kilogramm
  5. Tomatenmark 1 Liter
  6. Thymian nach Geschmack
  7. Lorbeerblatt nach Geschmack
  8. Knoblauch 2 Köpfe
  9. Pflanzenöl 500 Milliliter
  10. Salz nach Geschmack
  11. Pfeffer nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Bohnen, Zwiebeln, Karotten, Paprika, Knoblauch
  • 17 Portionen servieren

Inventar:

Große Pfanne, Küchenmesser, Reibe, Schneidebrett, Knoblauchpresse, Pasteurisierungspfanne.

Bohnen mit Gemüse für den Winter kochen:

Schritt 1: Bohnen vorbereiten.


Zuerst die Bohnen in Wasser kochen 20 Minuten, dann die Flüssigkeit abtropfen lassen, die Bohnen mit sauberem heißem Wasser füllen und weitergaren, bis sie vollständig gekocht sind. Nicht salzen
Nach dem Kochen die Bohnen abtropfen lassen und vorerst beiseite stellen. Und es ist besser, gleichzeitig mit dem Kochen auch Gemüse zuzubereiten.

Schritt 2: Zwiebeln mit Möhren dünsten.


Zwiebeln müssen geschält und in sehr kleine Würfel geschnitten werden. Karotten - auf einer mittleren Reibe schälen und raspeln.
Pflanzenöl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebeln und Karotten hineinlegen und das Gemüse weich kochen lassen, dann mit etwas heißem Wasser gießen.
Weiter köcheln lassen, bis zart rühren.

Schritt 3: Bereiten Sie die Paprikaschoten vor.


Paprika über offenem Feuer oder im Backofen schwarz backen. Dann schälen sie ihre Schalen, Schwänze und Samen und hacken das restliche Fruchtfleisch mit einem Messer.

Schritt 4: Alles zusammen kochen.


Gehackte Paprika und gekochte Bohnen mit Zwiebeln und Karotten in die Pfanne geben. Warten Sie, bis das Wasser kocht, und kochen Sie alles zusammen weiter. 30 Minuten. Wenn wenig Flüssigkeit vorhanden ist, gießen Sie die richtige Menge heißes Wasser in die Pfanne.

Nach einer halben Stunde die erhitzte Tomatenpaste (leicht mit heißem Wasser verdünnt) einfüllen. Fügen Sie Thymian, Salz, Pfeffer, Lorbeerblätter und geriebenen oder zerkleinerten Knoblauch hinzu.
Alles bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren kochen, bis das Gericht dicker und fester wird.

Schritt 5: Gießen Sie das Werkstück in Bänke.


Gießen Sie das heiße Werkstück in kleine sterile Gefäße. Gießen Sie auf jede Dose 1 Esslöffel Pflanzenöl und schließen Sie alle Abdeckungen.

Schritt 6: Pasteurisieren.


Die Gläser mit dem Werkstück in einen Pasteurisierungstopf falten und zum Kochen bringen 50-60 Minuten.
Heiße Dosen müssen eingewickelt und in dieser Form abkühlen gelassen und dann an einem trockenen, kühlen, dunklen Ort gelagert werden.

Schritt 7: Bohnen mit Gemüse servieren.


Bohnen mit Gemüse sind sehr lecker! Auch ohne alles kalt und heiß. Mit diesem Werkstück können Sie einfach Sandwiches garen oder zu den Beilagen geben. Stellen Sie auf jeden Fall ein Paar Schüsseln mit Bohnen und Gemüse auf den festlichen Tisch. Die Gäste werden diesen Snack auf jeden Fall mögen. Egal wie viele Gläser Sie zubereitet haben, keines davon geht verloren!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Aus dieser Anzahl von Zutaten werden 17 Gläser von 350 Gramm erhalten.