Getränke

Himbeerwein


Himbeerwein Zutaten

  1. Himbeeren 1 Kilogramm
  2. Wasser 1 Liter
  3. Zucker 500 Gramm
  • Hauptzutaten Himbeere, Zucker

Inventar:

Gärbehälter, Kunststoffrohr, Stopfer, Glasflasche, Wasserverschluss.

Himbeerwein zubereiten:

Schritt 1: Himbeeren zubereiten


Himbeer-Beeren müssen so sortiert werden, dass sie alle schön und reif sind und keine Fäulnis oder Schimmelbildung aufweisen. Himbeeren müssen aber nicht gewaschen werden.

Zerkleinern Sie die zubereiteten Himbeeren und machen Sie daraus eine homogenisierte Masse.

Schritt 2: Die Beeren durchstreifen lassen.


Nehmen Sie einen für die Gärung geeigneten Behälter, geben Sie das Fruchtfleisch hinein (wenn der Behälter es erlaubt, können Sie die Beeren direkt darin zerkleinern). Hinzufügen 300 Gramm Zucker und 700 Milliliter reines Wasser. Rühren, schließen, eine Wasserverriegelung anbringen und die Himbeeren an einen warmen Ort stellen.
Achtung: Gärbehälter dürfen nicht mehr als 70% gefüllt sein

Himbeeren mit Zucker sollten dafür streifen 10 tageNehmen Sie einmal täglich den Deckel ab und mischen Sie den Inhalt des Behälters.

Schritt 3: Den Wein filtern.


Den Wein abseihen, um den Brei zu entfernen. Dies kann mit einem Kunststoffschlauch oder einer Gaze erfolgen. Die restlichen Beeren auspressen und entfernen, wir brauchen keine Himbeeren mehr.
Gießen Sie den Wein in einen sauberen Behälter. Mischen 300 Milliliter Wasser und 100 Gramm Zucker und gießen Sie es in eine Flasche mit einem Getränk. Alles mit einem Wasserschloss verschließen und für ein anderes durchstreifen lassen 3 Tage.
Drei Tage später etwas Wein einschenken und verdünnen 100 Gramm Zucker und gießen Sie alles zurück.
Bringen Sie eine Wasserdichtung an und bringen Sie den Wein an einen warmen und dunklen Ort 25-60 tage. Wenn der Wein länger als einen Monat gärt, gießen Sie ihn ohne Rückstände in eine saubere Flasche.

Schritt 4: Wein reifen lassen.


Gegorener Himbeerwein durch ein Plastikrohr in einen sauberen Behälter gießen. Füllen Sie die Flasche bis zum Rand, verschließen Sie sie fest und lassen Sie das Getränk an einem dunklen und kühlen Ort reifen.
Falls gewünscht, können Sie etwas Zucker hinzufügen. In diesem Fall setzen Sie eine Wasserverriegelung auf die Flasche, da der Wein wieder zu gären beginnen kann.
Reifewein wird jeder benötigt 15-20 tage In eine saubere Flasche füllen, ohne das Sediment zu berühren.

Schritt 5: Himbeerwein servieren.


Lagern Sie Himbeerwein in fest verschlossenen Flaschen an einem kühlen Ort. Und kühle Feste servieren. Dies ist ein sehr leckeres und angenehmes Getränk. Helle Farbe und mit einem charakteristischen Geschmack und Aroma. Probieren Sie es unbedingt aus! Selbst gemachter Wein ist ein Geschenk des Himmels für kulinarische Spezialisten.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Der Schatten des Getränks hängt von der Himbeersorte ab. Daher ist es in Ordnung, wenn Ihr Wein eine etwas andere Farbe hat, dunkler oder heller.