Andere

Haferflocken in einem Glas mit Mandarine und Orange


Zutaten für Haferflocken in einem Glas Mandarine und Orange

  1. 1/4 Tasse Haferflocken
  2. 1/3 Tasse Milch
  3. Naturjoghurt 1/4 Tasse
  4. 1 Esslöffel Orangenmarmelade
  5. Honig 1 Teelöffel
  6. Geschnittene Mandarinen 1/4 Tasse
  • Hauptzutaten: Mandarine, Milch, Joghurt, Haferflocken, Honig
  • 1 Portion servieren

Inventar:

Bank, Messbecher, Kühlschrank.

Haferflocken im Glas mit Mandarine und Orange kochen:

Schritt 1: Haferflocken brauen.


Trennen Sie mit einem Messbecher die richtige Menge der Zutaten und mischen Sie dann Milch, Haferflocken, Joghurt, Orangenmarmelade und Honig in einem Glas.

Schließen Sie den Deckel des Glases und schütteln Sie den Inhalt mehrmals gut, um ihn zu mischen.
Das Glas öffnen und die geschälten Mandarinenscheiben zum Haferflocken geben. Den Deckel wieder schließen und gut schütteln.

Schritt 2: darauf bestehen, Haferflocken in einem Glas Mandarine und Orange.


Haferflocken über Nacht in ein Gefäß mit Mandarine und Orange in den Kühlschrank stellen. Während dieser Zeit werden die Flocken eingeweicht und gequollen. Wenn Sie morgens ein Glas öffnen, finden Sie darin einen köstlichen und sättigenden Haferbrei mit Fruchtstücken. Kalt servieren

Schritt 3: Haferflocken in einem Glas Mandarine und Orange servieren.


Haferflocken in einem Glas mit Mandarine und Orange können 3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden, aber ich empfehle trotzdem, sie am nächsten Morgen zu essen. Stimmen Sie zu, eine großartige Möglichkeit, Zeit zu sparen! Sie müssen morgens nicht am Herd stehen, sondern nur den Brei aus dem Kühlschrank holen und gut frühstücken.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Im Internet finden Sie häufig Rezepte für die Zubereitung von Haferflocken in einem Glas mit Zusatz von Chiasamen.