Leerzeichen

Gurkensalat mit Dill für den Winter


Zutaten für die Zubereitung von Gurkensalat mit Dill für den Winter

Die wichtigsten

  1. Frische Gurken 2,5 kg (Gewicht nach dem Schälen)
  2. Zwiebel 0,5 kg
  3. 2 Knoblauchzehen

Optional

  1. Dillschirme 4 Stück

Marinade

  1. Pflanzenöl 0, 5 Tasse
  2. Zucker 0,5 Tasse
  3. Essig 10% 0,25 Tassen
  4. Salz 1,5 Esslöffel
  5. Dill (frisch oder gefroren) 10 Esslöffel
  • Hauptzutaten: Zwiebel, Gurke, Kräuter

Inventar:

Gläser mit Deckel, Pfanne, Küchenmesser, Schneidebrett, Esslöffel.

Gurkensalat mit Dill für den Winter kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Gurken vor.


Spülen Sie die Gurken gut ab und entfernen Sie Blätter, Zweige und andere Pflanzenreste, die mit Gemüse zertrümmert sind.

Nach gründlichem Waschen die Gurken von der Haut schälen.

Dann müssen Sie das vorbereitete Gemüse in dünne Scheiben schneiden, dies können Sie mit einer speziellen Reibe tun, um die Kreise sauber und wirklich dünn zu machen.

Schritt 2: Zwiebel und Knoblauch zu den Gurken geben.


Knoblauchzehen schälen, in dünne Würfel schneiden und zu den Gurken geben.

Die geschälte Zwiebel ebenfalls fein hacken. Fügen Sie die Zwiebeln zu den Knoblauchgurken hinzu und mischen Sie alles.

Schritt 3: Marinade vorbereiten.


In einem großen nichtmetallischen Behälter alle Zutaten für die Marinade mischen: Essig, Salz, fein gehackter Dill, Zucker und Pflanzenöl. Gut mischen, mit etwas bedecken, damit Staub und Insekten nicht eindringen, und bei Raumtemperatur stehen lassen 90 Minuten.

Schritt 4: Bereiten Sie die Gläser vor.


Spülen Sie die Dosen gründlich aus und erwärmen Sie sie im Ofen oder im Dampf, um sie zu desinfizieren.
Frische Dillschirme auf vorbereiteten Gläsern anrichten.

Schritt 5: Gurkensalat mit Dill und Marinade mischen.


Rühren Sie den Salat aus Gurken, Zwiebeln und Knoblauch erneut um und gießen Sie ihn dann mit Marinade ein, und mischen Sie ihn erneut.

Schritt 6: Den Gurkensalat mit Dill pasteurisieren.


Füllen Sie vorbereitete Dosen mit Gurkensalat mit Dill bis zum Rand, gießen Sie die restliche Marinade darüber.

Verschließen Sie die Gläser mit Deckeln, legen Sie sie in eine Pfanne, gießen Sie kaltes Wasser über die Schultern und zünden Sie sie an. Kochen Sie die Dosen mit den Werkstücken für 15 Minuten.
Nachdem Sie die Gläser in eine Decke oder ein Plaid wickeln müssen, stellen Sie sie auf den Kopf, um sie abzukühlen. Und wenn der Salat abgekühlt ist, legen Sie ihn zur Aufbewahrung an einen dunklen und kühlen Ort.

Schritt 7: Gurkensalat mit Dill servieren.


Öffnen und dillen Sie den Gurkensalat und probieren Sie ihn im Winter, wenn Sie keine frischen Gurken mehr nach Hause bekommen können. Dann ist das Werkstück am schmackhaftesten. Zum Mittag- oder Abendessen als Beilage servieren. Sehr lecker und aromatisch, aber wie knusprig!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Aus diesen Bestandteilen werden 4 Gläser von 900 Millilitern erhalten.