Leerzeichen

Auberginen- und Pfeffersalat für den Winter


Zutaten für die Zubereitung von Auberginen-Paprika-Salat für den Winter

  1. Aubergine 5 Kilogramm
  2. Bulgarischer Pfeffer 5 Kilogramm
  3. Zucker 150 Gramm
  4. Pflanzenöl 200 Milliliter
  5. Essig 200 Milliliter
  6. Salz nach Geschmack
  7. Laurel geht nach Geschmack
  • Hauptbestandteile: Aubergine, Pfeffer

Inventar:

Sterile Gläser mit Deckel, Gasherd oder offenem Feuer, Küchenmesser, Pfanne, Schöpflöffel.

Zubereitung von Auberginen-Paprika-Salat für den Winter:

Schritt 1: bereiten Sie das Gemüse vor.


Paprika und Auberginen waschen und trocknen. Lassen Sie grüne Pferdeschwänze von Gemüse an ihrem Platz, reinigen Sie sie nicht.

Schritt 2: Gemüse backen und putzen.


Nach dem Waschen Auberginen und Paprika über ein offenes Feuer stellen und häufig umdrehen und backen. Die Schale des Gemüses sollte schwarz verkohlt sein.
Nach dem Backen das Gemüse beiseite stellen und warten, bis es abgekühlt ist. Danach können Sie die Paprikaschoten und die Auberginen schälen.
Geschälte Auberginen müssen abtropfen, und dann sollte ihr Fleisch in Streifen geschnitten werden.
Paprika kann sofort nach der Reinigung in Streifen geschnitten werden.

Schritt 3: Bereiten Sie einen Auberginen-Paprika-Salat zu.


Erhitze das heiße Öl in einer Pfanne und gib Paprika und Auberginen hinein, mische, gieße Essig und mische erneut. Zucker und Salz hinzufügen.
Gemüse unter gelegentlichem Umrühren dünsten, bis der Essiggeschmack verschwindet oder kaum noch spürbar wird.
Den Salat abkühlen lassen.

Schritt 4: Wir bereiten Auberginen- und Pfeffersalat für den Winter vor.


Fügen Sie Lorbeerblätter zum Auberginen- und Pfeffersalat hinzu, mischen Sie und ordnen Sie alles in sterilen Gläsern an. Schließen Sie die Deckel und kochen Sie die Werkstücke zum 15 Minuten.
Machen Sie Gläser mit Salat und wickeln Sie sie in eine Decke oder Decke. Lassen Sie das Werkstück auf Raumtemperatur abkühlen.

Schritt 5: Auberginen-Paprika-Salat servieren.


Lagern Sie Auberginen- und Pfeffersalat an einem kühlen, dunklen Ort. Und wenn es soweit ist, servieren Sie es als Snack mit Toast oder Croutons auf dem Tisch. Nach Belieben können Sie vor dem Servieren Mayonnaise hinzufügen. Der Salat sieht einfach wunderbar aus, schmeckt aber noch besser! Perfekt für einen Urlaub und auf einem alltäglichen Tisch.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Salat aus Auberginen und Paprika muss in kleinen Gläsern zubereitet werden, da sonst die Sterilisationszeit des Werkstücks in kochendem Wasser verlängert wird.