Andere

Gemüsesalat für den Winter


Zutaten für die Zubereitung eines Gemüsesalats für den Winter

  1. Bulgarischer gelber Pfeffer 1/2 Kilogramm
  2. Gurken 1/2 kg
  3. Kirschtomaten 700 Gramm
  4. Zwiebeln 2-3 Stück
  5. Knoblauch 3 Nelken
  6. Lorbeerblatt 6 Stück
  7. Piment 30 Erbsen
  8. Senf 3 Teelöffel
  9. Salz (ohne Jod) 1 und 1/2 Esslöffel
  10. Zucker 2 Esslöffel
  11. Apfelessig 3/4 Tasse
  12. Gekochtes Wasser (gekühlt) 1 und 1/2 Liter
  • Hauptzutaten: Zwiebel, Gurke, Pfeffer, Tomate

Inventar:

Gläser, Messer, Küchenbrett, Pfanne, Suppenkelle.

Zubereitung von Gemüsesalat für den Winter:

Schritt 1: Bereiten Sie die Paprikaschoten vor.


Samen und Zweige abspülen und schälen. Nach der Zubereitung in dünne Streifen schneiden.

Schritt 2: Bereiten Sie die Gurken vor.


Nehmen Sie eine kleine Gurke, die zum Erhalt der Sorte geeignet ist. Spülen, trocknen und in große Würfel schneiden.

Schritt 3: Zwiebel vorbereiten.


Zwiebeln schälen und in dicke Halbringe schneiden.

Schritt 4: Bereiten Sie den Knoblauch vor.


Knoblauchzehen schälen und in Scheiben schneiden.

Schritt 5: Den Salat in Gläsern auslegen.


Sie benötigen saubere, sterile Gläser. Gewürz auf dem Boden: Piment, Lorbeerblatt und Knoblauch. In jedes Glas einen halben Teelöffel Senf und ein paar Scheiben Knoblauch geben.

Fangen Sie an, den Salat in Schichten zu legen. Erste Zwiebeln, Paprika und ganze Kirschtomaten.

Und ganz oben lagen die Gurkenstücke.

Schritt 6: Wir bereiten Gemüsesalat für den Winter vor.


In einem Topf gekühltes gekochtes Wasser mit Apfelessig, Salz und Zucker mischen. Rühren Sie sich, um das Salz und den Zucker aufzulösen.
Mit der entstandenen Marinade Gemüsesalat in Gläser füllen und mit Deckeln bedecken.
Machen Sie Gläser mit Leerzeichen in einer Pfanne mit einem Handtuch am Boden, füllen Sie mit Wasser und pasteurisieren Sie für 10 Minuten nach dem Kochen.
Nehmen Sie die Gläser nach der Pasteurisierung heraus, drehen Sie sie um und lassen Sie sie in dieser Position abkühlen.

Schritt 7: Gemüsesalat für den Winter servieren.


Nach dem Abkühlen sollten die Gläser mit Gemüsesalat in der Speisekammer oder im Keller aufbewahrt werden. In der kalten Jahreszeit als Erinnerung an den Sommer Gemüse auf den Tisch legen. Der Salat sieht im Glas und auf dem Teller sehr schön aus und der Geschmack ist nur ein Durcheinander.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Gläser von mehr als 500 Milliliter kochen mit den rohlingen länger brauchen.