Gemüse

Spargelkoteletts


Zutaten für Spargelbohnenkoteletts

  1. Bohnen 400 Gramm
  2. Lauch 20 Gramm
  3. Grüne Zwiebel 1 Bund
  4. Hühnereier 3 Stück
  5. Paniermehl 2 Esslöffel
  6. Zitronensaft nach Geschmack
  7. Gemahlene Paprika nach Geschmack
  8. Majoran nach Geschmack
  9. Salz nach Geschmack
  10. Gemahlener Pfeffer nach Geschmack
  11. Pflanzenöl zum Braten
  • Hauptzutaten Bohnen, Eier
  • 5 Portionen servieren

Inventar:

Topf, Sieb, Pfanne, Küchenmesser, Esslöffel, Spachtel, Papiertücher.

Spargelkoteletts kochen:

Schritt 1: Reinigen Sie die Bohnen.


Die Spargelbohnen abspülen und filtrieren.

Spülen Sie die Schoten gut aus und schneiden Sie die Spitzen ab. Wenn Ihre Bohnen sehr lang sind, können Sie sie in mehrere Teile schneiden.

Schritt 2: Bohnen kochen.


Kochen Sie das Wasser bei mittlerer Hitze, salzen Sie es und tauchen Sie die Bohnenschoten hinein. Abdecken und kochen für 15 Minuten.

Lassen Sie das Wasser von den gekochten Bohnen abtropfen, kühlen Sie die Schoten ab und schneiden Sie sie in kleine Stücke von ungefähr einer Dicke von ungefähr 5 Millimeter jeder.

Schritt 3: Mischen Sie die Bohnen mit den restlichen Zutaten.


Gehackten Lauch und Frühlingszwiebeln zu den gehackten Bohnen geben. Hühnereier schlagen.

Fügen Sie Gewürze für einen würzigeren Geschmack und ein paar Tropfen Zitronensaft hinzu. Shuffle.

Fügen Sie weitere Semmelbrösel hinzu und mischen Sie alles noch einmal sehr sorgfältig.

Sie erhalten eine ziemlich flüssige Masse, wir formen daraus Koteletts direkt in der Pfanne.

Schritt 4: Braten Sie die Spargelbohnen-Pastetchen an.


Die Pfanne und das Pflanzenöl darin richtig erhitzen und die Schnitzelmasse in einen Esslöffel geben.

Platzieren Sie die Schnitzel in einem bestimmten Abstand voneinander, damit sie während des Vorgangs nicht zusammenkleben.

Sobald die Teile auf einer Seite gebräunt sind, drehen Sie sie um und kochen Sie weiter.

Fertige Schnitzel sind beidseitig goldbraun überzogen.

Wenn Sie bemerkt haben, dass alles gut gekocht ist, nehmen Sie die Spargelbohnenpastetchen aus der Pfanne und geben Sie sie auf Papiertücher, um überschüssiges Fett zu entfernen.
Etwa 15 Gemüsekoteletts kommen aus der angegebenen Menge an Zutaten.

Schritt 5: Die Spargelbohnenkoteletts servieren.


Servieren Sie die Spargelbohnenkoteletts heiß, zu einem knusprigen Krautsalat oder beispielsweise zu Bratkartoffeln. Als Sauce eignen sich sowohl gewöhnliche Tomaten- als auch ölige Sauerrahm. Fügen Sie all dies zu den Pastetchen hinzu, um eine köstliche und befriedigende Mahlzeit zuzubereiten.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Gefrorene Bohnen eignen sich auch zum Kochen von Gemüsekoteletts nach diesem Rezept.