Snacks

Mini-Burger


Zutaten zum Kochen Mini Burger

  1. Füllung (Schweinefleisch + Rindfleisch) 350 Gramm
  2. Käse 7 Scheiben
  3. Kleine Brötchen (vorzugsweise Sesam) 7 Stück
  4. Pommes Frites 100-150 Gramm
  5. Zwiebeln 1-2 Stück (je nach Größe)
  6. Gurke 2 Stück (klein)
  7. Tomate 1 Stück
  8. Bulgarischer Pfeffer einige Scheiben
  9. Mehrere Blätter Salat
  10. Hausgemachte Mayonnaise nach Geschmack
  11. Ketchup nach Geschmack
  12. Senf nach Geschmack
  13. Salz nach Geschmack
  14. Pfeffer nach Geschmack
  15. Knoblauchgranulat nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Rindfleisch, Schweinefleisch, Zwiebel, Gurke, Pfeffer, Tomate, Brot
  • 7 Portionen servieren

Inventar:

Bratpfanne, Spatel, Esslöffel, Küchenmesser, Schneidebrett, Teller.

Mini-Burger kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Bereiten Sie alle notwendigen Zutaten zu. Grüns und Gemüse abspülen. Die Gurken schälen, die Zwiebeln von der Schale schälen, die Kerne von der Paprika entfernen und den Zweig pflücken.
Schneiden Sie die Zwiebel und damit sie nicht so ätzend ist, legen Sie sie in ein paar Esslöffel Essig oder Brühwasser und lassen Sie sie einweichen.

Pommes Frites können durch Braten von Kartoffelspalten in heißem Öl selbst zubereitet werden, oder Sie können die fertige nehmen.

Schritt 2: Mischen Sie das Hackfleisch.


Eine Mischung aus Schweinefleisch und Rinderhackfleisch mit Ketchup und Senf mischen. Sehr gut mischen und in den Kühlschrank stellen bis 15 Minuten.

Schritt 3: Schneiden Sie das Gemüse.


Geschälte Gurke in dünne Scheiben schneiden und Paprika in Streifen schneiden.

Schritt 4: Braten Sie die Frikadellen.


Das Hackfleisch aus dem Kühlschrank nehmen und daraus formen 7 kleine Schnitzel in eine heiße Pfanne geben und auf beiden Seiten gut anbraten. Es stellt sich heraus, irgendwo von 3 Minuten auf jeder Seite.

Eine Minute vor dem Garen die Bratlinge auf einer Seite mit Senf einfetten und die Käsescheiben darauf legen.
Die fertigen Schnitzel aus der Pfanne nehmen und auf einen Teller geben. Der Käse muss von der Hitze des Fleisches schmelzen.

Schritt 5: Sammle Mini-Burger.


Die Brötchen der Länge nach halbieren. Wenn es keine kleinen gäbe, wie hier, schneiden Sie die Ränder der großen ab, was können wir tun?

Fetten Sie den Boden der Brötchen mit Mayonnaise und Ketchup ein und legen Sie anschließend alle vorbereiteten Gemüse- und Fleischpastetchen mit Käse darauf. Denken Sie daran, zuerst das Wasser / den Essig aus der Zwiebel abzulassen. Und vergessen Sie nicht versehentlich eine Tomate wie mich.
Das war's, die Burger mit dem Top Bun verschließen und servieren. Sie können Mini-Burger am Spieß hacken, damit die Schichten besser halten.

Schritt 6: Servieren Sie die Mini-Burger.


Mini-Burger sind eine einfache Möglichkeit, ein großes Unternehmen ein wenig zu füttern und zu unterhalten. Schnitzel sind sehr saftig und Gemüse betont nur ihren Geschmack. Sie können die Burger vor dem Servieren im Ofen etwas vorheizen.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Wenn es überhaupt keine Brötchen gab, können Sie Brotscheiben nehmen und in einer Tasse oder einem Glas Kreise daraus schneiden.