Leerzeichen

Pfeffer-Zucchini-Sauce für den Winter


Zutaten für die Zubereitung von Pfeffer-Zucchini-Sauce für den Winter

  1. Zucchini 5 Kilogramm
  2. Bulgarischer roter Pfeffer 3 Kilogramm
  3. Chili Pfeffer 2 Stück
  4. Zwiebel 500 Gramm
  5. Knoblauch 1 Kopf
  6. Essig 10% 1/3 Tasse
  7. Pflanzenöl 1/3 Tasse
  8. Zucker 2 Tassen
  9. 3 Esslöffel salzen
  10. Tomatenmark 4 kleine Gläser
  11. Lorbeerblatt 3 Stück
  12. Piment 6 Erbsen
  13. Provenzalische Kräuter 2 Esslöffel
  14. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Zwiebel, Pfeffer, Zucchini, Knoblauch

Inventar:

Kochtopf, Schöpflöffel, Schneidebrett, Küchenmesser, Gläser mit Deckel, Fleischwolf.

Zubereitung von Pfeffer-Zucchini-Sauce für den Winter:

Schritt 1: bereiten Sie das Gemüse vor.


Spülen Sie den Kürbis gründlich ab und schälen Sie die Haut ab, wenn das Gemüse groß ist (wenn die Haut mit einem Fingernagel leicht zerkratzt werden kann, muss sie nicht entfernt werden). Entfernen Sie auch die Samen zusammen mit dem Kern. Schneiden Sie die vorbereitete Zucchini in dünne Streifen oder reiben Sie die koreanische Möhrenreibe.
Zwiebeln und Knoblauch schälen, Chilischoten - aus Samen. Zwiebel, Knoblauch und Chili durch einen Fleischwolf geben.

Die Paprikaschoten abspülen, die Samen und die Schwänze schälen und dann auch durch den Fleischwolf passieren.

Schritt 2: Bereiten Sie die Sauce vor.


Öl in einer Pfanne erhitzen, gehackte Zucchini und anderes Gemüse, das Sie durch einen Fleischwolf gegeben haben, dazugeben. Gießen Sie Essig, Zucker und Salz sowie alle anderen Gewürze ein und mischen Sie alles gut durch.

Kochen Sie die Sauce unter dem Deckel bei schwacher Hitze etwa 30 Minuten nach dem Kochen. Und vergessen Sie nicht, alles regelmäßig zu mischen.
Für 5 Minuten Gießen Sie die Tomatenmark, bis sie fertig sind, und kochen Sie die Sauce unter ständigem Rühren weiter, damit nichts anbrennt.
Versuchen Sie am Ende, Gewürze hinzuzufügen, wenn Sie dies für notwendig erachten.

Schritt 3: Bereiten Sie die Pfeffer-Zucchini-Sauce für den Winter vor.


Heiße, auch kaum kochende Soße in absolut sterilen, sauberen Gläsern anrichten. Gut verschließen, abkühlen lassen und an einem kühlen und dunklen Ort aufbewahren.

Schritt 4: Pfeffer-Zucchini-Sauce servieren.


Sauce aus Pfeffer und Zucchini schmückt jedes Ihrer Mahlzeiten. Es ist gut, mit Fleisch und Geflügel zu servieren, darin können Sie Fleischbällchen und Fleischbällchen schmoren, aber auch nur auf Brot verteilen und einen einfachen Snack genießen. Fügen Sie frische Kräuter für Aroma hinzu und gehen Sie! Sehr lecker. Probieren Sie es aus und Sie.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Sie müssen die Dosen mit Soda waschen und mit heißer Luft sterilisieren, entweder in der Mikrowelle oder im Ofen oder auf altmodische Weise dämpfen.