Video

Luftige Süßigkeiten. Kochrezept


Zutaten für die Herstellung von Luftpastillen. Kochrezept

  1. geschälte Äpfel 600 g
  2. Gelatine 2 p.
  3. Hühnereiprotein 2-tlg.
  4. Zucker 450 g
  5. Wasser 200 ml.
  6. Zitronensaft 1 EL
  • HauptzutatenApfel, Zucker
  • 12 Portionen servieren

Inventar:

Mixer, drei Pfannen, Messer, Auflaufform

Luft Süßigkeiten kochen. Rezept:

Bereite die Äpfel vor.


Die Äpfel aus der Mitte schälen und schälen.
Die geschälten Äpfel mit einer Küchenmaschine zerkleinern. Kochen Sie die Kartoffelpüree, bevor Sie die Flüssigkeit kochen.
Schlagen Sie das Eiweiß und fügen Sie nach und nach Kristallzucker hinzu. Zum Schluss Zitronensaft hinzufügen.
Zuckersirup kochen.
Gelatine in Wasser auflösen.
Apfelmus zu der Protein-Zucker-Mischung geben und schlagen, bis die Masse weiß wird.
Wenn die Mischung weiß wird, gießen Sie Zuckersirup in einen dünnen Strahl.
Nachdem die Apfel-Zucker-Masse an Volumen zugenommen hat, muss die in Wasser gelöste Gelatine eingegossen werden. Noch ein paar Minuten warten.
Die fertige Masse muss in einer Form mit Backpapier ausgelegt werden. Mit Folie abdecken und zum Kühlschrank schicken 12 Stunden.
Nachher 12 Stunden Entfernen Sie die Luftpaste aus der Form auf einen Teller.