Der vogel

Cornflakes Hähnchenfilet


Zutaten zum Kochen Cornflakes Hähnchenfilet

  1. Hähnchenbrust (ohne Haut und Knochen) 1 Stück (groß)
  2. Weizenmehl 300 Gramm
  3. 1 Esslöffel salzen
  4. Süßer Paprika 1 Esslöffel
  5. Ingwer (Pulver) 1 Esslöffel
  6. Gemahlener schwarzer Pfeffer 1/2 Esslöffel
  7. Ei 1 Stück
  8. Milch 2-3 Esslöffel
  9. Butter 50 Gramm
  • Hauptzutaten Huhn, Eier, Milch, Butter
  • 4 Portionen servieren

Inventar:

Bräter, Pergament, Teller, Esslöffel, Schneebesen, Küchenmesser.

Cornflakes Hähnchenfilet kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Das Hähnchenfilet mit Papiertüchern waschen und trocknen, dann in lange Streifen schneiden.
Gleichzeitig einen Teller Weizenmehl mit Salz, süßem Paprika, Ingwer und schwarzem Pfeffer einrühren.
In einer anderen Schüssel die Milch mit dem Hühnerei glatt rühren.
Cornflakes mit einem Mixer oder Nudelholz zerbröckeln. Die Hauptsache ist, sie nicht zu stark zu zerdrücken, einige Stücke bleiben ziemlich groß.

Schritt 2: Paniertes Hähnchenfilet.


Legen Sie ein Backblech mit Pergament, um das panierte Hähnchenfilet sofort zu verteilen.
Tauchen Sie nun die Hähnchenfiletstücke abwechselnd in ein Ei mit Milch, in Mehl, zurück in ein Ei und schließlich in Cornflakes.
Und hier lagen bereits mit Müsli überzogene Hühnchenstücke auf einem Backblech und versuchten, sie in geringem Abstand voneinander zu platzieren.

Schritt 3: Hähnchenfilet in Cornflakes backen.


Zwischen Hühnchenscheiben in Cornflakes kleine Scheiben Butter legen und alles zum Backen in den vorgeheizten Backofen geben 180 Grad auf 30 Minuten. Darüber hinaus durch 15 Minuten Das Hähnchenfilet muss umgedreht werden, damit es von allen Seiten gut gebacken wird.
Wenn das Filet gebacken ist, nehmen Sie es aus dem Ofen, nehmen Sie es aus der Pfanne und servieren Sie es.

Schritt 4: Das Huhn in Cornflakes servieren.


Servieren Sie die in Cornflakes gebackenen Hähnchenflocken als Snack oder als Hauptgericht. Dazu eignen sich Tomaten- oder Knoblauchsauce, Mayonnaise und Senf. Es sieht köstlich aus und knirscht verführerisch!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Wenn Sie nicht mit Cornflakes experimentieren möchten, verwenden Sie stattdessen Semmelbrösel.