Leerzeichen

Kirschmarmelade


Zutaten für Cherry Jam

  1. Kirsche 1 kg
  2. Zucker 800 Gramm
  • Hauptzutaten: Kirsche, Zucker

Inventar:

Topf, Mixer, Suppenkelle, Gläser mit Deckel.

Kochen von Kirschmarmelade:

Schritt 1: Kirsche schälen.


Kirsche muss gewaschen, von den Zweigen entfernt und aussortiert werden.

Dann müssen die Beeren der Kirsche gesteinigt werden. Es scheint, dass dies eine einfache Aufgabe ist, die jedoch sehr mühsam ist, insbesondere wenn Sie sich dazu entschließen, mehr Marmelade zu kochen.
Sie können die Knochen mit einer Nadel, einem Messer oder einer speziellen Maschine bekommen. Und versuchen Sie nicht, das Aussehen der Beeren beizubehalten, das ist uns nicht so wichtig.

Schritt 2: Die Kirschen kochen.


Gießen Sie die zubereiteten Beeren in einen Topf und stellen Sie sie auf mittlere Hitze. Zum Kochen bringen, die Leistung des Ofens auf ein Minimum reduzieren und die Kirsche kochen 30-60 Minuten.
Nach einer halben oder einer Stunde die Kirsche vom Herd nehmen und vollständig abkühlen lassen. Kann zum Beispiel über Nacht stehen gelassen werden.
Die abgekühlte Kirsche mit einem Stabmixer abkühlen lassen. Töte die Beeren mit dem daraus freigesetzten Sirup zu einer homogenen Mischung.
Wir setzen die zerkleinerten Kirschen wieder in Brand, bringen sie zum Kochen und kochen sie bei schwacher Hitze 30-60 Minuten.
Nach dem Abkühlen.

Schritt 3: Kirschmarmelade bereitstellen.


Wir haben die Kirsche zum dritten Mal zum Kochen gebracht, aber jetzt geht es los 15-20 Minuten und sehr oft rühren, sonst fängt es an zu brennen.
Und wieder die Kirschen im eigenen Saft abkühlen lassen.
Sie werden feststellen, dass die Marmelade bereits dick geworden ist.
Fügen Sie nun Zucker hinzu und setzen Sie alles wieder in Brand. Für einen anderen kochen 30 Minutenungefähr.
Vergessen Sie nicht zu mischen.

Schritt 4: Wir bereiten Kirschmarmelade vor.


Heiße Marmelade sollte in sauberen und sterilisierten Gläsern (ansonsten steht sie nicht im Leerlauf) und fest verschlossen ausgelegt werden. Wickeln Sie den Rohling ein, lassen Sie ihn abkühlen und verstecken Sie die Kirschmarmelade an einem dunklen und kühlen Ort.
Wenn Sie etwas Kirschmarmelade zubereitet haben, geben Sie sie einfach in ein sauberes Glas, kühlen Sie sie ab und lagern Sie sie im Kühlschrank, aber nicht lange.

Schritt 5: Kirschmarmelade servieren.


Kirschmarmelade ist dick, daher wird sie für alles verwendet: Sie kochen Kekse und Torten, streuen sie auf Toast, servieren sie mit Pfannkuchen oder nur für Tee. Süß, lecker, natürlich. Ist das nicht toll?!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Einige Hausfrauen empfehlen, der Kirschmarmelade aus Gründen der Dichte und zur Vermeidung unangenehmer Gerüche Soda zuzusetzen.