Backen

Nudelauflauf mit Zucchini


Zutaten für die Herstellung von Pasta Casserole mit Zucchini

Die wichtigsten

  1. Nudeln 250 Gramm
  2. Pflanzenöl 1 Esslöffel
  3. Geräucherter Speck 10 Gramm
  4. Zwiebel 200 Gramm
  5. Bulgarischer Pfeffer 400 Gramm
  6. Zucchini 600 Gramm (Gewicht nach der Reinigung)
  7. Salz nach Geschmack
  8. Schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  9. Chili nach Geschmack
  10. Paprika nach Geschmack
  11. Basilikum nach Geschmack
  12. Majoran nach Geschmack
  13. Sojasauce nach Geschmack
  14. 2 Knoblauchzehen

Optional

  1. Pflanzenöl 1 Esslöffel
  2. Käse 50 Gramm
  3. Grüne Zwiebel 1 Bund
  • Hauptzutaten: Schmalz, Zwiebel, Pfeffer, Zucchini, Pasta
  • 7 Portionen servieren

Inventar:

Topf, Sieb, Auflaufform, Bratpfanne, Spatel, Küchenmesser, Schneidebrett.

Nudelauflauf mit Zucchini zubereiten:

Schritt 1: Nudeln kochen.


Die Nudeln in Salzwasser mit Pflanzenöl kochen. Sie müssen die Hälfte weniger Zeit als auf der Packung angegeben kochen.

Lassen Sie das Wasser von den halb gekochten Nudeln ab und lassen Sie es eine Weile trocknen.

Schritt 2: Wir machen Fett.


Geräucherter Schmalz in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne bei schwacher Hitze erhitzen, um das Fett zu schmelzen.

Schritt 3: Das Gemüse dünsten.


Fügen Sie die Zwiebel, gehackt in kleine Würfel, zum geschmolzenen Fett hinzu und braten Sie es bis transparent, aber braten Sie nicht viel.

Paprika von Samen und Schwanz schälen, abspülen, in Streifen schneiden und in die Zwiebelpfanne geben.

Es ist besser, wenn die Paprikaschoten gefärbt sind, damit das Gericht schmackhafter und heller wird.

Wenn die Paprikaschoten und Zwiebeln leicht gebraten sind, fügen Sie geschälte Schalen und Samen sowie fein gehackte Zucchini hinzu.

Rühren Sie das Gemüse um und fügen Sie eine Prise Salz, schwarze und scharfe Paprikaschoten, Paprika, Basilikum, Majoran und ein paar Tropfen Sojasauce hinzu.

Gut mischen und einige Sekunden lang erwärmen, dann gehackte oder zerkleinerte Knoblauchzehen hinzufügen.

Schritt 4: Nudeln mit Zucchini mischen.


Das gedünstete Gemüse mit gekochten Nudeln mischen und alles in eine eingefettete Auflaufform geben.

Schritt 5: Nudeln mit Zucchini backen.


Decken Sie die Schüssel ab und schicken Sie sie zum vorgewärmten 180 Grad Backofen an 20 Minuten.

Wenn Nudeln mit Zucchini gebacken werden, nehmen Sie die Form mit, nehmen Sie den Deckel ab und bestreuen Sie alles mit geriebenem Käse und fein gehackten Frühlingszwiebeln. Jetzt können Sie den Auflauf auf den Tisch legen.

Schritt 6: Den Nudelauflauf mit Zucchini servieren.


Nudelauflauf mit Zucchini mit einem normalen Löffel in portionierte Teller geben. Sie können alles mit Tomatensauce hinzufügen, aber meiner Meinung nach erweist es sich ohne es als köstlich. So ein einfaches Gericht für jeden Tag.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Nehmen Sie Nudeln jeglicher Form, jedoch ausschließlich aus Hartweizen, da diese sonst einfach auseinanderfallen.