Salate

Kohlsalat


Zutaten für die Herstellung von Krautsalat

  1. Weißkohl 100 Gramm
  2. Rotkohl 100 Gramm
  3. Karotte 50 Gramm
  4. Zwiebel 1/2 Stück
  5. Balsamico-Essig 1 Esslöffel
  6. Pflanzenöl 1 Esslöffel
  7. Salz nach Geschmack
  8. Gemahlener Pfeffer nach Geschmack
  • Hauptzutaten Kohl, Zwiebel, Karotte
  • 1 Portion servieren

Inventar:

Küchenmesser, Schneidebrett, Salatschüssel, Reibe, Esslöffel.

Kohlsalat kochen:

Schritt 1: Kohl zubereiten.


Kohl abspülen (Stiel sofort) und in dünne Streifen schneiden.

Eigentlich ist die Herstellung von Rot und Weiß nicht anders. Einfach alles abschneiden und in eine Salatschüssel geben.

Schritt 2: Karotten vorbereiten.


Die Karotten gut mit warmem Wasser abspülen, dann schälen, abspülen und erneut auf einer mittleren Reibe raspeln. Karotten können auch in Streifen geschnitten oder mit einer koreanischen Karottenreibe gerieben werden.

Schritt 3: Zwiebel vorbereiten.


Die Hälfte der Zwiebel von der Schale schälen und dann in kleine Ringe oder Federn schneiden.

Schritt 4: Mischen Sie den Kohlsalat.


Fügen Sie Karotten und Zwiebeln zum Kohl hinzu, salzen Sie und mahlen Sie das Gemüse mit Ihren Händen, um sie ein wenig zu kneten. Eine gewisse Menge Saft sollte auffallen.
Dann Pfeffer, Balsamico und Pflanzenöl hinzufügen. Das Gemüse mit einem Löffel gut mischen und fertig! Sie können Kohlsalat auf den Tisch servieren.

Schritt 5: Den Kohlsalat servieren.


Kohlsalat ist eine Beilage oder eine Ergänzung zu einer Beilage und passt sehr gut zu gebratenem oder gebackenem Fleisch. Im Sommer zum Grillen, im Winter zu geräuchertem Fleisch. Knuspriger Kohl passt perfekt zum Geschmack jedes Fleisches, einschließlich Wild, besonders wenn das Hauptgericht fett ist. Sehr lecker!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Anstelle von Essig können Sie auch Zitronensaft verwenden, um Kohlsalat zuzubereiten.

- Wenn der Kohlsalat etwas im Kühlschrank steht, wird er nur schmackhafter.