Der vogel

Selbst gemachter Hühnerschinken


Zutaten für die Herstellung von hausgemachtem Hühnerschinken

Die wichtigsten

  1. Hähnchenfilet 500 Gramm
  2. Grobes Salz 2 Teelöffel mit einer Folie
  3. Gemahlener schwarzer Pfeffer 1/2 Teelöffel
  4. Zucker 2 Esslöffel

Extra Gewürze

  1. Knoblauch 1-2 Nelken
  2. Getrockneter Oregano 1 Teelöffel
  3. Frischer Rosmarin 1 Zweig
  4. Estragon frisch 1 Zweig
  5. Frische Petersilie einige Zweige
  6. Olivenöl 2 Esslöffel
  • Hauptzutaten: Huhn, Kräuter
  • Portion4-5

Inventar:

Topf, Backhülse, Gefrierbeutel, Garn, Mixer, Papiertücher.

Hausgemachter Hühnerschinken kochen:

Schritt 1: Hühnchen einlegen.


Nehmen Sie einen mit einer Schließe ausgestatteten Lebensmittelbeutel mit. Ganze Hähnchenfiletstücke hineinlegen, mit Papiertüchern gewaschen und getrocknet. Das Geflügelfleisch mit Salz, Zucker und Pfeffer würzen. Alles umrühren, um die Gewürze zu verteilen.
Den Beutel schließen und das Huhn in den Kühlschrank stellen 48 Stundendamit das fleisch eingelegt wird.

Nach 2 Tagen sehen Sie, dass der Saft im Huhn viel mehr geworden ist. Dieser Saft muss abgelassen werden, und das Filet sollte in kaltes Wasser überführt und eingeweicht werden 1 Stunde.
Nachdem Sie alles Wasser abgelassen haben, trocknen Sie das Huhn mit Papiertüchern.

Schritt 2: Fügen Sie dem Huhn Gewürze hinzu.


Wenn Sie Ihrem Schinken kein Gemüse hinzufügen möchten, überspringen Sie diesen Schritt und fahren Sie sofort mit dem nächsten fort. Fügen Sie dem Huhn nur ein wenig mehr Salz hinzu.
Mahlen Sie alle notwendigen Gewürze in einem Mörser oder Mixer. Fügen Sie Öl hinzu, um eine Paste zu machen.
Das Huhn mit der entstandenen Paste bestreichen.

Schritt 3: Das Huhn in eine Rolle verwandeln.


Das in der Backhülse gewürzte Hähnchenfilet unterheben. Versuchen Sie, das Fleisch in der Hülse so auszurichten, dass der Schinken gleichmäßig dick ist.

Wickeln Sie den Ärmel um das Huhn, so dass das Fleisch darin fest verpackt ist. Vermeiden Sie auch die Bildung von Luftblasen im Inneren.
Und damit das Filet beim Garen nicht seine Form verliert, binden Sie alles mit einem dichten Faden zusammen.

Schritt 4: Bringen Sie hausgemachten Hühnerschinken zur Bereitschaft.


Verwenden Sie eine Pfanne mit einem dicken Boden, der die Wärme für lange Zeit speichert. Gießen Sie Wasser hinein und lassen Sie es bei starker Hitze aufkochen. Dann drehen Sie die Hitze herunter, damit das Wasser weiter kocht, aber nicht so aktiv.
Legen Sie das gebundene Hähnchenfilet vorsichtig in Wasser. Stellen Sie sicher, dass das Fleisch vollständig mit Wasser bedeckt ist.
Schließen Sie den Deckel fest und lassen Sie Ihren Schinken in kochendem Wasser kochen 5 Minuten. Dann schalten Sie die Heizung aus und lassen Sie das Huhn noch an 90 MinutenÖffnen Sie auf keinen Fall die Abdeckung.
Übertragen Sie die Hühnerrolle nach der angegebenen Zeit auf einen Teller und drücken Sie sie mit einer Presse darauf. Und das Fleisch über Nacht in den Kühlschrank stellen. Während dieser Zeit kühlt das Huhn ab, und wenn Sie den Faden abschneiden und den Beutel öffnen, erhalten Sie einen köstlichen und sehr zarten Hühnerschinken.
Bewahren Sie hausgemachten Schinken in einer Tüte auf.

Schritt 5: servieren Sie hausgemachten Hühnerschinken.


Selbst gemachter Hühnerschinken ist sehr zart. Schneiden Sie es in dünne Scheiben und fügen Sie es zu Sandwiches und Salaten hinzu oder essen Sie es einfach so als Fleischstück. Das ist sehr lecker.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Anstelle von Gemüse können Sie auch scharfen Chili oder nur Knoblauch und Pfeffer zu Hühnerschinken geben. Dies sind Details, die von Ihrem Geschmack und Ihrer Stimmung abhängen können.