Fisch

Gebratener Fisch


Zutaten zum Kochen von gebratenem Fisch

  1. Fischsteaks (marine) 3 Stück
  2. Salz nach Geschmack
  3. Gemahlener weißer Pfeffer nach Geschmack
  4. Zitronensaft 2 Teelöffel
  5. Frischer Koriander (gehackt) 2 Esslöffel
  6. Pflanzenöl 2 Esslöffel
  • Hauptzutaten
  • 1 Portion servieren

Inventar:

Bratpfanne, Spachtel, Papiertücher.

Gebratenen Fisch kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie den Fisch vor.


Fischsteaks sind sehr einfach gemacht. Dazu müssen Sie nur den geschälten und ausgenommenen Fisch in Portionen schneiden.
Die Steaks abspülen und mit Papiertüchern trocknen.

Schritt 2: Marinade vorbereiten.


Gehacktes Gemüse, Salz, Zitronensaft und Pfeffer mischen.

Mischen, um eine Paste zu machen.

Schritt 3: Den Fisch einlegen.


Fischstücke mit Marinade einreiben und alles darauf belassen 15 Minuten bei Raumtemperatur. Wenn es in Ihrer Küche sehr heiß ist, sollten Sie den Fisch in den Kühlschrank stellen und ihn kurz vor dem Braten zurücknehmen.

Schritt 4: Braten Sie den Fisch.


Erhitzen Sie das Pflanzenöl in einer Pfanne und geben Sie die Fischsteaks hierher, wenn es sich gut erwärmt.

Braten Sie den Fisch in regelmäßigen Abständen zu einer schönen goldenen Farbe auf beiden Seiten.

Wenn Sie das Öl gut erwärmt haben, kleben die Steaks nicht und bekommen sehr bald ein köstliches Aussehen.
Wenn der Fisch fertig ist, nehmen Sie ihn aus der Pfanne und servieren Sie ihn.

Schritt 5: Den gebratenen Fisch servieren.


Sie können gebratenen Fisch mit Gemüsesalat, mit Kartoffeln (gebraten oder gekocht), mit Reis und Nudeln servieren. Wählen Sie die Sauce nach Ihrem Geschmack. Unglaublich einfaches und gutes Essen.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Nach diesem Rezept ist es nicht möglich, Flussfisch köstlich zuzubereiten, da er zu knochig ist und einen sehr eigenartigen Geruch hat, den viele Menschen nicht mögen.