Snacks

Gefülltes Baguette


Zutaten für gefülltes Baguette

  1. Baguette 4 Stück (klein)
  2. 4 Eier
  3. Saure Sahne 100 Milliliter
  4. Schinken oder Speck 150 Gramm
  5. Paprika (kann durch Frühlingszwiebeln ersetzt werden) 1 Stück
  6. Käse 150 Gramm
  7. Gemahlener Pfeffer nach Geschmack
  8. Salz nach Geschmack
  9. Kräuter (Oregano, Basilikum usw.) nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Speck, Schinken, Pfeffer, Eier, Käse, Sauerrahm, Brot
  • 4 Portionen servieren

Inventar:

Bratpfanne, Backpapier, Messer, Löffel, Schneidebrett, Teller, Gabel.

Gefüllte Baguette kochen:

Schritt 1: Baguettes zubereiten.


Schneiden Sie mit einem Messer das Baguette so ein, dass Sie einen Teil der Semmelbrösel daraus entfernen können. Dann die Innenseite der Brötchen mit einem Löffel bestreichen.

Schritt 2: Füllung vorbereiten.


Schlagen Sie die Eier mit einer Gabel in einer Schüssel.
Schinken und Paprika zur Eimasse geben.
Sauerrahm dazugeben und sehr sorgfältig mischen, damit sich der Sauerrahm gut mit den Eiern verbindet.

Hier Hartkäse einreiben. Auch hier alles sehr gut mischen.
Sie können nach Belieben pfeffern und salzen. Aber wenn der Käse und der Schinken salzig sind, denken Sie daran, um es nicht zu übertreiben.

Schritt 3: Wir stopfen Baguettes.


Legen Sie die Baguettes auf ein mit Pergament überzogenes Backblech und füllen Sie sie vorsichtig mit einem Esslöffel mit der Füllung. Mit duftenden getrockneten Kräutern nach Belieben würzen.

Schritt 4: Baguette backen.


Sie müssen gefüllte Baguettes mit backen 180 Grad während 15-20 Minuten. Während dieser Zeit rollt sich die Füllung zusammen und die Oberseite ist mit einer Kruste bedeckt.

Schritt 5: Das gefüllte Baguette servieren.


Gefülltes Baguette sofort nach dem Garen heiß servieren oder leicht abkühlen lassen. Meiner Meinung nach schmeckt die Vorspeise auch dann noch sehr lecker, wenn sie ein wenig entspannt und vollständig abgekühlt ist.

Wenn Sie am festlichen Tisch servieren, schneiden Sie das Baguette in dicke Scheiben und legen Sie es wunderschön auf einen Servierteller. Sie können mit frischen Kräutern oder Tomatenscheiben und Paprika garnieren.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Sie können ein großes Baguette nehmen und es in zwei oder vier Teile teilen.