Fleisch

Schweinefleisch in Honig-Ingwer-Marinade


Zutaten zum Kochen von Schweinefleisch in Honig-Ingwer-Marinade

  1. Schweinefilet 1400 Gramm
  2. Flüssiger Honig 2 Esslöffel
  3. Balsamico-Essig 1/2 Teelöffel
  4. Meersalz 1 und 1/2 Teelöffel
  5. Gemahlener Ingwer 3/4 Teelöffel
  6. Süßer Paprika 1 Teelöffel
  7. Getrockneter Majoran 1 Teelöffel
  8. Olivenöl 3 Esslöffel
  • Hauptzutaten
  • 5 Portionen servieren

Inventar:

Bratschlauch, Pinsel, Teller, Backofen, Schneebesen, Schüssel, Papiertücher.

Schweinefleisch in einer Honig-Ingwer-Marinade kochen:

Schritt 1: Marinade vorbereiten.


Alle Gewürze mit Honig, Öl und Essig müssen in einer Schüssel gut gemischt werden, um eine fast gleichmäßige Marinade zu erhalten.

Schritt 2: Das Schweinefleisch einlegen.


Nehmen Sie das Schweinefleisch vorher aus dem Kühlschrank, damit es sich bei Raumtemperatur leicht erwärmt. Spülen Sie das Fleisch ab und wischen Sie es mit Papiertüchern trocken.
Das Schweinefilet mit einer Silikonbürste allseitig mit Marinade einfetten.
Decken Sie das Fleisch ab, so dass es nicht wetterfest ist und die Aromen sich nicht vermischen, und stellen Sie es für einige Stunden in den Kühlschrank, um es zu marinieren.

Schritt 3: Schweinefleisch in einer Honig-Ingwer-Marinade backen.


Das marinierte Schweinefilet in die Backhülle wickeln und vorgewärmt einsenden 150 Grad der Ofen. Fleisch backen für 120 Minuten.

Öffnen Sie den Ärmel kurz bevor Sie fertig sind und legen Sie das Schweinefleisch wieder in den Ofen, so dass es oben mit einer köstlichen goldenen Kruste bedeckt ist.
Wenn das Schweinefleisch fertig ist und rosig wird, nehmen Sie es aus dem Ofen und servieren Sie es. Verwenden Sie die Sauce, die in der Hülse verbleibt, um die Beilage darüber zu gießen.

Schritt 4: Das Schweinefleisch in einer Honig-Ingwer-Marinade servieren.


Schweinefleisch in einer Honig-Ingwer-Marinade kann zu einer echten Tischdekoration werden, es ist gut und heiß und nach dem Abkühlen. Servieren Sie es als ersten Gang oder als Snack zum Wein.

Beim Schneiden hat das Fleisch eine einheitliche Farbe. Es schmeckt zart und saftig. Dekorieren Sie das Gericht mit frischen Kräutern und erobern Sie die Gäste mit Ihrer Kochkunst.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Lagern Sie das Schweinefleisch nicht zu lange in der Essigmarinade, die Nacht ist das Maximum, aber es ist besser, sie dauert nicht länger als ein paar Stunden.