Backen

Kuchen auf Milch


Zutaten für die Herstellung von Kuchen in Milch

  1. Weizenmehl 600 Gramm
  2. Trockenhefe 7 Gramm
  3. Zucker 1 Esslöffel
  4. 1/2 Teelöffel Salz
  5. Olivenöl 50 Milliliter
  6. Milch 250 Milliliter
  • Hauptzutaten: Milch, Hefeteig
  • 8 Portionen servieren

Inventar:

Bratpfanne, Nudelholz, Teller, Spachtel, Geschirrtuch, Gabel.

Kuchen in Milch backen:

Schritt 1: Den Teig vorbereiten.


Das Weizenmehl in einen tiefen Teller sieben.
Trockenhefe und Zucker getrennt mischen und zum Mehl geben. Machen Sie ein kleines Loch in der Mitte und gießen Sie Zucker und Hefe hinein.

Warme Milch einfüllen, vorsichtig mischen, dann etwas Öl hinzufügen und erneut mischen. Kneten Sie also abwechselnd Milch und Butter zu einem homogenen, nicht kühlen Teig.

Als Ergebnis sollten Sie eine homogene, weiche Masse erhalten.

Schritt 2: Den Teig gehen lassen.


Decken Sie den fertigen Teig mit einem Handtuch ab und lassen Sie ihn an einem warmen Ort darauf 30 Minutenzu erheben.
Und erst wenn der Teig mit zunehmendem Volumen aufgeht, mit Salz bestreuen und erneut kneten.
Teilen Sie nach allem in 8 gleiche Teile und wieder mit einem Handtuch abdecken und etwas mehr aufgehen lassen.

Schritt 3: Formen Sie die Kuchen.


Rollen Sie jedes Teil zu einer Kugel und drücken Sie es dann mit einem Nudelholz zu einem Kuchen zusammen. Verwenden Sie eine Gabel um den Umfang, um den Teig gleichmäßig zu backen.

Schritt 4: Die Tortillas anbraten.


Braten Sie die Kuchen in einer trockenen Pfanne, bis sich auf beiden Seiten eine braune, knusprige Kruste befindet.

Kochen Sie, indem Sie den Kuchen von einer Seite zur anderen drehen, bis er richtig gebacken ist. Wenn einer fertig ist, nimm ihn beiseite, bedecke ihn mit einem Küchentuch und nimm den anderen.

Schritt 5: servieren Sie die Kuchen in Milch.


Torten mit Milch können mit Butter, Honig, Kondensmilch oder Marmelade als Dessert serviert werden, aber Sie können sie als Ersatz für gekauftes Brot verwenden und zu warmen Gerichten servieren. Diese Kuchen sind sehr nützlich im Haushalt und lecker.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Kuchen auf Milch sind gut warm, unmittelbar nach dem Kochen und nachdem sie abgekühlt sind. Und damit sie nicht abgestanden werden, halten Sie sie mit einem Küchentuch bedeckt.