Leerzeichen

Eingelegte Sprotte


Zutaten für eingelegte Sprotten

Fisch

  1. Sprotte (oder anderer kleiner Fisch) 2,5 kg

Für die Marinade

  1. Wasser 600 Milliliter
  2. Salz 3 Esslöffel (keine Folie)
  3. Zucker 1 Esslöffel
  4. Lorbeerblatt 1-2 Stück
  5. Pfefferkörner nach Geschmack
  6. Nelken nach Geschmack
  7. Essig 30% 40 Milliliter

Zu füllen

  1. Zwiebeln optional
  2. Pflanzenöl optional
  • HauptzutatenMoyva, Salaka
  • Umhüllung 8-10

Inventar:

Behälter zum Einlegen (Behälter oder Glas), Küchenmesser, Schneidebrett, Pfanne, Sieb.

Eingelegte Sprotten kochen:

Schritt 1: Reinigen Sie den Fisch.


Der erste Schritt ist das Reinigen des Fisches durch Entfernen der Eingeweide, Köpfe sowie der Kiemen und Flossen (lassen Sie nur die Schwänze).
Dann den kleinen Fisch abspülen und in einem Sieb trocknen lassen oder auf Papiertüchern trocknen.

Schritt 2: Den Fisch einlegen.


Kochen Sie gleichzeitig Wasser in einem Topf und fügen Sie Salz, Zucker, Lorbeerblatt, Nelken und Erbsen hinzu. Die Marinade kochen, eine Minute kochen, dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Essig hinzufügen und gut mischen.
Mit der entstandenen Marinade den gefalteten Fisch in einen geeigneten Behälter füllen, verschließen und bei Raumtemperatur stehen lassen 24 Stunden.

Schritt 3: Entfernen Sie die Grate.


Lassen Sie die Marinade aus dem Fisch ab, indem Sie sie in einem Sieb zusammenfalten und entfernen Sie dann vorsichtig den Kamm zusammen mit dem Schwanz von jedem Kadaver. Nachdem die Sprotte in der Marinade lag, wird es viel einfacher, es zu säubern.

Schritt 4: Füllen Sie den Fisch mit Öl.


Nun legen Sie alles in Schichten in einen Behälter und wechseln die Kadaver eingelegter Sprotten mit Zwiebelringen ab. Jede Schicht mit Pflanzenöl bestreichen. Sie brauchen ein wenig Öl, Fische sollten nicht darin schwimmen.
Stampfe die Sprotte mit Zwiebeln und verschließe den Behälter damit fest. Legen Sie den Fisch für einen anderen in den Kühlschrank 12-24 Stunden. Und dann können Sie eingelegten Fisch auf den Tisch servieren.

Schritt 5: Die eingelegte Sprotte servieren.


Eingelegte Sprotten eignen sich gut als Vorspeise, besonders zu Kartoffeln oder in Sandwiches. Sie können auch Fisch verwenden, um Salate zuzubereiten. Und obwohl die eingelegte Sprotte gut genug gelagert ist, liegt sie nicht bei uns.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Zum Kochen eignen sich sowohl frischer als auch gefrorener Fisch.