Salate

Geräucherter Kichererbsensalat


Zutaten für die Zubereitung von Kichererbsen- und Kabeljausalat

  1. Geräucherter Kabeljau 200 Gramm
  2. In Büchsen konservierte Kichererbsen 1 Glas
  3. Rote Zwiebel 1 Stück
  4. Frische Petersilie nach Geschmack
  5. Zitrone 1 Stück
  6. Olivenöl nach Geschmack
  7. Salz nach Geschmack (falls erforderlich)
  8. Gemahlener Pfeffer nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Kabeljau, Zwiebel
  • Portion2-3

Inventar:

Teller, Küchenmesser, Schneidebrett, Esslöffel, Knoblauchpresse.

Aus Kichererbsen und geräuchertem Kabeljau einen Salat machen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Die Flüssigkeit aus den Kichererbsen aus der Dose abtropfen lassen. Dann die Kichererbsen gut mit kaltem Wasser abspülen und nach Belieben etwas trocknen lassen.
Die rote Zwiebel schälen und in dünne Federn schneiden.
Drücken Sie den Saft aus der Zitrone und schälen Sie die Knoblauchzehe und drücken Sie durch eine Presse.
Das Gemüse waschen und mit einem Messer fein hacken.

Kabeljau sollte nicht sehr salzig sein. Es muss von Knochen und Haut gereinigt werden. Und schenken Sie dieser Phase all diese Aufmerksamkeit, denn selbst ein kleiner Knochen kann den ganzen Genuss des Salats verderben.
Zerlegen Sie den gereinigten Kabeljau in beliebig große Stücke.

Schritt 2: Kichererbsen-Kabeljau-Salat mischen.


Kichererbsen und Kabeljau in einer Salatschüssel vermengen.

Fügen Sie rote Zwiebeln und gehackten Knoblauch hinzu.

Zum Schluss fein gehacktes Grün bestreuen. Bei Bedarf salzen und nach Belieben pfeffern.

Schritt 3: Den Salat mit Kichererbsen und Kabeljau würzen.


Mischen Sie Olivenöl und Zitronensaft getrennt und gießen Sie das entstandene Dressing in Ihren Salat aus Kichererbsen und geräuchertem Kabeljau.
Alles zusammen mischen und im Kühlschrank aufbewahren 30 Minutendamit der salat leicht eingelegt und abgekühlt wird. Nachdem Sie das fertige Gericht auf den Tisch servieren können.

Schritt 4: Servieren Sie einen Salat aus Kichererbsen und Kabeljau.


Kichererbsen-Kabeljau-Salat ist eine großartige Ergänzung zu einem festlichen oder alltäglichen Abendessen. Es ist köstlich und nahrhaft. Es ist schwierig, jemanden zu finden, der den Geschmack dieses Gerichts nicht zu schätzen weiß. Probieren Sie es aus!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Vor dem Servieren können Sie den Salat mit einer kleinen Menge Zitronensaft gießen. Ganz oben, ohne sich zu rühren.