Salate

Geräucherter Fisch unter einem Pelzmantel


Zutaten zum Kochen von geräuchertem Fisch unter einem Pelzmantel

  1. Geräuchertes Fischfilet 2 Stück
  2. Gekochte Kartoffel 2 Stück
  3. Kapern ein paar Stücke
  4. Gekochte Karotten 2 Stück
  5. Zwiebel 1 Stück
  6. Gekochte oder gebackene Rüben 2 Stück
  7. Gekochtes Ei 1 Stück
  8. Mayonnaise 1 Tasse
  9. Salz nach Geschmack
  10. Pfeffer nach Geschmack
  11. Balsamico-Essig nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Kartoffeln, Zwiebeln, Karotten, Rote Beete
  • Teil 3-4
  • Weltküche

Inventar:

Salatschüssel, Reibe, Gabel, Teller, Esslöffel, Küchenmesser.

Räucherfisch unter Pelz kochen:

Schritt 1: Kartoffeln vorbereiten.


Die Kartoffel schälen und raspeln, mit Kapern mischen und auf den Boden der Salatschüssel legen. Mit Salz, Pfeffer und Mayonnaise abschmecken.

Schritt 2: Räucherfisch zubereiten.


Das Fischfilet mit einer Gabel zerdrücken, damit es wie Nudeln aussieht.
Die Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden und kurz in Balsamico-Essig einweichen (Apfel oder Wein tun dasselbe).
Die Zwiebel auspressen und mit geräuchertem Fisch mischen.

Eine Schicht Zwiebel und Fisch auf die Kartoffeln legen. Mit Mayonnaise bestreichen.

Schritt 3: Fügen Sie den Rest der Schichten hinzu.


Geriebene Karotten gehen zu Fisch, Salz, Pfeffer und Fett mit Mayonnaise und dann einer Schicht geriebener Rüben. Das ist alles, wenn Sie den Salat nicht dekorieren wollen, können Sie hier aufhören. Einfach den Salat mit Frischhaltefolie abdecken und einige Stunden im Kühlschrank stehen lassen.

Schritt 4: Räucherfisch unter einem Pelzmantel dekorieren und servieren.


Wenn geräucherter Fisch unter einem Pelzmantel eingeweicht ist, können Sie ihn auf dem Tisch servieren. Garnieren Sie den Salat mit geriebenen Eiern (Sie können nur Eiweiß oder Eigelb verwenden), bauen Sie Blumen aus Möhren und legen Sie die Mayonnaise mit einem Löffel oder einem Spritzbeutel wunderschön auf die Ränder. Und alle! Versuchen Sie und behandeln Sie die Gäste.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Verwenden Sie alle Fische, auch rote, auch Makrelen, Hauptsache, es wird geraucht.