Snacks

Hering in Sauerrahmsauce


Zutaten für Hering in Sauerrahmsauce

  1. Gesalzenes Heringsfilet in Öl 200 Gramm
  2. Rote Zwiebel 1/2 Stück
  3. Konservierte Erbsen 1 Glas
  4. Gurkenkonserven 2 Stück
  5. Saure Sahne 4 Esslöffel mit einer Folie
  6. Mayonnaise 2 Esslöffel
  7. Senf 1 Teelöffel
  8. Weinessig 1 Teelöffel
  9. Salz nach Geschmack
  10. Gemahlener Pfeffer nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Hering, Erbsen, Zwiebeln, Gurke
  • 2 Portionen servieren

Inventar:

Teller, Küchenmesser, Schneidebrett, Löffel.

Hering in Sauerrahmsauce kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Bereiten Sie alle notwendigen Zutaten und Utensilien direkt vor sich zu, da das Kochen sehr schnell geht.

Den Hering mit kaltem Wasser abspülen und mit Papiertüchern trocken tupfen, um überschüssiges Öl zu entfernen. Das Fischfilet in Scheiben schneiden 3 Jeweils zu gleichen Teilen, gleichzeitig überprüfend, ob sich irgendwelche Knochen darin befanden.
Gurken aus der Salzlake spülen und in sehr kleine Würfel schneiden.
Die Zwiebel schälen und in gleich große Würfel wie die Gurken schneiden.
Die Flüssigkeit aus den Erbsen abtropfen lassen.

Schritt 2: Bereiten Sie die Sauce vor.


In einer Schüssel Sauerrahm, Mayonnaise, Senf, Weinessig sowie Salz und Pfeffer mischen. Alles sorgfältig mischen, damit alle Zutaten zusammenkommen.

Schritt 3: Hering in Sauerrahmsauce servieren.


Legen Sie das Heringsfilet in einer Schicht auf einen Teller, legen Sie Erbsen, Zwiebeln und Gurken darauf. Sauerrahmsauce darüber gießen und den Hering in den Kühlschrank stellen 2-3 Stunden.
Gekühlte Vorspeise auf dem festlichen Tisch mit Weißbrot oder Toast servieren. Es stellt sich heraus, lecken Sie einfach Ihre Finger! Diese Vorspeise wird auf jedem Tisch beliebt sein. Fliegt sofort weg, als wäre nichts passiert.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Manchmal wird zu diesem Snack ein saurer geriebener Apfel hinzugefügt.