Gemüse

Kartoffeln mit Carbonara-Sauce


Zutaten zum Kochen von Kartoffeln mit Carbonara-Sauce

  1. Speck (dünn geschnitten) 100 Gramm
  2. Kartoffel (klein) 800 Gramm
  3. Saure Sahne 200 Milliliter
  4. Geriebener Parmesan 100 Gramm
  5. Eigelb 2 Stück
  6. Salz nach Geschmack
  7. Gemahlener Pfeffer nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Speck, Kartoffel, Käse, Sahne
  • 4 Portionen servieren

Inventar:

Bratpfanne, Pfanne, Küchenmesser, Schneidebrett, Schneebesen, Tasse, Spachtel.

Kartoffeln mit Carbonara-Sauce kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Alles was Sie brauchen ist Speck, Kartoffeln, Sauerrahm, Eigelb, geriebener Parmesan und Salz und Pfeffer zum Abschmecken. Bereiten Sie diese Zutaten zu.

Schritt 2: Die Kartoffeln kochen.


Spülen und kochen Sie die Kartoffeln in Salzwasser direkt in ihren Uniformen. Kochen, bis die Knollen weich sind, dh bis sie sich leicht auf einer Gabel einstechen lassen. Nur nicht verdauen. Über 20 Minuten wird genug sein.
Gekochte Kartoffeln mit Wasser abkühlen und schälen. Dann in große Stücke schneiden.
Es ist sehr wichtig, dass die Kartoffeln nicht zerbrechen, sondern ganze Scheiben bleiben.

Schritt 3: Braten Sie den Speck.


Dünne Speckstreifen in einer Pfanne anbraten, ohne weiteres Fett (Pflanzenöl, Schmalz usw.) hinzuzufügen. Auf beiden Seiten knusprig braten, dann aus der Pfanne nehmen und in dünne Scheiben schneiden.

Schritt 4: Sauerrahm mit Käse und Eiern mischen.


Geriebener Parmesan, Eigelb und saure Sahne gut mischen. Es sollte eine homogene flüssige Masse erhalten werden. Nach Belieben Salz und gemahlenen Pfeffer hinzufügen.

Schritt 5: Kartoffeleintopf mit Carbonara-Sauce.


Jetzt in die Pfanne, in der Sie den Speck gebraten haben, die Kartoffeln legen, den Speck zurückgeben und alles mit Käse und Sauerrahmsauce gießen. Bei schwacher Hitze köcheln lassen und unter Rühren z 10 Minutenoder bis die Carbonara-Sauce eindickt.
Kartoffeln mit Sauce vom Herd nehmen, ggf. probieren, ggf. Salz und Pfeffer zugeben.

Schritt 6: Servieren Sie die Kartoffeln mit Carbonara-Sauce.


Kartoffeln mit Carbonara-Sauce werden direkt nach dem Garen heiß serviert. Dies ist das Hauptgericht zu Hause, aber ich gebe zu, dass Sie es als Beilage servieren können. Aber es ist besser, es mit einem leichten Salat, zum Beispiel Kohl, zu kombinieren.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Das köstlichste Gericht erhält man, wenn man es aus frischen Kartoffeln kocht.