Salate

Endiviensalat mit Krabbenstangen


Zutaten für Endiviensalat mit Krabbenstäbchen

Für den Salat

  1. Endivie (Salat Chicorée) 1-2 Stück
  2. Mais in Dosen 200 Gramm
  3. 7 Krabbenstäbchen
  4. Salat 1 Stück (klein)
  5. Frische Petersilie 1/2 Bund
  6. Zitronensaft optional

Für Mayonnaise

  1. Eigelb 2 Stück (1 gekocht und 1 roh)
  2. Pflanzenöl 150 Milliliter
  3. Zitrone 1 Stück
  4. Senf 1 Esslöffel
  5. Salz nach Geschmack
  6. Gemahlener Pfeffer nach Geschmack
  • Hauptzutaten Mais, Salat, Krabbenstangen
  • 3 Portionen servieren

Inventar:

Teller, Vorratsvasen, Küchenmesser, Schneidebrett, Esslöffel, Mixer.

Endiviensalat mit Krabbenstäbchen zubereiten:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Das Endivie in Blätter zerlegen und mit kaltem Wasser abspülen, trocknen und in kleine Würfel schneiden.
Salat und Petersilie fein hacken.
Maiskörner mit fließendem Wasser abspülen und trocken tupfen.
Die Krabbenstangen in kleine Stücke schneiden.

Schritt 2: Mayonnaise zubereiten.


Um eine gute hausgemachte Mayonnaise zuzubereiten, mischen Sie rohes und gekochtes Eigelb in einer Schüssel. Wenn die Masse homogen ist, Öl hinzufügen, ohne aufhören zu mischen. Und zum Schluss alles mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Senf würzen. Rühren, bis alles glatt ist.

Schritt 3: Endiviensalat mit Krabbenstäbchen mischen.


Sie können den Salat in beliebigen Schichten in Vasen füllen, ich zeige Ihnen nur einen Weg.
Legen Sie den Mais auf den Boden, indem Sie ihn mit Salat mischen.

Lassen Sie die Krabbenstäbchen die nächste Schicht sein.

Nun eine dicke hausgemachte Mayonnaise.

Und am Ende Endivien gehackt.
Zitronensaft nach Belieben einfüllen und mit Mayonnaise und Zitronenscheiben sowie fein gehackter Petersilie garnieren.

Schritt 4: Endiviensalat mit Krabbenstäbchen servieren.


Es entsteht ein sehr einfacher und leichter Salat, der jedes Ihrer Feste mit seinem Aussehen und Geschmack dekoriert. Vor allem, wenn Sie es in schwerelosen transparenten Vasen servieren. Kochen und essen für die Gesundheit!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Sie können einfach alle Zutaten für den Salat mischen, ohne sich um eine bunte Portion zu kümmern, es wird trotzdem lecker.

- Anstelle von Petersilie können Sie den Salat mit frischer Minze dekorieren.