Snacks

Baguette Vorspeise


Zutaten für Baguette-Snacks

  1. Französische Baguettes (kleine oder Hot Dog Brötchen) 4 Stück
  2. Quark 200 Gramm
  3. Süßer roter Pfeffer 1 Stück
  4. Schwarze Oliven 100 Gramm
  5. Salz nach Geschmack
  6. Gemahlener Pfeffer nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Pfeffer, Oliven, Käse, Brot
  • 8 Portionen servieren

Inventar:

Küchenmesser, Schneidebrett, Löffel, Teller, Backofen.

Baguette-Snacks zubereiten:

Schritt 1: Füllung vorbereiten.


Den Pfeffer waschen, die Kerne schälen, den Schwanz entfernen und in kleine Würfel schneiden.
Oliven sehr fein zerkleinern, zum Beispiel in halben Ringen.
Dann gehackte Paprikaschoten und Oliven zum Quark geben, salzen, pfeffern und sehr gut mischen, um eine köstliche Pasta zu erhalten.
Schicken Sie die entstandene Masse in den Kühlschrank.

Schritt 2: Baguettes zubereiten.


Schneiden Sie die Enden der französischen Baguettes auf beiden Seiten durch und entfernen Sie dann die Krume von innen, damit so viel Platz wie möglich zum Füllen bleibt.
Im Ofen hohle Brötchen backen. Senden Sie sie buchstäblich dorthin 5 Minuten, nur damit sie etwas getrocknet sind, aber übertreiben Sie es nicht.

Schritt 3: Starten Sie die Baguettes.


Falten Sie die abgekühlte Käsemasse mit einem Löffel fest in die getrockneten und abgekühlten Baguettes.
Jetzt können Sie den Snack in Folie einwickeln und für eine Weile in den Kühlschrank stellen, damit sie ihre Zeit abwarten oder sofort mit dem Servieren beginnen.

Schritt 4: Servieren Sie einen Snack von einem Baguette.


Eine Baguette-Vorspeise sollte in Scheiben geschnitten und auf einem separaten Teller serviert werden. Das ist alles! Jetzt kann jeder ein Stück nehmen und es versuchen, und dann ein anderes Stück nehmen und mehr ...
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Sie können mit der Füllung experimentieren, indem Sie zum Beispiel frisches und gesalzenes Gemüse oder Schinken hinzufügen.