Beilagen

Ofenkartoffel mit Zitrone


Zutaten zum Kochen Bratkartoffeln mit Zitrone

  1. Kartoffel 400 Gramm
  2. Olivenöl 8 Esslöffel
  3. Getrocknete Kräuter 1/3 Teelöffel
  4. Frische Petersilie (gehackt) 2 Esslöffel
  5. Zitrone 1/2 Stück
  6. Pfeffer nach Geschmack
  7. Salz nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Kartoffel, Zitrone
  • 2 Portionen servieren
  • WeltkücheGriechische Küche

Inventar:

Backblech, Pfanne, Küchenmesser, Spachtel, Schneidebrett.

Mit Zitrone gebackene Kartoffeln kochen:

Schritt 1: Die Kartoffeln kochen.


Die Kartoffeln gut ausspülen. Da wir es nicht von der Schale schälen (es wird knuspriger), gehen Sie mit einem Pinsel durch das Gemüse und kratzen Sie den Boden und anderen Schmutz ab.
Die Kartoffeln in große Scheiben schneiden, in eine Pfanne geben, mit kaltem Wasser füllen, ein wenig salzen und anzünden. Sobald das Wasser kocht, reduzieren Sie die Hitze und kochen Sie die Kartoffeln 5 Minuten.

Schritt 2: Kartoffeln mit Gewürzen würzen.


Lassen Sie das gesamte Wasser von den Kartoffeln ab und geben Sie es auf das Backblech.

Die Hälfte der Zitrone in Kreise schneiden und zu den Kartoffeln geben. Salz, gemahlenen Pfeffer und duftende getrocknete Kräuter hinzufügen. Mit Olivenöl bestreuen. Rühren Sie so, dass die Kartoffelstücke allseitig mit Öl bestrichen sind.

Schritt 3: Kartoffeln mit Zitrone backen.


Kartoffeln mit Zitrone vorgewärmt backen 200 Grad Backofen für 30 Minuten oder bis eine knusprige goldene Kruste erscheint.
Die fertigen Kartoffeln mit Zitrone aus dem Ofen nehmen, mit Petersilie bestreuen, mischen, etwas mehr Salz darüber geben und servieren.

Schritt 4: Bratkartoffeln mit Zitrone servieren.


Ofenkartoffeln mit Zitrone sind eine sehr schmackhafte und schmackhafte Beilage. Duftende Kartoffel mit einem hellen Geruch und einem angenehmen Crunch, aber weich und zart im Inneren. Stell dir vor! Achten Sie darauf, zu kochen.
Guten Appetit!