Salate

Salat mit Tomaten und Cashewnüssen


Zutaten für Salat mit Tomaten und Cashewnüssen

  1. Rucola 1 Handvoll
  2. Salatblatt 1 Handvoll
  3. Spinat (frisch) 1 Handvoll
  4. Salz 1 Prise
  5. Pfeffer 1 Prise
  6. Olivenöl 1-2 Esslöffel
  7. 1/3 Karotte
  8. Tomate 1 Stück
  9. Rettich 3-4 Stück
  10. Cashewnüsse 1 Handvoll
  • Hauptzutaten: Karotten, Rettich, Spinat, Nüsse, Kräuter
  • 2 Portionen servieren

Inventar:

Küchenmesser, Reibe, Esslöffel, Salatschüssel.

Salat mit Tomaten und Cashewnüssen kochen:

Schritt 1: Hacken Sie die Grüns.


Rucola, Spinat und Salat waschen. Das Gemüse trocknen und mit den Händen in kleine Stücke reißen. Alles auf den Boden der Salatschüssel legen, mit Salz, Pfeffer abschmecken und Olivenöl einfüllen.

Schritt 2: Hacken und mischen Sie das Gemüse.


Fügen Sie geriebene Karotten und gewürfelte Tomaten zum Salat hinzu.

Den Rettich waschen, in dünne Scheiben schneiden und zum Salat geben.

Schritt 3: Fügen Sie die Nüsse hinzu.


Cashewnüsse in einer Pfanne ohne Öl leicht anbraten, dabei häufig umrühren.
Nachdem die Cashewnüsse leicht getrocknet sind, fügen Sie sie dem Salat hinzu und servieren Sie das fertige Gericht auf dem Tisch.

Schritt 4: Salat mit Tomaten und Cashewnüssen servieren.


Servieren Sie sofort nach dem Garen einen Salat mit Tomaten und Cashewnüssen, damit Gemüse und Kräuter keine Zeit haben, Saft zu geben. Dies ist eine großartige Ergänzung zu jeder Mahlzeit. Sieht auf dem Tisch gut aus und knirscht herrlich im Mund.
Guten Appetit!