Suppen

Suppe mit Knödel und Erbsen


Zutaten für Suppe mit Knödel und Erbsen.

Für die Suppe:

  1. Reines Wasser 1,7 Liter
  2. Weißkohl 200 Gramm
  3. Grüne Erbsen, gehackt (getrocknet) 200 Gramm
  4. 1 mittelgroße Karotte
  5. Bulgarischer Pfeffer mittlerer Größe 1 Stück
  6. Pflanzenöl zum Braten
  7. Salz nach Geschmack

Für Dummies:

  1. Weizenmehl 1 Tasse
  2. Reines Wasser 1/4 Tasse
  3. Pflanzenöl 2 Esslöffel
  4. 1/2 Teelöffel Salz
  5. Gemahlener Koriander 1/2 Teelöffel
  • Hauptzutaten: Erbsen, Kohl, Karotten, Mehl
  • 6 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Glas, Esslöffel, Teelöffel, Schneidebrett - 2 Stück, Küchenherd, Bratpfanne, Mittelpfanne mit Deckel, Schaufel, Holzspatel, Sieb, Mittelschale, Türke, Küchenhandschuhe, Sieb, Küchentisch, Messer, Reibe, Teller - 3 Stück, tiefe Gerichte zum Servieren

Suppe mit Knödel und Erbsen zubereiten:

Schritt 1: Erbsen vorbereiten.


Grüne Erbsen in ein Sieb geben und unter fließendem Wasser gründlich abspülen. Danach überführen wir das Bauteil in die mittlere Pfanne und füllen es 1,5 Liter sauberes kaltes Wasser.

Wir stellen den Behälter auf mittlere Hitze. Wenn die Flüssigkeit kocht, machen Sie ein kleines Feuer und kochen Sie die Erbsen unter dem Deckel. In der Zwischenzeit andere Zutaten für die Suppe und natürlich Knödel zubereiten.

Schritt 2: Mehl vorbereiten.


Gießen Sie das Mehl in ein Sieb und sieben Sie es in eine kleine Schüssel. Dies muss so erfolgen, dass später im Test keine Klumpen auftreten.

Schritt 3: Bereiten Sie das Wasser für den Teig vor.


Gießen Sie sauberes Wasser in den Türken und machen Sie ihn an einem kleinen Feuer. Wenn die Flüssigkeit kocht, schalten Sie den Brenner aus und bereiten Sie sofort den Teig zu, bis das Wasser abgekühlt ist.

Schritt 4: Teig für Knödel vorbereiten.


Gießen Sie kochendes Wasser in eine Schüssel mit Mehl und mischen Sie alles sofort gut mit einem Esslöffel, bis es glatt ist. Dann fügen Sie Pflanzenöl, Salz und Koriander in den Behälter. Kneten Sie den Teig mit sauberen Händen, bis er fest wird und nicht mehr an Ihren Händen klebt. Achtung: Bei Bedarf können Sie etwas mehr Mehl hinzufügen.

Schritt 5: Knödel formen.


Wir geben dem Teig eine Kugel oder eine ovale Form und legen ihn mit einer kleinen Menge Mehl auf den Küchentisch. Dann rollen wir mit unseren Händen eine dünne "Wurst" aus. Vorausgesetzt, die Knödel werden zunehmen 1,5 - 2 mal Schneiden Sie den Teig während des Garens in Stücke der gewünschten Größe. Normalerweise zermahle ich die Wurst in Stücke Je 1 - 1,5 Zentimeter. Streuen Sie nun eine kleine Menge Mehl auf ein freies Schneidebrett und legen Sie Knödel darauf. Lass sie beiseite 20-30 Minuten.

Schritt 6: Karotten vorbereiten.


Möhren schälen und unter fließendem Wasser gründlich abspülen. Mahlen Sie das Gemüse mit einer groben Reibe direkt in einen sauberen Teller.

Schritt 7: Kohl zubereiten.


Die Hände entfernen die oben vergröberten Blätter vom Kohl und spülen das Gemüse leicht unter fließendem Wasser ab. Reiben Sie das Bauteil mit einer groben Reibe auf einer sauberen Platte ein.

Schritt 8: Paprika zubereiten.


Die Paprika unter fließendem Wasser abspülen und auf ein sauberes Schneidebrett legen. Entfernen Sie mit einem Messer den Schwanz und die Samen. Dann das Gemüse in zwei Hälften schneiden. Mahlen Sie jeden Teil des Pfeffers mit Quadraten und geben Sie ihn auf einen freien Teller.

Schritt 9: Das Gemüse vorbereiten.


Gießen Sie ein wenig Pflanzenöl in die Pfanne und stellen Sie es auf mittlere Hitze. Wenn sich der Behälter mit dem Inhalt gut erwärmt hat, geben Sie das gesamte geschnittene Gemüse hinein. Von Zeit zu Zeit alles mit einem Holzspatel umrühren, dafür braten 5 - 7 Minuten. Schalten Sie nach der festgelegten Zeit den Brenner aus und stellen Sie die Pfanne beiseite.

Schritt 10: Suppe mit Knödel und Erbsen machen.


Wenn die Erbsen gekocht sind, nehmen Sie den Deckel von der Pfanne und fügen Sie einen weiteren hinzu 200 Milliliter reines Wasser. Wir warten darauf, dass die Flüssigkeit wieder kocht. Unmittelbar danach die Suppe nach Belieben salzen, alles gut mit einem Esslöffel mischen und die Knödel vorsichtig in den Behälter legen. Machen Sie ein kleines Feuer und kochen Sie es nach dem Kochen 7 Minuten. Dann fügen Sie Gemüse Braten. Mischen Sie alles mit improvisiertem Inventar. Sobald die Suppe wieder kocht, kochen Sie es wieder 5 Minuten und vom Herd nehmen.

Schritt 11: Servieren Sie die Suppe mit Knödel und Erbsen.


Gießen Sie die Suppe sofort nach dem Kochen mit Knödeln und Erbsen mit einer Kugel auf tiefe Teller und servieren Sie sie am Esstisch. Ein heißes Gericht ist sehr lecker und duftend. Sie können zu Haushaltsmitgliedern gereicht werden und zusammen mit Brotscheiben oder Crackern serviert werden.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Anstelle von gehackten Erbsen können Sie die Suppe auch frisch gefroren hinzufügen. In dieser Ausführungsform wird diese Komponente am besten hinzugefügt, nachdem wir die Knödel gekocht haben, da frische Erbsen in 5 bis 10 Minuten fertig sind;

- Gehackte Zwiebeln können auch zum Gemüsebraten hinzugefügt werden. Aber in der Suppe selbst können Sie Kartoffelscheiben hinzufügen;

- Es gibt viele Knödelrezepte, daher können Sie den Teig auf andere Weise zubereiten, wenn Sie dies wünschen. Der Geschmack der Suppe wird sich mit Sicherheit nicht ändern.