Sonstiges

Gebackener Schweinenacken


Es ist ein kalorienreiches Rezept, gut für Feinschmecker und Schweineliebhaber.

  • 4 Stück Schweinenacken
  • 50 ml Olivenöl
  • ¼ Teelöffel Thymian
  • ¼ Teelöffel Basilikum
  • ½ Teelöffel Paprika
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 100 ml Weißwein
  • 1 Teelöffel gehackte grüne Petersilie
  • 3 Esslöffel Tomatenmark verdünnt mit warmem Wasser
  • 3-4 Knoblauchzehen oder 3-4 grüne Knoblauchzehen

Portionen: 4

Vorbereitungszeit: weniger als 90 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Gebackener Schweinenacken:

Die Halsstücke werden mit dem Scheibenhammer leicht geschlagen, beidseitig mit Olivenöl eingefettet, mit Salz, Pfeffer, Thymian, Basilikum und Paprika gewürzt. Mit Weißwein beträufeln und 1-2 Stunden bei Zimmertemperatur stehen lassen. Anschließend das Fleisch in das Steakblech legen, die restliche Sauce dazugeben, mit einem Deckel abdecken und 1 Stunde backen (das Fleisch wird von Zeit zu Zeit von einer Seite zur anderen gewendet und mit der Sauce aus dem Blech bestreut) . Wenn es fast fertig ist, den Deckel abnehmen, das Fleisch 10 Minuten leicht anbraten lassen und das mit warmem Wasser verdünnte Tomatenmark und fein gehackten Knoblauch über das Steak geben. Weitere 5 Minuten ruhen lassen, aus dem Ofen nehmen und mit fein gehackter grüner Petersilie bestreuen. Mit Ofenkartoffeln oder einer anderen gewünschten Beilage servieren.


Zutaten für das Rezept für gebackenen Schweinenacken mit Gemüse

  • 2 kg Schweinenacken
  • Knoblauch
  • 30 ml Weißwein
  • 1-2 Esslöffel Öl
  • Pfeffer
  • hausgemachtes Gemüse (getrocknetes Gemüse)
  • Salz
  • Thymian
  • Lorbeerblätter

Gebackener Schweinenacken im Jagdstil. Einfache und schnelle Rezepte

Ich präsentiere Ihnen ein einfaches Rezept, voller Aromen und sehr lecker: gebackener Schweinenacken nach Jagdart zubereitet. Es ist ein schnelles Rezept, so wie ich es gerne mache und ich denke, du auch.

Die Zubereitungsmethode ist sehr einfach und man benötigt nicht viele Zutaten und es ist auch sehr schnell zubereitet. Zubereitungszeit 20 Minuten, das Essen ist in maximal 1 Stunde fertig.

Zutaten für 2 Portionen:

  • 4 Schweinenackensteaks
  • 1 kleinere rote Paprika
  • 1 grüne Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Esslöffel Öl
  • Salz Pfeffer

Zubereitungsart:

  • Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Pfeffer in kleinere Würfel schneiden (aber nicht sehr klein)
  • in einer Pfanne mit 1 Esslöffel Öl anbraten und etwas Wasser hinzufügen, um ein Anbrennen zu vermeiden und mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • Den Hals in ein Blech mit so viel Wasser legen, dass er bedeckt ist und das restliche Öl dazugeben und in den vorgeheizten Backofen bei 190 Grad Celsius stellen und nach dem Herausnehmen ca. 40-45 Minuten ruhen lassen, mit Salz bestreuen und Pfeffer nach Geschmack
  • dann den Hals mit dem zuvor gekochten Gemüse auf dem Fleisch servieren

Tipp 1: Es kann mit Reisgarnitur mit Gemüse (klicken Sie hier für das Rezept) oder mit Gemüse in der Pfanne (klicken Sie hier für das Rezept) zusammen mit einem Glas halbtrockenem oder trockenem Rotwein serviert werden.

Tipp 2: Um ein zartes Steak zu bekommen, empfehle ich, das Blech 5-10 Minuten vor dem Herausnehmen aus dem Ofen abzudecken, um den Deckel oder die Alufolie zu entfernen. Oder bedecken Sie das Fleisch mit Wasser von fast 1 Finger (wenn es bedeckt ist, trocknet es nicht durch die Hitze des Ofens aus und ergibt viel Soße, eine köstliche Soße).


Aromatischer Schweinehals, mit Bier, im Ofen

Die Fleischstücke etwas schlagen und mit Salz und Pfeffer würzen.
Beide Seiten mit der Mischung aus Honig und Senf einfetten. Mindestens 1 Stunde abkühlen lassen.
In eine hitzebeständige Schüssel geben, mit Thymian, Basilikum und Knoblauch bestreuen.

Mit Öl beträufeln und das Bier in die Schüssel gießen.
20 Minuten bei 200 Grad in den vorgeheizten Backofen stellen, mit Alufolie abgedeckt.
Entfernen Sie die Folie und lassen Sie es und lassen Sie es im Ofen von beiden Seiten bräunen, bis das Fleisch fertig ist und die Sauce niedrig und leicht eingedickt ist.

Heiß servieren, Fleisch und Sauce auf einem Teller servieren, zusammen mit einer Beilage und / oder Salat oder Gurke.


Gebackener Schweinenacken mit Tomaten

Gebackener Schweinenacken mit Tomaten ist eines meiner Lieblingsrezepte mit Schweinefleisch. Gegrillt ist ein verrückter Geschmack, besonders wenn wir es auf dem Grill mit Holz braten, aber auch im Ofen können wir einen saftigen und zarten Schweinenacken machen.

Vor vielen Jahren, als ich mit meinen Eltern in die Berge fuhr, fehlte der Schweinenacken auf dem Grill nicht, aber wissen Sie, was mir am besten geschmeckt hat? Schweinesteak mit Kartoffelpüree! Wie zart es geworden ist, kann ich über Kartoffeln nicht sagen. Aber kehren wir zum heutigen Rezept zurück, den Nacken im Ofen gekocht.

Dieses Rezept ist wirklich nicht kompliziert Scheiben vom Schweinenacken, aber um einen leckeren Geschmack zu bekommen, brauchen wir Qualitätsfleisch, also seien Sie sehr vorsichtig, wo Sie es kaufen. Gehen Sie am besten zum Metzger und lassen Sie sich die Nackenscheiben vor Ort schneiden, sie schmecken viel besser als bereits geschnittenes und in Plastikboxen verpacktes Fleisch.

Was kochen wir vom Schweinenacken?

Der ganze Schweinenacken ist mein Lieblings-Ofensteak! Durch das Fett in diesem Fleischstück wird der Braten im Ofen zart, saftig und hat einen wunderbaren Geschmack.

Sicher, ein gegrillter Hals ist jedermanns Liebling, nicht wahr? Wie macht man im Sommer keinen Schweinenackengrill? Also, ja, dies ist die beste Wahl für ein köstliches Barbecue.

Gebackener Schweinenacken, obwohl nicht so beliebt, garantiere ich, dass er wunderbar ist! Ich hoffe sehr, dass du dieses Rezept mit Tomaten probierst, ich sage dir, es wird dir bestimmt gefallen.


Zutaten gebackener Kalbshals mit Kartoffeln

  • 1 Stück gerollter und gebundener Kalbshals mit Metzgerschnur (1,1 kg wog meins)
  • 1 kleine Karotte, geputzt und in Stücke geschnitten
  • 1 kleine Zwiebel, geputzt und in dicke Scheiben geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten
  • 2 Zweige Rosmarin (oder anderer Thymian nach Belieben), in Stücke gebrochen
  • 1 Stück Sellerie so klein wie 1 Ei, in Stücke geschnitten
  • 1 Kilogramm Kartoffeln, gewogen, gereinigt, geviertelt
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 100ml. Weißwein
  • 150ml. Hühner- oder Gemüsesuppe oder als letztes Mittel Wasser
  • 1 Esslöffel Balsamico-Creme
  • 30 Gramm Butter mit 80% Fett
  • grobes Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Würzen und das Fleisch auf Zimmertemperatur bringen

Jedes Fleischstück muss vor der Wärmeverarbeitung auf Raumtemperatur gebracht werden. Diese Kalbshalsrolle ist keine Ausnahme. Also habe ich das Fleisch anderthalb Stunden vor dem Kochen aus dem Kühlschrank genommen. Ich nahm das Paket heraus und wischte es mit Papiertüchern fest. Ich habe es rundum mit grobem Salz und reichlich frisch gemahlenem Pfeffer gewürzt.

In den anderthalb Stunden, als es wieder auf Küchentemperatur kam, war das Fleisch mit genügend Gewürzen imprägniert, damit es am Ende perfekt gewürzt war.

Zubereitung Kalbshals & #8211 Bräunung in der Pfanne

1. Schalten Sie den Ofen ein und stellen Sie ihn auf 150 ° C ein. Wir wählen ein hitzebeständiges Gericht mit Deckel, in das wir Zwiebeln, Karotten, geschnittenen Knoblauch, Sellerie und 1 in Stücke gebrochener Rosmarinzweig geben.

2. Eine Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, 1 EL Öl dazugeben und den Kalbshals rundum kurz anbraten. 1-2 Minuten auf jeder Seite reichen aus.

3. Den gebräunten Kalbshals über das Gemüse geben und sofort den Weißwein und die Hühner-/Gemüsesuppe in die Pfanne geben. Auf dem Boden der Pfanne gut reiben, damit sich alle karamellisierten Stücke voller Geschmack lösen. 2-3 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit braun ist. Gießen Sie die Flüssigkeit aus der Pfanne langsam in die hitzebeständige Schüssel, nicht direkt über das Fleischstück, sondern von der Seite.

4. Am zweiten Zweig die Rosmarinblätter fein hacken. Das restliche Öl über die Kartoffeln geben. Den gehackten Rosmarin, Salz und Pfeffer nach Geschmack dazugeben und gut vermischen. Ordnen Sie die gewürzten Kartoffeln um den gebräunten Kalbshals an. Decken Sie die hitzebeständige Form mit dem Deckel ab und stellen Sie sie 3 Stunden in den vorgeheizten Backofen bei 150 ° C, auf mittlerer Höhe. Heben Sie nach 1 Stunde den Deckel vorsichtig an, drehen Sie das Steak in die umgekehrte Position, decken Sie es wieder mit dem Deckel ab und garen Sie das Steak weiter, bis die empfohlene Zeit abgelaufen ist.

Abschließende Bräunung und Sauce

5. Nach drei Stunden sollten die Kartoffeln sehr zart und das Steak nicht weniger zart sein. Entfernen Sie vorsichtig den Deckel und erhöhen Sie die Backofentemperatur auf 230 °C, die Grillfunktion. Wie Sie im Bild unten sehen können, sind der Kalbshals und die Kartoffeln gekocht, aber nicht die appetitliche Farbe, die uns Lust auf ein Steak macht. Wir garen das Steak und die Kartoffeln ohne Deckel auf der Grillfunktion für ca. 15 Minuten weiter oder bis es schön braun werden muss.

6. Sobald sie zum Bräunen bereit sind, nehmen Sie die Kartoffeln und das Steak aus der hitzebeständigen Form und legen Sie sie auf einen Teller. Ich legte sie auf den Deckel des Topfes, in dem ich sie im Ofen gekocht habe. Decken Sie den Teller leicht ab, um den Nacken des Kalbes warm zu halten, aber damit der Dampf entweichen kann.

7. Bereiten Sie einen Topf vor und legen Sie ein feines Sieb darauf. Wir gießen die gesamte Flüssigkeit aus dem Topf, in dem wir unseren Kalbshals im Ofen gekocht haben, und passieren ihn durch ein Sieb. Stellen Sie die Pfanne auf das Feuer und fügen Sie 1 Esslöffel Balsamico-Creme hinzu. Kochen Sie die resultierende Flüssigkeit bei starker Hitze, bis sie auf etwa 150 ml fällt. Schalten Sie die Hitze aus und fügen Sie die kalte Butter hinzu. Rühren Sie langsam und die Butter, die in der Sauce schmilzt, emulgiert mit den darin enthaltenen Proteinen und verdickt sie sanft. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und fertig zum Servieren.

DIENEN

Ich servierte den Kalbshals warm, zusammen mit der Sauce in den Topf und den Kartoffeln, mit denen er gekocht wurde und die so lecker waren wie das Steak. Ich habe hinzugefügt und einige glasierte Karotten und Bohnen grüne Sprünge, die perfekt zu diesem saftigen, wohlschmeckenden Kalbssteak passt. Ein leckeres Mittagessen und am nächsten Tag sensationelle kalte Kalbssteak-Sandwiches, das habe ich vom Kalbshals bekommen.


Gebackener Schweinenacken & #8211 Schnelles und leckeres Rezept

Gebackener Schweinenacken hat natürlich einen besonderen Geschmack, wenn Sie wissen, wie man ihn zubereitet. Ich habe schon oft Schweinenacken gekocht, daher kann ich sagen, dass dies das beste Rezept ist. Jedes Mal bekomme ich viel Lob. Versuchen Sie es auch.

Zutat:

  • 1,2 kg Schweinenacken
  • 75 g hohes Salz, 1,1 l kaltes Wasser
  • 1 Esslöffel Majoran, 4 Knoblauchzehen
  • 3-4 Lorbeerblätter

Zubereitungsart:

Mischen Sie 25 g hohes Salz mit 100 ml Wasser in einer Tasse und injizieren Sie die erhaltene Flüssigkeit mit einer Spritze in den Hals des Schweins. Wir spritzen an verschiedenen Stellen, dann geben wir das Fleisch in eine Schüssel und beginnen mit der Zubereitung der Marinade.

Mischen Sie einen Esslöffel kaltes Wasser mit 50 Gramm hohem Salz, einem Esslöffel Majoran und 4 Knoblauchzehen. Wenn sich das Salz aufgelöst hat, legen Sie das Fleisch in die Marinade und gießen Sie das restliche Wasser ein (es muss vollständig bedeckt sein). Decken Sie das Fleisch mit einem Deckel ab und legen Sie es in den Kühlschrank, wo es 4-5 Tage bleibt.

Nach den 4-5 Tagen den Schweinenacken aus der Marinade nehmen und zum Trocknen auf ein Papiertuch legen. Nach dem Trocknen mit Schnur umwickeln und in eine hitzebeständige Schüssel legen.

1-2 Esslöffel Öl über den Schweinenacken gießen und mit einem Deckel abdecken. Dann 1,5 Stunden bei 170 Grad in den vorgeheizten Backofen geben. Schalten Sie nach 90 Minuten den Ofen aus, entfernen Sie jedoch nicht die Fleischschale.

Lassen Sie das Fleisch noch 1,5-2 Stunden drin, nehmen Sie es dann heraus, lassen Sie es abkühlen und legen Sie es in den Kühlschrank, wo es über Nacht bleibt. Am nächsten Tag wird es in dünne Scheiben geschnitten. Guten Appetit!


Aromatischer Schweinehals, mit Bier, im Ofen

Die Fleischstücke etwas schlagen und mit Salz und Pfeffer würzen.
Beide Seiten mit der Mischung aus Honig und Senf einfetten. Mindestens 1 Stunde abkühlen lassen.
In eine hitzebeständige Schüssel geben, mit Thymian, Basilikum und Knoblauch bestreuen.

Mit Öl beträufeln und das Bier in die Schüssel gießen.
20 Minuten bei 200 Grad in den vorgeheizten Backofen stellen, mit Alufolie abgedeckt.
Entfernen Sie die Folie und lassen Sie es und lassen Sie es im Ofen auf beiden Seiten bräunen, bis das Fleisch fertig ist und die Sauce niedrig und leicht eingedickt ist.

Heiß servieren, Fleisch und Sauce auf einem Teller servieren, zusammen mit einer Beilage und / oder Salat oder Gurke.


Schweinenacken mal anders

Tolle Sache auf Rumänisch, Schweinenacken. Vom Schützenfahrer bis zum philharmonischen Flötisten erfreut und liebkost das tolle Stück wie ein alter und zuverlässiger Freund, vor allem auf dem langen Weg und dem Grill auf der Flucht. Als er es in die Finger bekommt, fühlt sich der Rumäne souverän und frei, er verwandelt sich als kleiner Junge in Peer Gynt, Buddenbrook und Alain Ducasse. Er berührt bewusst, salzt und kritisiert die Größe des Pfeffers, analysiert ihn mit rötlichem Auge am technischen Nagel des kleinen Fingers. Sie haben nichts zu erklären. Er weiß. Er ist sich nicht sicher, wann er welchen benutzt und welchen, wenn es richtiger Dienst oder Dienst ist, geben ihm die Bindestriche manchmal Emotionen, aber der Hals, der Hals des Schweins weiß, wie er damit umzugehen hat, er kennt die verborgenen Quellen und die Zustände von Anhäufung, wenn er es auf den Grill wirft, ist es eins mit ihm, es ist da, am Feuer, es spürt das Brennen und hallt voll und metaphysisch wider, wenn die Fettstreifen in der Fleischsubstanz schmelzen. Er ist ein Schöpfer, der in der Schöpfung verzehrt wird. Es ist das A und O des Schweinenackens.
Ich bin Rumäne, ein bisschen Ungar, ein bisschen Slowake, aber Rumäne und ich erzähle dir, wie ich den Hals schminke, wenn der Winter über die Heimat kommt.
Ich erinnere mich an den Winter, weil wir dann exotische Früchte zu einem guten Preis haben und es schade ist, sie nicht zu nutzen. Heute verwenden wir drei: Ananas, Orange und Papaya. Nein, nicht für die Garnitur, sondern für eine Marinade, die das Fleisch verwandelt, indem sie es bis zur unaussprechlichen Stufe braten.
Sie benötigen 2-3 Runden frische Ananas, gereinigt von holzigen Teilen, den Saft einer kleinen Orange und die Stücke einer halben Papaya. Der Rest, Obstsalat, Pavlova mit exotischen Früchten, Cocktail mit Wodka, was immer Sie wollen.


Ananas enthält Bromelain, ein wundersames Enzym, das Proteine ​​abbaut und Fleisch abbaut.
Orange enthält neben dem Geschmack Zitronensäure, die alle Fasern durchdringt und weich macht.
Papaya Papaya ist auch ein proteolytisches Enzym, das häufig zum Zartmachen von Fleisch verwendet wird.


Alles in einen Mixer geben und zu Saft verarbeiten. Eine Prise Salz, Pfeffer und Thymian über das Fleisch geben. Rollen Sie die Nackenscheiben durch diesen Fleck und lassen Sie sie 8 bis 24 Stunden im Kühlschrank, wenn Sie Zeit haben.


Grill gut vorheizen. Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen. Tupfe es mit einer Serviette ab. Mit etwas frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen. 5 Minuten auf jeder Seite mit einem Tropfen Öl anbraten. Ich empfehle insgesamt 10 Minuten mit Schleudern alle zwei Minuten. Lassen Sie es weitere 10 Minuten ruhen.


Heute habe ich es mit einer Maiscreme und einigen Ofenkartoffeln begleitet.
Bonus: Für Maiscreme 500 Gramm Maiskörner in Salzwasser 15-20 Minuten kochen. In einer Pfanne 100 Gramm Butter und drei zerdrückte Knoblauchzehen erhitzen. Mit Salz, etwas Pfeffer und Thymian würzen. Mixen, bis eine homogene Creme entsteht. Mit Kochsahne oder Maiswasser verdünnen, bis eine leicht fließende Zusammensetzung entsteht. Durch ein Sieb streichen, um die Schalen zu entfernen.


Und da der Rumäne neben dem Grillen auch ein Dichter ist, sage ich zum Schluss in Versen:
Mit einem Hals, den wir alle schulden,
Das ist nicht alles, wenn du stirbst
Als ein Schein von Cismigiu
oder als rumänische Reibe.


Wie jedes andere Steak wird das Schweinefleisch gewürzt und in die Pfanne gelegt, um in den Ofen gestellt zu werden.

Wie man Schweinefleisch würzt

Wie wir wissen, schmeckt Salz in Gerichten gut, daher muss dieser Hals mit viel Salz gewürzt und massiert werden, damit sich das Salz vermischt. Dann 2 Teelöffel gemahlenen schwarzen Pfeffer, 2 Teelöffel Kreuzkümmel und 2 Teelöffel Paprikapulver bestreuen. Der Paprika verleiht dem Schweinenackenrezept auf dem Tablett neben der sensationellen Farbe einen tollen Geschmack.

Anschließend 2 EL Öl über das Schweinefleisch träufeln und gut einmassieren, damit diese Gewürze möglichst gut imprägniert werden. Zum Schluss den Hals in die Pfanne legen und mindestens 12 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Bevor Sie das Blech in den Ofen schieben, nehmen Sie es mindestens 3 Stunden vorher aus dem Kühlschrank.

Wie backt man und wie lange hält man das Schweinefleisch im Ofen

Die Pfanne mit Alufolie abdecken und den Schweinenacken in den vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Celsius stellen. Den Hals 30 Minuten bei dieser Temperatur im Ofen backen, dann die Gradzahl auf 170 reduzieren und das Fleisch weitere 2 Stunden im Ofen lassen. Stellen Sie während des Garvorgangs sicher, dass der Flüssigkeitsstand in der Pfanne angemessen ist, und fügen Sie eine halbe Tasse heißes Wasser hinzu.

Nach 2 Stunden Backzeit das Blech aus dem Ofen nehmen und die Kartoffelwürfel neben das Schweinefleisch legen. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Kreuzkümmel würzen, aber die Kartoffeln nicht sehr stark salzen, denn sie werden auch von der Steaksauce gesalzen. Decken Sie das gebackene Schweinenackenblech wieder auf einem Kartoffelbett mit Folie ab. Dann alles bei 170 Grad in den Ofen schieben. Nach 30 Minuten die Folie entfernen und das Fleisch und die Kartoffeln bräunen lassen, wobei die Temperatur auf 220 Grad Celsius erhöht wird. Diese Phase dauert etwa 30 Minuten und nach etwa 3 Stunden Backzeit ist der gebackene Nacken auf dem Kartoffelbett braun und appetitlich!


Schweinenacken mit Zwiebel und Knoblauch im Ofen & #8211 ein leckeres und einfach zuzubereitendes Gericht

Gebackenes Schweinefleisch mit Zwiebeln und Knoblauch ist sehr schnell gegart und genauso schnell gegessen. Probieren Sie das folgende Rezept aus und bereiten Sie eine köstliche Mahlzeit zu.

Zutat:

Zutaten für die Soße:

  • 4 EL Sonnenblumenöl, 4 EL Sojasauce
  • 10 Esslöffel scharfer Ketchup
  • Paprikapaste
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitungsart:

Eine Auflaufform mit Sonnenblumenöl einfetten. Die Zwiebel in Scheiben schneiden. 3/4 der Zwiebelscheiben in die Auflaufform geben, mit Öl eingefettet und mit Backpapier ausgelegt.

Legen Sie die Nackenscheiben über die Zwiebelschicht. Füge Salz hinzu. Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen. Die restliche Zwiebel darüber geben.

Wir bereiten die Soße zu. Öl, Sojasauce, scharfen Ketchup, Paprika und gemahlenen schwarzen Pfeffer mischen. Gießen Sie die erhaltene Sauce über den Schweinenacken aus der Auflaufform.

Die Form in den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad für ca. 1-1,5 Stunden stellen. Die Garzeit kann je nach Backofen variieren, daher wäre es gut, das Fleisch von Zeit zu Zeit zu kontrollieren, damit es nicht anbrennt.

Nachdem der Nacken gekocht ist, nehmen Sie ihn aus dem Ofen und legen Sie ihn auf die Teller. Die Soße darüber gießen. Wir können es mit Reis oder Kartoffeln servieren. Haben Sie Spaß mit Ihren Lieben und steigern Sie Ihr Kochen!

Wenn Ihnen dieses Rezept gefallen hat, empfehle ich Ihnen, es mit Ihren Freunden zu teilen. Sie werden es auf jeden Fall auch ausprobieren wollen.


Video: Saftiger Schweinebraten im Backofen zubereiten - Omas Rezept (Januar 2022).