Sonstiges

Chinesisches Rezept für würzigen Erdnuss-Nudelsalat


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Salat
  • Nudelsalat

Eine köstliche, kalte Pasta, serviert mit einer würzigen Erdnusssauce.

106 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 250g Fettuccine-Nudeln
  • 2 Esslöffel natürliche Erdnussbutter
  • 125ml Gemüsebrühe
  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 3 Zehen Knoblauch, gehackt
  • 2 Teelöffel zerdrückte rote Chiliflocken
  • 1 rote Paprika, gehackt
  • 2 Frühlingszwiebeln, gehackt
  • 25g gehackter frischer Koriander

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:10min ›Extra Zeit:1h › Fertig in:1h20min

  1. Nudeln in einem großen Topf mit kochendem Wasser al dente kochen. Spülen und abtropfen lassen. Beiseite legen.
  2. In einer großen Schüssel Erdnussbutter, Brühe, Sojasauce, Knoblauch und zerdrückte rote Chilis mischen. Gut mischen. Fügen Sie Nudeln, geschnittenen roten Pfeffer, Frühlingszwiebeln und Koriander hinzu; werfen, um zu kombinieren. Kühlen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(107)

Bewertungen auf Englisch (80)

Dies ist ein wirklich schöner und anderer Nudelsalat. Wie viele dieser Salatsorten war es am zweiten Tag viel schöner. Danke für das tolle Rezept.-02.07.2009

von LPATTERSON1978

Wirklich sehr lecker - und scharf. Versuchen Sie, auf den lokalen Markt zu gehen und asiatische Nudeln anstelle von Fettucine zu kaufen. Außerdem kann das Mischen der Erdnussbutter nervig sein, es sei denn, Sie sie zuerst für kurze Zeit in der Mikrowelle - dann wird sie suppig und "verflüssigter" und benutzerfreundlicher, ohne an Geschmack zu verlieren. Achten Sie nur darauf, das Pb nicht in der Mikrowelle zu überkochen; verbranntes pb stinkt!-29. März 2001

von DREGINEK

Ich liebe dieses Rezept - habe ein paar Änderungen vorgenommen. Meine Tochter hat die "Sauce" gemacht (also hoffe ich, dass ihre Messungen genau waren) - ich habe 1 TL Rotweinessig hinzugefügt, wie ein anderer vorgeschlagen hat. Dieses Rezept hörte sich für mich so an, als ob es warm serviert werden sollte = also habe ich etwas gekochte / gewürfelte Hähnchenbrust hinzugefügt und in die Sauce gegeben. Dann habe ich die rot-grüne Paprika, Zwiebel, Sellerie und Knoblauch angebraten = sie warm in die "Sauce" gegeben. Zuletzt kochte ich thailändische Reisnudeln (für "Authentizität") und vermischte sie mit der Sauce, Hühnchen und Gemüse. Liebe es! Tolles Rezept und könnte ein tolles Sommer- oder Wintergericht machen. Danke Julie - das füge ich meiner Favoritenliste hinzu!-30. Juni 2008


    • 1 Esslöffel Erdnussöl
    • 2 Esslöffel gehackter, geschälter frischer Ingwer
    • 2 Knoblauchzehen, gehackt
    • 3 Esslöffel asiatisches Sesamöl
    • 2 Esslöffel Sojasauce
    • 2 Esslöffel Balsamico-Essig
    • 1 1/2 Esslöffel Zucker
    • 1 Esslöffel (oder mehr) scharfes Chiliöl*
    • 1 1/2 Teelöffel Salz
    • 1 Pfund frische chinesische Eiernudeln oder frische Engelshaarnudeln
    • 12 Frühlingszwiebeln (nur weiße und hellgrüne Teile), in dünne Scheiben geschnitten
    • 1/2 Tasse grob gehackte geröstete Erdnüsse
    • 1/4 Tasse dünn geschnittene frische Thai-Basilikumblätter
    • *Erhältlich im Bereich für asiatische Lebensmittel vieler Supermärkte und auf asiatischen Märkten.
    1. Erdnussöl in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Ingwer und Knoblauch 1 Minute anbraten. In eine große Schüssel umfüllen. Fügen Sie die nächsten 6 Zutaten hinzu und verquirlen Sie sie mit einem Schneebesen.
    2. Nudeln in ein Sieb über der Spüle geben. Nudeln mit den Fingern trennen und schütteln, um überschüssige Stärke zu entfernen. In einem großen Topf mit kochendem Salzwasser gerade weich kochen, dabei gelegentlich umrühren. Abgießen und unter kaltem Wasser abspülen, bis es abgekühlt ist. Gut abtropfen lassen und mit der Sauce in eine Schüssel geben. Fügen Sie geschnittene Frühlingszwiebeln hinzu und werfen Sie sie, um die Nudeln zu beschichten. Bei Raumtemperatur stehen lassen, bis die Nudeln das Dressing aufgenommen haben, gelegentlich umdrehen, ca. 1 Stunde. Erdnüsse und Thai-Basilikum noch einmal unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bei Zimmertemperatur servieren.

    Ernährung

    Dieser Nudelsalat steckt voller Leckereien – nicht nur guter Geschmack, sondern auch gute Ernährung. Es ist eine natürliche vegan und glutenfrei Rezept, und es ist hoch in Protein und Faser. Hauptsache es schmeckt tolle. Was ist nicht zu lieben?

    Vegan

    Dieses würzige Erdnuss-Nudelsalat-Rezept ist komplett pflanzlich! Es ist großartig, ein Rezept zu teilen, das ich liebe und das so leicht in einen veganen Lebensstil passt. Wie Sie in den folgenden Zutaten sehen werden, ist die einzige Zutat, die möglicherweise nicht vollständig vegan ist, Ihr Süßstoff. Sie können Honig wie ich verwenden oder sich für Rohzucker und Agavennektar entscheiden, um diesen Erdnussnudelsalat vollständig vegan zu halten.

    Glutenfrei

    Für dieses Rezept habe ich glutenfreie Kichererbsen-Spaghetti von Banza verwendet. Ich bin so ein Banza-Konvertit! Ich ernähre mich nicht glutenfrei, aber was mich zu Banza geführt hat, ist, dass es viel Protein, viel Ballaststoffe und weniger Kohlenhydrate enthält als normale Weizennudeln. Eine 2-Unzen-Portion hat 23g Eiweiß! Das erste Mal habe ich es versucht, diese Zitronen-Garnelen-Pasta mit Grünkohl zuzubereiten, und ich war süchtig! Der Geschmack und die Textur waren zwar nicht genau wie Weizennudeln, aber köstlich! Es funktioniert besonders gut in Gerichten, die wirklich eine Geschmacksexplosion haben, wie dieses!

    Das Beste an Banza ist, wie leicht es zu finden ist. Normalerweise kaufe ich es bei Target, aber ich habe es in den meisten Lebensmittelgeschäften und bei Amazon gesehen.

    Dieser Erdnuss-Nudelsalat enthält auch Tamari, eine japanische Soße auf Sojabasis aus Miso-Paste. Es hat einen ähnlichen Geschmack wie Sojasauce, aber sein Geschmack ist etwas milder. Und das Beste: Tamari ist glutenfrei! In den meisten Lebensmittelgeschäften und bei Amazon finden Sie verschiedene Tamari-Marken in der Nähe der Sojasauce.


    Als mein Bruder und ich in der Grundschule waren, erinnere ich mich, dass meine Mutter uns immer die coolsten Mittagessen zubereitete.

    Am coolsten meine ich, es war immer einzigartig und abwechslungsreich.

    Wir hatten Erdnussbutter und Gelee, meine Mutter tat alles, um sicherzustellen, dass unser Mittagessen interessant war, damit wir es satt hatten.

    An manchen Tagen bekommen wir Sushi zum Mittagessen oder gebratenen Reis oder sogar ein Spiegelei-Sandwich.

    Meine Mutter war ein echtes Multitalent in der Küche, wenn es um das Mittagessen ging.

    Eines meiner Lieblingsgerichte, die meine Mutter für uns zubereitet hat, waren kalte Erdnussnudeln.

    Die eiskalten Nudeln und die cremige Erdnussbutter-Mischung hatten etwas, das die Nudeln süchtig machte.

    Dieses kalte, würzige Erdnuss-Sesam-Nudel-Rezept ähnelt den klassischen Erdnussnudeln, die sie für uns herstellt.

    Diese Version ist viel würziger, aber genauso lecker. Jason und ich schlichen uns immer wieder in den Kühlschrank, um ein paar Nudeln zu essen. Sie haben uns überhaupt lange gehalten.

    Es ist SO einfach zuzubereiten und perfekt für das Mittagessen in der Schule, da Sie sich nicht um den Kühlteil des Mittagessens kümmern müssen. Es ist Beste kalt/Zimmertemperatur essen! :)

    Die Sauce für diese kalten würzigen Erdnuss-Sesam-Nudeln ist unwiderstehlich und macht das Gericht total zu dem, was es ist!

    Lassen Sie uns mit allgemeinen Fragen beginnen, die bei diesen kalten, würzigen Erdnuss-Sesam-Nudeln auftreten können!


    Zutaten Erdnusssalat

    • 1/2 Tasse rohe Erdnüsse
    • 1 Teelöffel natives Olivenöl
    • 1/4 Teelöffel Senfkörner
    • 1 Teelöffel grüne Chili
    • 5 schwarze Datteln
    • 1/2 Teelöffel Zitronensaft
    • 1/2 Teelöffel Salz
    • 12 Mandeln
    • 1/4 Teelöffel Kreuzkümmel
    • 1 Prise Asafoetida
    • 1/4 Tasse Zwiebel
    • 2 Esslöffel Mango
    • 1 Teelöffel Kreuzkümmelsamen
    • 2 Esslöffel Koriander

    Wie man Erdnusssalat macht

    Schritt 1

    In zwei mittelgroßen Schüsseln die rohen Erdnüsse und Mandeln 15 Minuten einweichen. Jetzt die Erdnüsse in einer separaten Pfanne auf kleiner Flamme kochen und später das Wasser abgießen. Nach dem Kochen die Flamme ausschalten. Nun die Mandeln schälen und halbieren.

    Schritt 2

    Nun in einer Pfanne Öl auf mittlerer Flamme erhitzen. Sobald es heiß genug ist, gießen Sie Senfkörner, Kreuzkümmel und Asafoetida zusammen mit gehackten grünen Chilis dazu. Brate sie einige Sekunden lang an. Fügen Sie diese über den gekochten Erdnüssen zusammen mit geschnittenen Mandeln, geschnittenen schwarzen Datteln, gehackten Zwiebeln und Mangoscheiben hinzu.

    Schritt 3

    Alles gut vermischen und für einige Zeit in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren mit Koriander garnieren. Kalt genießen.


    Rezeptzusammenfassung

    • 1 Esslöffel gehackter frischer Ingwer
    • 1/3 Tasse Sojasauce
    • 3 EL geröstetes Sesamöl
    • 3 Esslöffel natürliche, ungesüßte, gesalzene Erdnussbutter
    • 3 Esslöffel Zucker
    • 3 Esslöffel Reisessig
    • 2 EL Reiswein oder Sake
    • 1 kleine Knoblauchzehe, gehackt
    • 3 Esslöffel chinesische Sesampaste oder Tahin
    • 1 kleine Schalotte, gehackt
    • 5 Esslöffel geröstetes Erdnussöl (siehe Hinweis)
    • 1 Pfund getrocknete chinesische Eiernudeln
    • 1/2 große kernlose Gurke&mdashgeschält, längs halbiert, entkernt und in feine Streichhölzer geschnitten
    • 4 Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
    • Ma La Öl

    In einem Mixer Ingwer, Sojasauce, Sesamöl, Erdnussbutter, Zucker, Essig, Reiswein, Knoblauch, Sesampaste, Schalotte und 3 EL Erdnussöl zu einer glatten Masse pürieren. Die Sauce in eine Schüssel umfüllen und 45 Minuten kalt stellen.

    Die Nudeln in einem großen Topf mit kochendem Wasser al dente kochen. Abgießen und unter fließendem kaltem Wasser abspülen, bis es abgekühlt ist. Schütteln Sie das überschüssige Wasser aus und tupfen Sie die Nudeln trocken, geben Sie sie in eine Schüssel und mischen Sie sie mit den restlichen 2 Esslöffeln Erdnussöl. Fügen Sie die Erdnuss-Sesam-Sauce hinzu und werfen Sie sie gut um, um sie zu beschichten. Mit Gurke und Frühlingszwiebeln garnieren und mit Ma La Oil beträufeln, wobei die festen Gewürze zurückbleiben.


    Kalter Nudelsalat mit cremiger Erdnusssauce

    • milchfrei
    • hohes Fieber
    • fischfrei
    • Alkoholfrei
    • ausgewogen
    • baumnussfrei
    • schalentierfrei
    • ohne Schweinefleisch
    • Kalorien 676
    • Fett 33,0 g (50,8%)
    • Gesättigt 6,0 g (30,0%)
    • Kohlenhydrate 74,4 g (24,8%)
    • Ballaststoffe 7,1 g (28,5%)
    • Zucker 7,9 g
    • Eiweiß 25,1 g (50,2%)
    • Natrium 1254,7 mg (52,3%)

    Zutaten

    natriumarme Rinder-, Hühner- oder Gemüsebrühe (siehe Rezeptanmerkung)

    Chinesische Weizennudeln oder andere flache Nudeln

    Paprikaflocken nach Geschmack (optional)

    Paprika, in dünne Scheiben geschnitten, geteilt (siehe Rezeptnotiz)

    grob gehackte Erdnüsse, geteilt

    Korianderblätter und Limettenspalten zum Garnieren

    Anweisungen

    Brühe und Salz in einem großen Topf zum Kochen bringen. Die Nudeln dazugeben und 3 bis 4 Minuten al dente kochen. Reservieren Sie zwei Tassen der Kochbrühe, bevor Sie sie abseihen. Halten Sie die Nudeln unter kaltes Wasser und schütteln Sie sie, um überschüssige Flüssigkeit zu entfernen, bevor Sie sie in den leeren Topf zurückgeben.

    In einer anderen Schüssel Erdnussbutter, Sojasauce, Essig, Sesamöl und 1/4 Tasse . mischen heiße Brühe kochen und kräftig rühren, bis alles vermischt ist. (Es wird ziemlich dick sein.) Werfen Sie die Erdnusssauce mit den Nudeln, bis sie überzogen sind. zusätzlich einrühren heiße Brühe kochen – ein paar Spritzer auf einmal – bis das Gericht glatt und cremig ist. (Sie werden wahrscheinlich nicht die gesamte reservierte Brühe benötigen.) Abschmecken und mit rotem Pfeffer, zusätzlicher Sojasauce und Reisessig nach Belieben würzen.

    2/3 der Paprika und 1/4 Tasse Erdnüsse unterheben. Nudeln in eine Servierschale geben und mit den restlichen Paprika und Erdnüssen garnieren. Mit Korianderblättern und Limettenspalten garnieren. Dieser kann warm, kalt oder bei Zimmertemperatur serviert werden.


    Erdnuss-Sesam-Nudeln

    Die Tatsache, dass heute erstaunliche 78 Grad bei niedriger Luftfeuchtigkeit herrschen und die Sonne in breiten Bändern durch jede Fensterwand strömt, lässt mich so zerrissen wie nie zuvor zwischen meinen gleichzeitigen Trieben zum Walken! Draußen toben! Trinkt Bier auf einer Terrasse, irgendwo! Und komm heute Abend spät nach Hause mit meiner Haut, die nach Sommer riecht und meine Stirn hat wieder Sommersprossen und fällt in einen tiefen Schlaf, meine Beine zucken wie ein Welpe, der davon träumt, Frisbees zu fangen … und, du weißt schon, backe ein paar Sachen für morgens Seder . Hmm, ist es eigentlich eine Frage, was gewinnen wird?

    Nichtsdestotrotz habe ich euch noch nicht einmal von meinem Single Girl’s Dinner vom Montagabend erzählt. Nein, beruhige dich, Alex wurde nicht endlich müde von mir, den Gerichten, die ich kreiere und meinem unaufhörlichen Klagen über die Falten auf meiner Stirn (und das IfYouLovedMeYou’dBuyMeBotox!) hatte keine Lust zum Mitnehmen. Nun, das stimmt nicht, ich hatte Lust auf Essen zum Mitnehmen-mögen Essen, aber ich wollte, dass es so ist, wie ich es mag, was mir die Möglichkeit ließ, es selbst zu machen. So ist das Leben der Zu wählerisch für ihr eigenes Wohl.

    Ich hatte mit 13 zum ersten Mal kalte Erdnuss-Sesam-Nudeln und hatte mich vor kurzem entschieden, Vegetarier zu werden. Eine Freundin, die auch auf Fleisch verzichtete, wollte in ein chinesisches Restaurant und ich war mir sicher, dass es nichts für uns zu essen geben würde, aber sie bestellte sie für uns und ich war sofort Hals über Kopf verliebt. Wenn es sich um vegetarisches Essen handelte, war ich auf lange Sicht darin (oder bis zum Alter von 28 Jahren, je nachdem, was zuerst eintritt). Es dauerte jedoch noch viele Jahre, bis ich eine Formel dafür fand, die es mir ermöglichte, es jederzeit zu Hause zu machen, wann immer ich wollte.

    Und doch schaffe ich es eigentlich nicht sehr oft, weil ich es am liebsten mit ein paar kalten Stücken festen Tofus esse und dieser Typ, den ich geheiratet habe, denkt, dass Tofu böse ist (und da ich wirklich wählerisch bin, aber ich Ich nenne es gerne “besondere”–eater, ich habe keinen Einfluss, um seine Meinung zu ändern), weshalb der Montagabend eine perfekte Ausrede war, um meinen alten Favoriten abzustauben. Abgesehen davon, dass ich etwas müder und fauler war (als sonst), als der Laden die Buchweizen-Soba-Nudeln, die ich normalerweise mag, aufgebraucht war, entschied ich mich für Somen, die für dieses Gericht wirklich zu dünn und zart sind. hab ich auch gemerkt nachdem ich mich schon hingesetzt hatte dass ich vergessen hatte, Sesam zu rösten, was, falls Sie es noch nicht wissen, bedeutet, dass es einfach nicht passiert.

    Mal sehen, wenn Sie zum ersten Mal hierher kommen, würden Sie erfahren, dass ich meine Arbeit nicht machen will, ich mich viel bei meinem Mann beschwere und faul bin. Ich sollte dies bearbeiten, damit ich wie ein netterer, besserer Mensch aussehe, aber –squee!–die Sonne winkt. Ich hoffe ihr habt alle ein tolles Wochenende.

    Aktualisierung 2015: Es gibt eine frischere, leichtere Version dieser Nudeln auf der Website: Sesamnudeln zum Mitnehmen

    Portionen: Ergibt 6 Beilagen oder 4 vegetarische Hauptgerichte.

    Für Erdnuss-Dressing
    1/2 Tasse glatte Erdnussbutter
    1/4 Tasse Sojasauce
    1/3 Tasse warmes Wasser
    1 Esslöffel gehackter geschälter frischer Ingwer
    1 mittelgroße Knoblauchzehe, gehackt
    2 Esslöffel Reisessig
    1 1/2 Esslöffel asiatisches geröstetes Sesamöl
    1 Esslöffel Honig
    1 Teelöffel getrocknete scharfe Paprikaflocken oder ein Schuss scharfe Sauce oder Chilipaste nach Wahl

    Für Nudeln
    3/4 Pfund getrocknete Soba-Nudeln (getrocknete Linguine Fini oder Spaghetti funktionieren zur Not)
    4 Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
    1 rote Paprika, in 2,5 cm dicke Streifen geschnitten
    1 gelbe Paprika, in 2,5 cm dicke Streifen geschnitten
    Eine halbe kernlose Gurke, in dünne Scheiben geschnitten
    1 Tasse fester oder extra fester Tofu, gewürfelt
    3 EL Sesamkörner, geröstet

    Die Dressing-Zutaten in einem Mixer etwa 2 Minuten zu einer glatten Masse pürieren, dann in eine große Schüssel geben.

    Kochen Sie Nudeln in einem 6- bis 8-Liter-Topf mit kochendem Salzwasser, bis sie weich sind. In einem Sieb abtropfen lassen, dann unter kaltem Wasser gut abspülen.

    Nudeln, Frühlingszwiebeln, Paprika, Gurke und Tofu zum Dressing geben und vermengen. Mit geröstetem Sesam garnieren und sofort servieren.


    Würzige Sesam-Erdnussnudeln mit Hühnchen

    Der Herbst ist endlich und überzeugend da. Spritzer roter und gelber Blätter prägen die Landschaft und werden von Tag zu Tag dominanter. Die Temperatur ist auf das offizielle Pulloverwetter gefallen. Ich liebe den Wechsel von Landschaft, Wetter und Garderobe.

    Der Herbst fühlt sich immer aufregend an und ist eine Zeit für Neuanfänge. Mein neuster Anfang ist ein leeres Nest. Jetzt leben nur ich, Eddie und unser Hund Baxter zu Hause. Wir gewöhnen uns an ein dramatisch ruhiges Haus, das sich manchmal groß und leer und manchmal glücklich ruhig und ruhig anfühlt. Was ich schrecklich vermisse, sind die täglichen Texte meines jüngsten Sohnes Paul, die fragen, was es zum Abendessen gibt. Ich weiß, wenn ich geantwortet hätte &bdquoWürzige Sesam-Erdnuss-Nudeln&rdquo, hätte er zurückgeschrieben &bdquosuper. &rdquo

    Würzige Sesam-Erdnussnudeln sind auch meine Vorstellung von großartig &ndash zarte Nudeln umhüllt von cremiger Sesam-Erdnussbutter-Sauce, mit vielen aufregenden Aromen &ndash scharf, süß, salzig und absolut unwiderstehlich. Seien Sie gewarnt: Es ist schwer, einer zweiten Portion davon zu widerstehen, selbst wenn Sie satt sind.

    Es gibt so viele Versionen von Sesam-Erdnussnudeln im Internet und darüber hinaus. Zwei meiner langjährigen Lieblingsrezepte &ndash, die beide zu diesem Beitrag inspiriert haben &ndash sind Sesam-Hühnchen und Spargel-Pasta von Das neue Grundlagen-Kochbuch und Schmetterlingsnudeln mit pikanter Erdnusssauce von Rund um die Welt Kochbuch.

    Ich habe einige Zutaten aus diesen beiden fantastischen Rezepten kombiniert und eine Reihe meiner eigenen Details und Optimierungen hinzugefügt. Das Ergebnis ist ein köstliches One-Bowl-Wunder mit Nudeln, cremig-würziger Sesam-Erdnussbutter-Sauce, zerkleinertem Hühnchen, gehackten Karotten, Frühlingszwiebeln und Gurken. Das Ganze dauert etwa 30 Minuten, wenn Sie mit gekochtem Hühnchen beginnen.

    So geht das Rezept: Hähnchen zerkleinern. Die Nudeln kochen, abspülen und abtropfen lassen.

    Mischen Sie alle Saucenzutaten in Ihrem Mixer oder einer Küchenmaschine.

    Gemüse hinzufügen. Sesam-Erdnusssauce ist reichhaltig und cremig, daher ist es großartig, dies mit etwas Knusprigem und Knusprigem und Leichtem zu kontrastieren. Ich entschied mich für rohes Gemüse &ndash Karotten, Frühlingszwiebeln und Gurken &ndash für den Geschmack, den Knusperfaktor und die einfache Zubereitung.

    Für die Karotten wollte ich kleine juwelenbesetzte Stückchen, die durch die cremigen Nudeln funkeln. Ich wollte große Stücke und ich wollte auch geriebene Karotten mit unscharfen Kanten. Also habe ich mir eine neue Technik zum Schneiden von Karotten einfallen lassen, die einfach perfekt war. Zuerst habe ich die Karotten mit einem Gemüseschäler (unten links) in dünne Streifen geschält. Dann habe ich alle Streifen aufgereiht und quer geschnitten (unten rechts).

    Karotten sind großartig, aber Sie können jedes Gemüse hinzufügen, das Sie mögen. Blanchierter Brokkoli, Zuckererbsen oder Spargel passen sehr gut zu diesem Gericht. Gehackter Spinat oder Rucola wäre auch toll. Ja, ich habe Rucola gesagt. Ich habe mit einer Charge experimentiert und war begeistert! Rucola's heller pfeffriger Biss war ein großartiges Gegenstück zu den reichhaltigen cremigen Nudeln.

    Eine traditionelle Beilage zu asiatischen Sesamnudeln ist Gurke. Ich beschloss, es für mehr frische Crunch und Farbe oben hinzuzufügen. Um Gurkenstreichhölzer herzustellen, verwenden Sie eine Gewächshausgurke, die fest ist und nur wenige Kerne enthält. Schneiden Sie es quer in 2 oder 3-Zoll-Stücke oder wie lange Sie Ihre Streichhölzer haben möchten. Stellen Sie jeden Abschnitt auf der Schnittseite auf und schneiden Sie ihn in dünne Streifen. Legen Sie die Streifen dann flach auf Ihr Schneidebrett und schneiden Sie sie beliebig dünn in Streichhölzer.

    Um das Gericht zu beenden, das Huhn, die Nudeln und das Gemüse mit der Sauce vermengen und mit Gurkenstreichhölzern und gerösteten Sesamsamen belegen.

    Ich muss Baxter noch einmal erwähnen, weil er schließlich mein einziges Kind ist, das noch zu Hause lebt. Er ist eigentlich ziemlich alt für einen Hund (11 Jahre), aber in letzter Zeit scheint er auf wundersame Weise über Nacht 5 Jahre jünger geworden zu sein. Er ist so energiegeladen von den kühlen Herbstmorgen, dass er wie ein Welpe herumtänzelt.

    Ein weiterer Bonus für Baxter zu dieser Jahreszeit ist, dass es mehr Spaß macht, die Eichhörnchen zu jagen denn je, weil sie sich so auf die Nahrungssuche für den Winter konzentrieren, dass sie länger brauchen, um zu bemerken, wenn ein großes pelziges 85 Pfund goldenes Gekritzel auf sie einzieht. Außerdem sind ihre Backentaschen bis zum Rand mit schweren Nüssen und Eicheln gefüllt, damit sie nicht so schnell weg und auf einen Baum huschen. Es ist alles sehr aufregend für Baxter und macht mir auch Spaß.

    Ich hoffe, Sie haben einen guten Start in den Herbst.

    Hier sind ein paar weitere köstliche chinesische Rezepte, die Ihnen gefallen könnten: Chinesisches Orangenhuhn, chinesische Spaßnudeln mit Rindfleisch, Moo Shu Schweinekopfsalat-Wraps.

    Hier ist das Rezept für Würzige Sesam-Erdnussnudeln mit Hühnchen. Sie wissen wahrscheinlich, wie sehr ich es liebe, von Ihnen zu hören. Wenn Sie dieses Rezept kochen, hoffe ich, dass Sie zurückkommen, um einen Kommentar zu hinterlassen und mir Ihre Meinung mitzuteilen.


    Rezeptzusammenfassung

    • 1 Pfund Spaghetti
    • 3/4 Tasse glatte Erdnussbutter
    • 1/2 Tasse ungewürzter Reisessig
    • 3 Esslöffel plus 1 Teelöffel Zucker
    • 6 Esslöffel Sojasauce
    • 1/4 Tasse Wasser
    • 1 Esslöffel geröstetes Sesamöl
    • 2 Teelöffel zerdrückte rote Paprika
    • Ein 2 Zoll großes Stück frischer Ingwer, geschält und grob gehackt
    • 1 große Knoblauchzehe
    • 3 Sellerierippen, in dünne Scheiben geschnitten
    • 1/2 Tasse grob gehackte Korianderblätter und zarte Stiele
    • Limettenspalten, zum Servieren

    In einem Topf mit kochendem Salzwasser die Spaghetti weich kochen. Abgießen und unter kaltem Wasser abspülen, bis es abgekühlt ist. Gut abtropfen lassen.

    In einem Mixer die Erdnussbutter mit 6 EL Essig, 3 EL Zucker, Sojasauce, Wasser, Sesamöl, zerdrückter roter Paprika, Ingwer und Knoblauch pürieren. 1/2 Tasse Erdnussdressing in eine Schüssel geben und mit den Nudeln vermischen.

    In einer anderen Schüssel den Sellerie mit dem Koriander und den restlichen 2 Esslöffeln Essig und 1 Teelöffel Zucker vermischen.

    Die Nudeln in Schüsseln geben und mit dem restlichen Erdnuss-Dressing beträufeln. Mit dem Sellerie belegen und mit Limettenspalten servieren.


    Schau das Video: Těstovinový salát (Januar 2022).