Sonstiges

Marmeladenkuchen


In einem kleineren Topf 100 ml Milch erhitzen, Hefe, 1 Esslöffel Zucker und 2 Esslöffel Mehl geben. Rühren und 10 Minuten ruhen lassen, bis die Hefe schäumt.

Das restliche Mehl wird in einer Schüssel mit dem Puderzucker, der restlichen Milch, in der zuvor etwas Salz aufgelöst wurde, dem Eigelb, der Mischung mit Hefe und geschmolzener Margarine vermischt. Von Hand gut durchkneten, bis der Teig im Teig sichtbar ist, dann 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Nach Ablauf der Zeit wird der Teig auf einem mit Mehl bestäubten Tisch gewendet und in einem 1 cm dicken Blech ausgebreitet. In Quadrate mit einer Seitenlänge von 10 cm teilen, Pflaumenmus in die Mitte geben, einrollen und die Enden etwas nach innen schieben, damit die Füllung beim Backen nicht herauskommt.

Das restliche Ei wird gerieben und die Pasteten werden eingefettet. An einem warmen Ort eine halbe Stunde gehen lassen, dann in eine mit Butter gefettete Pfanne geben und im Ofen goldbraun backen.

Warm oder kalt mit Puderzucker bestreut servieren.

Guten Appetit!


Erdbeermarmelade mit Chiasamen, ohne Zucker

Es ist aus mehreren Gründen die beste Marmelade und die gesündeste. Zuerst, enthält keinen Zucker. Ich glaube nicht, dass ich Ihnen sagen muss, wie schädlich es ist und warum es vermieden werden sollte. Zweitens ist es eine Marmelade, die gemacht wird ohne zu kochenDas bedeutet, dass die in den Früchten enthaltenen Vitamine durch die Hitzebehandlung nicht zerstört werden. Und drittens liefern die Chiasamen, die wir dieser Konfitüre hinzufügen, unserem Körper wertvolle Nährstoffe, darunter Ballaststoffe, Proteine ​​und Antioxidantien. (weitere Informationen finden Sie hier).
Der Nachteil dieser Marmelade ist natürlich, dass wir sie nicht für den Winter vorbereiten können, aber hey, wer hat heutzutage keinen Gefrierschrank? Im Sommer, wenn Sie Zugang zu frischem und natürlichem Obst* haben, können Sie genügend Reserven bilden. Und im Winter, wenn Sie Lust auf Pfannkuchen mit Marmelade / Marmelade haben, nehmen Sie eine kleine Menge Obst heraus, aus der Sie Marmelade zum sofortigen Verzehr oder für 3-4 Tage zubereiten.

Aus den untenstehenden Mengen kommt ein Glas Marmelade, das uns für ca. 3 Tage erreicht hat.

  • 200 g Beeren (Himbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren, Johannisbeeren, Erdbeeren)
  • 1-2 Esslöffel grüner Zucker Süßstoff nach Geschmack
  • 3-4 Esslöffel Chiasamen (ca. 35-40 g)
  • Zitronensaft nach Geschmack

Die Früchte waschen, mit einer Gabel oder einem Mixer mahlen (je nach Wunsch Marmelade oder Marmelade), mit Süßstoff und Zitronensaft abschmecken und mixen, bis sich der Süßstoff aufgelöst hat.

Dann die Chiasamen dazugeben, den Inhalt gut vermischen und mindestens eine Stunde abkühlen lassen. Die Marmelade ist fertig! Es wird in Pfannkuchen oder in Kombination mit fettem Joghurt und kohlenhydratarmem Müsli verwendet. Oder Sie können über ein Stück Käsekuchen gießen. Es wird kalt gehalten und in 3-4 Tagen verzehrt.

* im Low-Carb-Regime werden nur kohlenhydratarme Früchte in moderaten Mengen verzehrt: Himbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren, Erdbeeren

GESAMT: 275 Gramm, 237,9 Kalorien, 7,3 Protein, 11,2 Lipide, 31,4 Kohlenhydrate, 17,2 Ballaststoffe
Quelle: http://calorii.oneden.com

Hinweis: Diese Berechnungen sind ungefähre Angaben. Wenn Sie eine strenge Diät einhalten, empfehle ich Ihnen, ausgehend von den verwendeten konkreten Produkten, eigene Berechnungen anzustellen.


Leckere und einfach zuzubereitende Marmeladenkuchen

Meine Familie liebt Marmeladenkuchen. Sowohl mein Mann als auch meine Kinder sitzen gerne am Tisch, wenn ich diese leckeren Pasteten nach einem einfachen Rezept meiner Mutter zubereite. Auch dieses Rezept sollten Sie unbedingt ausprobieren, denn es ist schnell gemacht, nur aus wenigen Zutaten.

Zutat:

  • 600 g Mehl, eine Prise Salz
  • 3 Esslöffel Zucker, 2 Eigelb
  • 2 Eier, 300 ml warme Milch
  • 60 gr geschmolzene Butter, 25 gr Hefe
  • Marmelade (optional), Puderzucker zum Dekorieren

Zubereitungsart:

Die Hefe zerdrücken und in die Schüssel mit warmer Milch geben. Etwas Zucker hinzufügen und vorsichtig mischen, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Zudecken und etwa 10 Minuten beiseite stellen, während dieser Zeit wächst es.

In einer anderen Schüssel das Mehl mit Salz sieben, ein Ei, die beiden Eiweiße hinzufügen und leicht kauen. Machen Sie ein Loch in die Mitte der Mehlschüssel und fügen Sie die Hefe hinzu, wenn sie genug aufgegangen ist.

Gut durchkneten, bis ein weicher Teig entsteht. Zum Schluss die geschmolzene Butter hinzufügen. Den Teig mit einem sauberen Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

Anschließend den Teig auf die mit Mehl bestäubte Arbeitsfläche geben und auf einem ca. 5 cm dicken Blech verteilen. Dann schneiden Sie das Blatt in 8 & # 2158 cm große Quadrate, legen die Marmelade in die Mitte und rollen sie ein.

Die erhaltenen Kuchen in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Decken Sie sie ab und lassen Sie sie weitere 30 Minuten gehen. Dann mit geschlagenem Ei einfetten und das Blech in den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad stellen. In etwa 20-25 Minuten sollte es fertig sein.

Aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen, dann Puderzucker darüberstreuen. Haben Sie Spaß mit Ihren Lieben und steigern Sie Ihr Kochen!


Zutaten für das Rezept für Pfannenkuchen mit Mozzarella

  • -200ml Wasser
  • -1ou
  • -3 Esslöffel Olivenöl
  • -1 Teelöffel Salz
  • -400g Mehl
  • -50g geschmolzene Butter
  • -250g Mozzarella

Wie bereiten wir dieses Rezept für Mozzarella-Pfannkuchen zu?

Die Zubereitungsmethode ist sehr einfach. Die Rede ist von einem leicht zu verarbeitenden Teig, dessen Zubereitung nicht viel Zeit erfordert.

Legen Sie das Ei in eine Schüssel, über die wir warmes Wasser, Salz und Öl geben.

Wir homogenisieren alle diese Zutaten sehr gut und geben nach und nach das Mehl über die erhaltene Mischung.

Wir fangen an zu kneten, bis wir einen weichen, homogenen Teig erhalten (Knetzeit ca. 10 Minuten), den wir zu einer Kugel formen und 20 Minuten auf der Arbeitsplatte ruhen lassen.

Den Teig mit Frischhaltefolie abdecken.

Nach Ablauf der 20 Minuten den Teig in 6 gleiche Teile teilen und zu Kugeln formen.

Fetten Sie die Arbeitsplatte mit Öl ein und verteilen Sie ein Stück Teig in Form eines Rechtecks, das wir der Länge nach zweimal an den Seiten schneiden werden (wie auf dem Bild).

Das Blech mit Butter einfetten, Mozzarella hineinlegen und mit dem Packen beginnen. Auf diese Weise gehen wir zu den anderen Teigkugeln über.

Nachdem wir fertig sind, lassen wir sie 10 Minuten auf der Arbeitsplatte ruhen, danach nehmen wir jedes mit Mozzarella gefüllte Stück und verteilen es mit Hilfe eines Twisters in Form eines Quadrats, ein Quadrat, das in die Pfanne passt wird benutzen.

Den Kuchen in einer mit Öl gefetteten Pfanne backen, auf einer Seite braun werden lassen und dann auf der anderen Seite wenden und backen lassen.

Wir werden dies mit allen Kuchen machen, bis wir sie fertig gebacken haben. Sie erhalten 6 leckere Mozzarella-Kuchen, davon werden Sie überzeugt sein, wenn Sie dieses Rezept ausprobieren.

Tipps

  • Sie können die Kuchen ohne Öl backen, sie sind genauso gut.
  • Je nach Vorliebe können Sie Mozzarella durch Telemea oder Käse ersetzen.
  • Backen Sie die Pasteten bei mittlerer oder niedriger Hitze, damit sie nicht unreif bleiben.

Gebratene Mozzarella-Kuchen sind außergewöhnlich gut, sowohl heiß als auch kalt. Ich kann es kaum erwarten, dieses Rezept auszuprobieren.

Das Rezept und die Bilder gehören ihm Oana Branescu, Blogbeitrag Guten Appetit, Rezepte mit Gina Bradea.


Marmeladenkuchen für die Feiertage

Marmeladenkuchen für die Feiertage aus: Teig, Mehl, Marmelade, Pandispan, Mandeln, Zucker, Butter, Eigelb, Zitrusschalen, Mandelflocken und Puderzucker.

Zutat:

  • 375 g süßer Tortenteig
  • etwas Mehl zum Bestreuen
  • 375 g Marmelade (von denen Sie bevorzugen)
  • 50 g Pandispan
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 25 g Zucker
  • 50 g Butter, weich
  • 1 Eigelb
  • 3 Esslöffel kandierte Zitrusschalen
  • 100 g Marzipan, in kleine Würfel geschnitten
  • 25 g gebratene Mandelblättchen
  • Puderzucker, zum Bestreuen

Zubereitungsart:

Verteilen Sie den Teig auf einer bemehlten Fläche und schneiden Sie 12 Scheiben mit einem Durchmesser von 8 cm aus & # 8211 Sie müssen den Teig möglicherweise mehrmals ausrollen. Legen Sie die Teigscheiben in Form eines Muffinblechs. Füllen Sie sie mit ein paar Teelöffeln Marmelade.

Biskuit, gemahlene Mandeln, Zucker, Butter und Eigelb in einer Küchenmaschine glatt rühren. Die Komposition in eine Schüssel geben, dann das Marzipan und die kandierte Schale hinzufügen.

Die Masse auf die 12 Torten verteilen und über die Mandelblättchen streuen. Sie können ungekochte Pasteten bis zu einem Tag im Kühlschrank und bis zu 3 Monate im Gefrierschrank abdecken und aufbewahren.

Backofen auf 200 °C / Gas vorheizen 6. Die Kuchen 20-25 Minuten goldbraun backen. Nehmen Sie sie aus dem Ofen und bestreuen Sie sie mit Puderzucker. Wenn sie kalt genug sind, nimm sie aus der Form.


Gegrilltes Ziegenbrötchen mit Tomatenmarmelade

Eine köstliche Vorspeise zum Genießen mit Freunden.

  • Irene Arcas
  • Rezepttyp: Vorspeisen
  • Tore: 6
  • Vorbereitungszeit: 10M
  • Kochzeit: 30M
  • Gesamtzeit: 40M

Zutaten

  • 6 Scheiben Ziegenkäse
  • 1 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 325 g reife und reife Tomaten
  • 250 Zucker
  • 3 Nägel

Vorbereitung

Wir müssen zuerst die Tomaten schälen. Geben Sie dazu kochendes Wasser in einen Topf, waschen Sie die Tomaten und machen Sie ein Kreuz mit einem Messer im Boden. Wenn das Wasser zu kochen beginnt, vom Herd nehmen, die Tomaten dazugeben und 2-3 Minuten drin lassen. Wir führen sie durch kaltes Wasser, lassen sie abtropfen und können sie leicht reinigen.

Geschälte und zerdrückte Tomaten zusammen mit Zucker und Nelken in das Glas geben. Programmierer 20 Minuten, Temperatur 100º und Geschwindigkeit 2. Anstelle der Tasse stellen wir den Korb auf den Kopf, damit er nicht spritzt und das Wasser verdunstet.

Wir verschieben andere 10 Minuten, bei der Temperatur und Geschwindigkeit von Varom 2.

Wenn es zu fließend ist (abhängig von den Tomaten), programmieren wir weitere 2 oder 3 Minuten um, wobei immer berücksichtigt wird, dass es beim Abkühlen dicker wird.

In ein Glas geben, Nägel entfernen und abkühlen lassen.

Gib einen Esslöffel Olivenöl in eine Bratpfanne oder Antihaftpfanne und verteile es sehr gut (ich benutze einen Pinsel oder du kannst es direkt mit den Fingern machen). Feuer anzünden und die Käsescheiben darauf legen. Wir stellen das Feuer auf und drehen es nach eineinhalb Minuten um (es muss auf beiden Seiten golden sein). Wir haben noch eine Minute und nehmen eine Quelle heraus. Servieren Sie einen großen Löffel Marmelade obenauf und fertig zum Essen !!


Strudel ist ein deutsches Rezept, das wir Rumänen gerne übernehmen. In diesem Rezept sind Äpfel die Protagonisten, aber Walnüsse, Rosinen und Zimt verleihen ihm einen sehr guten Geschmack. Ich koche keine Äpfel für den Kuchen, daher kam mir dieses Rezept wie angegossen. Es ist so einfach und duftend wie ein & # 8230

Das Wetter draußen erlaubt es uns immer noch, den Ofen entweder für unsere Lieblingssüßigkeiten oder für Lebensmittel, die im Ofen gekocht werden müssen, zu verwenden, also müssen wir das Beste daraus machen. Es dauert nicht lange und wir müssen uns für Eis und Süßigkeiten ohne Backen entscheiden, um in der heißen Jahreszeit durch die Küchen zu atmen. Das heutige Rezept & # 8230


Zutaten für 4 Portionen: -1 Limette, geschält (aufbewahrt) und in Scheiben geschnitten, -1 Mandarine, geschält (beiseite gestellt) und in Scheiben geschnitten, -1 Orange, geschält u.

Fragen Sie den Spezialisten

Die Redakteure von Dietetik.ro setzen ihre Erfahrung und ihr Wissen ein. Stellen Sie hier Fragen.

Rechner
Top-Rezepte

Türkische Linsensuppe

Türkische Linsensuppe ist sehr lecker, gesund und nahrhaft.

Rote Linsennahrung

Rote Linsen kochen sehr schnell und das liegt an Linsen.

Hühnerleber mit Knoblauch

Die Lebern sind sehr empfindlich gegen Hitzebehandlung und können verhärten oder.

Der echte Dobrogean-Kuchen!

Und ich spreche hier von der Dobrogean Pie in einem Tablett mit einem Durchmesser von 40.

Wie man Hüttenkäse macht

Es ist eine wichtige Kalzium- und Proteinquelle. Sie werden sagen, dass es einfacher ist.

Die neuesten Artikel

9 süße und schnelle Mini-Häppchen für die Feiertage - sehr gesund

Vorspeisen fehlen auf dem Feiertagstisch nicht und es ist nicht verwunderlich, sie zu haben.

Einzigartige und bunte Salate für die Feiertage

Eines ist sicher, wir kommen um leckere Gerichte nicht herum und.

8 Essensideen, die keine Feuerquelle benötigen

Wir wissen, dass es auf den ersten Blick unmöglich erscheint, aber so ist es überhaupt nicht. Es ist wirklich möglich.

7 leckere und konsistente Brokkolisalate

Brokkoli ist bei weitem die Gemüsekönigin der Ernährung und deshalb.


Marmeladencroissants sind Backwaren, die zur Gruppe der einfachen Backwaren gehören. Zu dieser Gruppe gehören auch Produkte wie: Brötchen, Riegel, Zöpfe usw.

Die Back- und Mehlwarenindustrie nimmt einen bedeutenden Platz in der Produktion von Konsumgütern ein. Aufgrund der ernährungsphysiologischen Eigenschaften, die sie enthalten, sind Back- und Mehlprodukte nützliche Formen der Kapitalisierung beim Verzehr von Mehl als Derivat, das aus der Weizenverarbeitung gewonnen wird.

Durch die Anwendung geeigneter Rezepturen und Technologien, durch die Verarbeitung von Mehl als Grundrohstoff, wird eine breite Produktpalette erhalten:

- Brot: rund, länglich, geflochten usw.

- Einfache oder additive Produkte

- Gebäck und Kuchen

Die Backwaren werden durch Backen eines geformten Teigs gewonnen

aus Mehl, Hefe, Salz, Wasser - als Rohstoffe - und anderen Stoffen wie Fette, Zucker, Milch, Eier - als Hilfsstoffe. Der technologische Prozess umfasst eine Reihe von Phasen und Vorgängen, durch die der Teig gewonnen wird, aus dem durch Backen die zum Verzehr bestimmten Produkte entstehen. Die Vorbereitung, Verarbeitung und das Backen des Teigs sind die grundlegenden Phasen der Herstellung von Backwaren.

Die wichtigsten einfachen Kurzwaren sind: Croissants, Brötchen, Zöpfe, Riegel usw.

II. ROHSTOFFE UND HILFSSTOFFE, DIE BEI ​​DER HERSTELLUNG VON GEM HORNS VERWENDET WERDEN

Bei der Herstellung von Backwaren werden hauptsächlich folgende Roh- und Hilfsstoffe verwendet: Mehl, Pastillen (Hefe), Speisesalz, Wasser, Speisefette und einige Füllstoffe oder Verpackungen.

Roh- und Hilfsstoffe spielen bei der Herstellung von Produkten eine ganz bestimmte Rolle, da ihre Zusammensetzung einen gewissen Gehalt an wertvollen Stoffen in Bezug auf Lebensmittel, Geschmack und Aroma sicherstellt. Die Verpackung gewährleistet den Schutz der Qualität der Produkte bis hin zum Verbraucher und deren möglichst ästhetische Präsentation.

Bei der Zubereitung des Teiges werden Grundstoffe für die Teigbildung (Mehl, Wasser) und Stoffe verwendet, die den Nährwert des Produktes bereichern und den Halbfabrikaten bestimmte Eigenschaften einprägen, die sie für die Verarbeitung besser geeignet machen und Verbrauch. Die hinzugefügten Materialien sind: Zucker, Fette, Aromen, Lockerungsmittel und andere.

Weizenmehl ist der Grundrohstoff, der den größten Anteil an der Zusammensetzung von Backwaren hat. Die untergeordnete Bedeutung der Glutenbildungsfähigkeit von Mehl führt dazu, dass in einigen Sortimenten Mehle aus anderen Getreidesorten (zB aus Reis) verwendet werden oder die sehr gute Glutenqualität durch die Zugabe von Stärke beeinträchtigt wird.

Die technologischen Eigenschaften von Mehl für Backwaren, auch Backeigenschaften genannt, beziehen sich hauptsächlich auf Folgendes:

- Hydratationskapazität (um Wasser aufzunehmen) für die Teigbildung

- Die Kraft des Mehls (die Fähigkeit, Teig mit bestimmten rheologischen Eigenschaften zu bilden)

- Fähigkeit zur Bildung und Zurückhaltung von Faulgasen

Die wichtigsten physikalischen und sensorischen Eigenschaften von Mehl, die für den technologischen Prozess von Interesse sind, sind:

- Körnung oder Feinheit des Mehls

- Hygienezustand (Befall).

Das technologische Wasser, das zur Herstellung des Teigs für die Backwaren verwendet wird, wird in Mengen verwendet, die je nach Hydratationskapazität des Mehls, der Menge anderer flüssiger Bestandteile, die dem Teig hinzugefügt werden, und einigen Besonderheiten bei der Herstellung der Produkte variieren um Rezepte herzustellen.

Speisesalz wird bei der Herstellung von Backwaren verwendet, um ihnen Geschmack zu verleihen und die Eigenschaften des Teigs zu verbessern und ihn elastischer zu machen. Dies trägt zur Entwicklung ausgereifter Produkte mit schön gebräunter Haut, elastischem Kern und gleichmäßiger Porosität bei.