Sonstiges

''Schokoladenkuchen von Adele''


Arbeitsplatte:

Die Eier trennen, das Eiweiß schlagen und beiseite stellen, dann das Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren und verfärben, Marmelade und Rumessenz dazugeben und weiterrühren.

Mehl, Backpulver zugeben und gut vermischen. Fügen Sie das geschlagene Eiweiß hinzu und rühren Sie vorsichtig mit einem Löffel von unten nach oben, bis die Zusammensetzung homogen ist.

In die Pfanne geben (ich habe die Runde verwendet) und 20-25 Minuten bei 180° backen. Wenn die Arbeitsplatte fertig ist, lassen Sie sie abkühlen.

Creme:

Die Milch in einem Topf mit Schokolade auf das Feuer geben, in einer Schüssel Kakao mit Zucker und Stärke (Sie können auch Mehl verwenden) in 2 Esslöffel Milch mischen. Wenn die Schokolade geschmolzen ist, den Topf vom Herd nehmen und die Sahne unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen in die Schüssel geben, damit sich keine Klumpen bilden. Setzen Sie das Feuer an und lassen Sie es kochen. Rühren Sie weiter, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Lassen Sie die Creme abkühlen.

Sirup:

Wir stellen das Wasser mit dem Zucker in einer Pfanne auf das Feuer und wenn es kocht, geben wir die Rumessenz hinzu, lassen es einige Sekunden kochen und dann stellen wir es beiseite und lassen es abkühlen.

Dekor:

Die Schokolade schmelzen, die Cupcake-Kugeln nehmen und durch die Schokolade (nur die Oberseite) streichen und die weißen Schokoladenflocken pressen, im Kühlschrank abkühlen lassen, bis der Kuchen dekoriert ist.

Schneiden Sie die Oberseite in zwei Hälften, legen Sie einen Teil auf den Teller und sirupieren Sie ihn gut, geben Sie die Sahne und den anderen Teil der Oberseite, Sirup.

Wir nehmen ein paar Esslöffel Schlagsahne und bestreichen den Kuchen (eine dünne Schicht) und lassen ihn mindestens eine halbe Stunde abkühlen.

Dann legen wir die Cupcake-Kugeln darauf, gießen Schokoladenschokolade in die Mitte und garnieren die Ränder mit Schlagsahne.
Lassen Sie den Kuchen mindestens 5-6 Stunden abkühlen.


1. Montieren Sie den Profiterole-Kuchen in der Kuchenform, in der Sie den oberen Teil gebacken haben, oder in einer anderen höheren Form mit dem gleichen Durchmesser wie der obere. Legen Sie die Hälfte der Arbeitsplatte auf den Boden des Tabletts, gefolgt von einer Schicht Schokoladencreme.

2. Profiterole darauf legen, gefolgt von der restlichen Sahne. Die andere Hälfte des Backblechs auf die Sahne legen.

3. Kühlen Sie den Kuchen für mindestens 5 Stunden, idealerweise über Nacht.

4. Die Schokolade mit dem Öl im Wasserbad oder in der Mikrowelle unter häufigem Rühren schmelzen. Fügen Sie einen Esslöffel Puderzucker hinzu, wenn die Glasur nicht süß genug aussieht.

5. Den Kuchen mit Schokolade glasieren und für eine weitere Stunde in den Kühlschrank stellen, dann nach Lust und Laune dekorieren.


Kuchen: Laura Adamache Rezepte

Der Kuchen ist ein feines Gebäckprodukt, bestehend aus mehreren Schichten, meist Pandispan, und Sahne.
Die klassische Form des Kuchens ist rund, kann aber auch quadratisch, rechteckig usw. Die Oberfläche und die Ränder der Torte werden meist mit Sahne, Schlagsahne, Zuckerguss, Zuckerpaste oder Marzipan dekoriert.

Was wären Geburtstage, Hochzeiten oder andere festliche Anlässe ohne eine wunderschöne Torte auf dem Tisch?

Wir lieben Kuchen nicht nur im Geschmack, sondern auch im Aussehen, und hochwertige Zutaten sind die Basis für einen wirklich gelungenen Kuchen.
Eine Torte für jeden Anlass
Es gibt unzählige köstliche Kombinationen, die selbst den anspruchsvollsten Geschmack befriedigen können, und in dieser Kategorie schlage ich einige Kuchenideen vor, die Ihnen sicherlich gefallen werden.

Schokoladenkuchen gehören zu meinen Favoriten bei der Zubereitung eines Geburtstagskuchens. Der schnelle Schokoladenkuchen, die Mini-Schokoladenkuchen mit Ganache und Marzipancreme sind einige der beliebtesten und beliebtesten Kuchenrezepte auf dem Blog.
Wer Obstkuchen-Rezepte bevorzugt, kann den Kuchen mit Himbeermousse und Panna Cotta oder den Käsekuchen mit Zitrone und Brombeeren probieren, ein einzigartiges und geschmacksintensives Rezept.

Für Dragobete oder Valentinstag, diese beiden magischen Tage, an denen wir die Liebe feiern, können wir den Kuchen mit Schokoladenherzen wählen, ein Kuchenrezept, das diesen Feiertagen Geschmack verleiht.
Neben Weihnachtskuchen können wir versuchen, einen Kuchen zu backen. Warum nicht? Der Weihnachtskuchen mit weißer Schokoladenmousse hat einen zarten Geschmack, perfekt für die Winterferien.
Ich freue mich darauf, all diese Rezepte auszuprobieren!


ZUBEREITUNG DES SCHOKOLADENKUCHENS

Beginnen wir mit der Schokoladenoberseite. Wir können auch a Kakao pandispan, aber wenn ich nach Schokolade gefragt wurde, habe ich eine Schokoladentheke gemacht. Das erste ist Backofen auf 180 C vorheizen (Aufheizen + Abkühlen + Belüftung und mittlere bis hohe Stufe für Gas). Trennen Sie die Eier und schlagen Sie das Eiweiß separat mit einer Prise Salz, bis der Schaum gleichmäßig wird und fügen Sie dann 200 g Zucker hinzu und mischen Sie weiter, bis der Schaum extrem hart und glänzend wird. Getrennt davon in einer anderen Schüssel das Eigelb mit 200 g Zucker mischen.

Dann die Schokolade im Dampfbad oder in der Mikrowelle schmelzen (in einer Plastikschüssel eine halbe Minute, dann wenn du noch eine halbe Minute brauchst) und dann unter Rühren nach und nach zum Eigelb geben. Aus dem geschlagenen Eiweiß 5-6 Esslöffel geschlagenes Eiweiß in das Eigelb geben und dann nach und nach das Mehl. Dann mit Hilfe eines Spatels das restliche Eiweiß einarbeiten und darauf achten, dass es nicht zerdrückt wird.

KOCHZÄHLE

In eine mit Backpapier ausgelegte Kuchenform (wenn sie einen abnehmbaren Boden hat, lege ich Backpapier knapp darunter, an den Seiten geht sie sehr leicht mit einem Spatel ab) die Masse gießen und die ersten 30 Minuten bei 180 ° C und 25- 30 Minuten bei 170°C. Ich habe eine Kuchenform mit 28 cm abnehmbarem Boden verwendet. Den Kuchendeckel aus der Form nehmen und sofort auf einem Kuchengitter umdrehen und auskühlen lassen. Es ist wichtig, dass die Kuchenoberseite während des Abkühlens belüftet wird. Wenn es in Form bleibt, bildet es Kondenswasser (es wird schwitzen).


Schokoladenlutscher

Es gibt ein paar Bonbons und ein paar Lutscher. Sie sind süß und lecker. Sie verblassen nicht so leicht, aber sie sind die Mühe wert. Aus den untenstehenden Mengen ergeben sich ca. 25-30 Lutscher.

Zutat: 450 Gramm Frischkäse (Natur), 100 Gramm Sauerrahm (Fett), 200 Gramm Zucker, 2 Eier, ein Esslöffel Mehl, 150 Gramm dunkle Schokolade, eine Vanillestange, Kokosraspeln, gemahlene Haselnüsse, gemahlene Pistazien, gemahlene Walnuss, Lutscherstangen (Kunststoffschaufeln oder Spießstangen, die in zwei Teile gebrochen sind, sind genauso gut).

Vorbereitung:
- Mischen Sie in einer Schüssel Frischkäse, Zucker und Samen von einer Vanillestange mit dem Mixer, bis der Zucker vollständig geschmolzen ist. Fügen Sie saure Sahne hinzu, dann Mehl und mischen Sie gut. Eier einzeln auflegen und nach jedem gut verrühren. Gießen Sie die Zusammensetzung in eine Schüssel mit einem Durchmesser von 18-20 Zentimetern, die in den Ofen geht, bedecken Sie sie mit Aluminiumfolie, die Sie von Ort zu Ort einstechen, und backen Sie die Sahne 40-45 Minuten bei schwacher Hitze. Lassen Sie die Creme in der Schüssel, in der sie gebacken wurde, abkühlen, und lassen Sie sie dann über Nacht mit Folie bedeckt im Kühlschrank.
- Nehmen Sie einen Teelöffel Frischkäse und formen Sie mit nassen Händen Kugeln, die etwas größer als eine Walnuss sind. Die Kugeln drei Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Erst jetzt kannst du sie mit Stäbchen stechen. So vorbereitet, müssen die Kugeln zwei Stunden im Gefrierschrank ruhen, damit sie gut aushärten.
- Die Lutscher in geschmolzener Schokolade einweichen und schnell mit Kokos, Walnuss, Pistazien oder Haselnüssen rollen. Es muss schnell gemacht werden, da die Schokolade schnell hart wird (die Kugeln sind kalt).
- Legen Sie die Lutscher auf einen Teller und bewahren Sie sie im Kühlschrank auf, bis sie den Kleinen schmecken.


Zutaten

Schritt 1

Kuchen mit Kaffeesahne und Schokolade

In eine Schüssel Mehl, Zucker, Natron, Backpulver, Salz geben und gut vermischen. Stellen Sie die Schüssel beiseite.

Stellen Sie eine Kanne auf das Feuer und fügen Sie den Kaffee hinzu. Etwas erhitzen lassen und dann das Kakaopulver hinzufügen. Gut mischen (auf dem Feuer) und die Schlagsahne hinzufügen und alles gut mischen. Legen Sie diese Komposition ebenfalls beiseite.

In eine andere Schüssel die Butter bei Raumtemperatur geben und gut vermischen. Eier einzeln einlegen und jedes Mal mischen. Fügen Sie die geschlagene Milch hinzu und mischen Sie, dann fügen Sie die Vanilleessenz und den Rum hinzu und mischen Sie erneut. In diese Zusammensetzung die Mischung aus Kaffee und Schokolade einarbeiten und mischen, dann die Mehlmischung und gut mischen, bis Sie eine cremige und homogene Zusammensetzung erhalten.

Ein Blech mit Backpapier tapezieren. Die Masse in die Pfanne gießen und 35 Minuten bei 180 °C in den Ofen geben.

Währenddessen die Kaffeesahne zubereiten. Mascarpone in eine Schüssel geben, Zucker dazugeben und gut einarbeiten und dann den Kaffee dazugeben und alles gut vermischen.

Nach dem Entfernen der Arbeitsplatte und nach dem Abkühlen halbieren, mit Rum sirupieren (beidseitig) und die Sahne auf den Boden geben, alles gut verteilen, die Oberseite der Arbeitsplatte hinzufügen und den Kuchen mit Kaffeesahne bestreichen. Die Schokolade schmelzen und den Kuchen mit geschmolzener Schokolade bestreuen.


Das Eiweiß mit etwas Salz und dann mit Zucker gut schlagen. Fügen Sie das mit einer Gabel zerdrückte Eigelb hinzu und schließlich das gesiebte Mehl mit Backpulver und Maisstärke vermischt. Eine Kuchenform mit einem Tropfen Öl einfetten und dann mit Backpapier abdecken. Den Teig einfüllen, geriebene Schokolade darüberstreuen und im vorgeheizten Backofen bei geeigneter Hitze ca. 20 Minuten backen. Das Backblech abkühlen lassen und dann waagerecht in zwei gleiche Teile schneiden.

Den Käse mit der Sahne mischen, den Zucker, dann die hydratisierte Gelatine in 100 ml kaltes Wasser gießen und im Meerbad schmelzen (nicht gekocht!), und zum Schluss die geriebene Schokolade hinzufügen. Einen Kürbis schälen, reiben und in zwei gleich große Hälften schneiden. Der gebogene Teil ist mit einer Gabel verkrustet.

Der Rotwein wird zusammen mit dem Zucker, der Zimtstange und den Aromen von Glühwein in einem höheren Gefäß aufgekocht. Wenn der Wein kocht, die Birnenhälften und eine übrige ganz dazugeben. Ab und zu leicht umrühren und 20 Minuten köcheln lassen (wenn die Birnen weich sind, nur 10 Minuten ziehen lassen). Die Birnen werden im Wein abkühlen gelassen. Nach dem Abkühlen werden sie zum Abtropfen in ein Sieb genommen, der Weinsirup abgeseiht und beiseite gestellt.

Der Kuchen wird in einer Form mit einem abnehmbaren Ring wie folgt montiert:

Legen Sie die erste Arbeitsplattenscheibe, gießen Sie den feinen Frischkäse ein, dann die zweite Arbeitsplatte, die ich zuvor mit einer Gabel von Ort zu Ort gestochen habe. Mit auf den Rand gelegten Birnenhälften mit dem Loch nach unten dekorieren. Die ganze Birne wird in die Mitte gelegt und darüber das nach Packungsanweisung zubereitete Gelee mit der restlichen Weinsauce gegossen.

Der Kuchen mit Birnen, Schokolade und Wein wird für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank gestellt, dann in dünne Scheiben geschnitten.


Cake Pops: Schoko-Lutscher zu Weihnachten

Sie möchten Ihre Weihnachtsgäste beeindrucken? Versuchen Sie, ein leckeres Dessert mit einem lustigen Aussehen zuzubereiten. Befolgen Sie die folgenden Schritte und Sie erhalten köstliche Schokoladenlutscher!

da ist es Zutaten du brauchst:

- 125 Gramm Zucker
- 155 Gramm brauner Zucker
- 2 Eier
- 1 Dose Mehl
- 30 Gramm Kakaopulver
- 100 Gramm Frischkäse
- 1 Tasse Puderzucker
- 375 Gramm Milchschokolade
- 2 Teelöffel Pflanzenöl
- 100 Gramm weiße Schokolade
- Essbarer Glitzer zur Dekoration

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und eine Kuchenform einfetten. Dann mit einem Mixer die Butter mit dem Zucker verrühren, bis eine cremige Konsistenz erreicht ist. Eier einzeln hinzufügen, gut schlagen, dann Mehl und Kakaopulver. Gut mischen, bis es glatt ist.

Den erhaltenen Teig in das Blech geben und 35-40 Minuten im Ofen lassen. Stellen Sie das Blech in den Kühlschrank und brechen Sie, nachdem es ausreichend abgekühlt ist, den ausgehärteten Teig in kleine Stücke und geben Sie sie in den Mixer, bis einige Krümel entstehen. Mit dem Mixer den Puderzucker mit dem Frischkäse mischen und die erhaltenen Krümel darüber geben.

Tapezieren Sie ein Kuchenblech mit Pergamentpapier, in das Sie mit einem Löffel Bulgaren von dem, was Sie haben, legen. Decken Sie die Pfanne ab und lassen Sie sie 4 Stunden im Kühlschrank, damit die Bulgaren hart werden.

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Rühren Sie kontinuierlich mit einem Edelstahllöffel, bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist, fügen Sie dann das Pflanzenöl hinzu und mischen Sie weiter.

Verwenden Sie im Handel erhältliche Holzstäbchen, um diese Lutscher zu erhalten. Legen Sie jeden Bulgaren in geschmolzene Schokolade und stecken Sie die Stäbchen in ein Stück Reibe, da es 30 Minuten dauert, bis die Schokolade hart wird.

Die weiße Schokolade nach der gleichen Methode schmelzen und mit einem Teelöffel etwas über die Lutscher träufeln, um sie zu dekorieren. Um noch besser auszusehen, füge am Ende den essbaren Glitzer darüber!

Hier ist ein anderes Dessert namens Cake Pops, das Ihre Lieben begeistern wird!


Häufige Probleme mit Folter

Wenn Ihr letztes Kuchenabenteuer nicht gut endete, wäre es gut für Sie, genau zu wissen, was Sie beim nächsten Mal vermeiden sollten. Wenn die Oberseite des Kuchens trocken ist, liegt der Fehler in einer zu hohen Ofentemperatur oder einer zu langen Hitzeeinwirkung auf die Zusammensetzung.

Eine übermäßige Sirupbildung des Kuchens weist darauf hin, dass der Kuchen zum Zeitpunkt des Eingießens des Sirups nicht heiß genug war und die oberen Fasern die Flüssigkeit nicht gut genug aufnehmen konnten. Wenn die Arbeitsplatte auf das Blech geklebt wird, wird deutlich, wie nützlich es ist, Backpapier und Öl zusammen zu verwenden.

Einen gelungenen Kuchen zuzubereiten ist keine Wissenschaft, daher müssen Sie nur die Rezepte und Zubereitungstipps beachten, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.


Video: someone like you, Rolling in the deep - Adele Live at the Royal Albert Hall (Januar 2022).