Sonstiges

Zimt-Haferflocken-Rosinen-Plätzchen-Rezept


Zutaten

  • 2 Tassen Mehl
  • 1 Esslöffel Zimt
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Tasse Butter, weich
  • 1 Tasse fest verpackter hellbrauner Zucker
  • 1 Tasse Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 Tassen schnell kochender Hafer
  • 1 Tasse gehackte Pekannüsse
  • 1 Tasse Rosinen

Richtungen

Ofen vorheizen auf 350 Grad. Mehl, Zimt, Backpulver und Salz in einer mittelgroßen Schüssel mischen. Beiseite legen. Butter und Zucker in einer großen Schüssel mit dem elektrischen Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit schaumig schlagen. Eier und Vanille hinzufügen; gut mischen. Mehlmischung bei niedriger Geschwindigkeit nach und nach einrühren, bis alles gut vermischt ist. Haferflocken, Pekannüsse und Rosinen unterrühren.

Mit abgerundeten Esslöffeln auf ungefettete Backbleche fallen lassen.

10 bis 12 Minuten backen oder bis sie leicht gebräunt sind. Auf Backblechen 1 Minute abkühlen lassen. Auf Drahtgestelle entfernen; komplett abkühlen.

Nährwerte

Portionen36

Kalorien pro Portion186

Folatäquivalent (gesamt)9µg2%


Zimt-Haferflocken-Rosinen-Kekse

Ein weicher und zäher Haferflocken-Rosinen-Keks mit einer zusätzlichen Zimtnote.

Zutaten

  • 1-½ Tasse Ungebleichtes Allzweckmehl
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • ¼ Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel frisch geriebene Muskatnuss
  • 1 Tasse ungesalzene Butter, weich
  • ½ Tassen Kristallzucker
  • 1 Tasse brauner Zucker
  • 2 Esslöffel Honig
  • 1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • 2 ganze große Eier
  • 3 Tassen Old Fashioned Hafer
  • ½ Tassen Zimtchips
  • 1-½ Tasse Rosinen
  • ½ Tassen Gehackte Walnüsse (optional)

Vorbereitung

Backofen auf 300 Grad F vorheizen.

In einer großen Rührschüssel Mehl, Natron, Salz und Muskatnuss vermischen. Beiseite legen.

In einer großen Rührschüssel mit einem elektrischen Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit Butter, Kristallzucker und braunen Zucker etwa 3 Minuten schaumig schlagen. Fügen Sie Honig und Vanille hinzu, bis sich alles verbunden hat. Eier einzeln unterrühren und nach jeder Zugabe die Seiten der Schüssel abkratzen.

Mischen Sie dann die Mehlmischung, jeweils 1/2 Tasse, und kratzen Sie die Seiten der Schüssel nach Bedarf ab, bis sie sich gerade vermischt haben.

Haferflocken, Zimtchips, Rosinen und Walnüsse unterrühren, bis sie sich gerade vermischt haben.

Den Teig in teelöffelgroßen Kugeln auf ein Backblech geben und 18-20 Minuten goldbraun backen.

Auf einem Backblech einige Minuten abkühlen lassen und dann zum vollständigen Abkühlen auf ein Kühlregal übertragen.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Tasse Allzweckmehl
  • 1 Esslöffel Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • ¾ Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Salz
  • 1 ¾ Stangen kalte gesalzene Butter
  • ½ Tasse brauner Zucker
  • ½ Tasse weißer Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • ½ Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 2 Tassen Haferflocken
  • 1 Tasse Rosinen

Den Ofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. 2 Backbleche mit Pergamentpapier auslegen.

Mischen Sie 1 Tasse plus 1 Esslöffel Mehl, Backpulver, Backpulver und Salz in einer Schüssel.

Kalte Butter in eine mikrowellengeeignete Schüssel geben und 20 bis 30 Sekunden lang erhitzen, bis sie weich, aber nicht geschmolzen ist. Fügen Sie braunen Zucker und weißen Zucker hinzu und mischen Sie sie 45 Sekunden lang mit einem Schneebesen oder Löffel aus Metall. Ei, Vanilleextrakt, Zimt und Muskatnuss hinzufügen. 20 Sekunden mischen. Trockene Zutaten dazugeben und 10 bis 20 Sekunden mischen. Haferflocken und Rosinen 30 Sekunden unterheben.

Rollen Sie den Keksteig in kleine Kugeln mit einem Durchmesser von etwa 1 1/2 Zoll. Platzieren Sie die Keksbällchen im Abstand von 3 Zoll auf den vorbereiteten Backblechen.

Im vorgeheizten Ofen backen, bis die Oberseite goldbraun und die Ränder knusprig sind, 13 bis 15 Minuten.


Dicke und zähe Haferflocken-Rosinen-Kekse sind aus gutem Grund ein Klassiker

Haferflocken-Rosinen-Kekse sind ein Klassiker im Pantheon der Desserts, daher war ich fassungslos, als die Washington Post kein Rezept für dieses köstliche, aber spaltende Dessert in unserer Datenbank hatte.

Es gibt Rezepte für „empörende“ Haferkekse mit Rosinen und Preiselbeeren, Kirsch-Pistazien-Haferkekse, dünne und knusprige Haferkekse mit Kokosraspeln und gesalzene Haferkekse ohne Beimischungen, aber keines, das sich nur auf die Vermählung von Hafer und Rosinen konzentriert. Ich nahm es gerne als meine Mission, dieses schwere Versehen zu beheben. Nach mehreren Tests landete ich auf einem Rezept für dicke und zähe Haferkekse – mit herzhaftem Hafer, prallen Rosinen, warmem Zimt und duftendem Piment für zusätzliche Komplexität – das jeder Fan der Konfektion lieben wird.

Ich bin ein Fan von Haferflocken-Rosinen-Keksen, solange ich mich erinnern kann, aber es scheint, dass meine Bewunderung nicht von allen geteilt wird, dank einer polarisierenden Schlüsselzutat – Rosinen. "Mealy", "cloying sweetness" und "they are eww" sind nur einige der Antworten, die ich auf eine informelle Twitter-Umfrage erhielt, in der gefragt wurde, warum die Leute sie nicht mögen. Abgesehen von "eww" spricht dieses Rezept die Textur und Süße von Rosinen an.

Die Autorin und Kochbuchautorin Charlotte Druckman schlug vor, die Rosinen einzuweichen, um das Texturproblem zu lösen, und ich genoss die prallen, weichen Früchte, die zwischen dem Hafer suspendiert waren. Dieses Rezept verlangt nur mit Wasser schnell auf den Herd, aber Whisky, Gewürzrum und / oder die Zugabe von Zimtstangen, Sternanis oder Nelken in den Topf wären schöne Geschmacksverstärker. Und für diejenigen, die denken, dass Rosinen eine "süße Süße" haben, der Keksteig selbst ist nicht sehr süß, daher wird der Zucker aus den Früchten benötigt, um ihn auszugleichen.

Wenn es um den anderen Bestandteil des Kekses geht, sind altmodische Haferflocken optimal zum Kauen. Ich experimentierte damit, sie für einen nussigeren, robusteren Hafergeschmack zu rösten, was mir Spaß machte, aber dies führte zu einem dünneren Keks als gewünscht, da der geröstete Hafer weniger Feuchtigkeit im Keksteig aufnahm. Eine Reihe von Rezepten verlangt auch, den Hafer in einer Küchenmaschine zu mahlen, um Hafermehl herzustellen, aber als jemand, der schlankere Rezepte bevorzugt, entschied ich, dass dies ein Schritt zu weit wäre.

Was die Größe und Form dieser Kekse angeht, ist die Temperatur des Keksteigs entscheidend. Kühlen Sie es für mindestens 30 Minuten und bis über Nacht vor dem Backen, um die Ausbreitung zu reduzieren und die dicken Haferflockenkekse zu erhalten, die mit diesem Rezept beabsichtigt sind. Längeres Altern erzeugt einen konzentrierteren Geschmack, was ich genossen habe, aber nicht notwendig ist, wenn Sie in Kürze frisch gebackene Kekse wünschen. Und achten Sie darauf, die Keksteigbällchen in Pucks zu drücken, damit sie richtig backen. (Ich habe diesen Schritt versehentlich gelöscht, als ich das Rezept an meine Kollegin Becky Krystal schickte, damit sie sie zum Fotografieren backen und eine Charge Teig ruinieren kann – sorry!)

Wenn Sie sich wegen Rosinen in Ihren Keksen nicht sicher sind, fordere ich Sie auf, dieses Rezept auszuprobieren und Bericht zu erstatten. Ich bezweifle, dass Sie enttäuscht sein werden.

Machen Sie weiter: Die prallen Rosinen können bis zu 1 Woche im Voraus zubereitet und gekühlt werden. Der Teig kann bis zu 1 Tag vor dem Backen zubereitet und gekühlt werden.

Hinweise zur Lagerung: Die Kekse können in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur bis zu 1 Woche aufbewahrt werden. Der rohe, portionierte Keksteig kann fest verpackt bis zu 3 Monate eingefroren werden. Wenn Sie aus dem gefrorenen Zustand gebacken werden, verlängern Sie die Backzeit um ein paar Minuten.

Zutaten

  • 1 1/2 Tassen (227 Gramm) dunkle Rosinen
  • 2 Stangen (227 Gramm) ungesalzene Butter, bei Raumtemperatur
  • 1 Tasse verpackt (220 Gramm) dunkelbrauner Zucker
  • 1/3 Tasse (65 Gramm) Kristallzucker
  • 2 große Eier, Zimmertemperatur
  • 1 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 1/2 Tassen (190 Gramm) Allzweckmehl
  • 1 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 3/4 TL feines Meersalz
  • 1/4 Teelöffel gemahlener Piment (optional)
  • 3 Tassen (270 Gramm) altmodische Haferflocken

Schritt 1

In einen kleinen Topf die Rosinen geben und mit Wasser bedecken. Bei starker Hitze zum Kochen bringen, dann vom Herd nehmen und 10 bis 15 Minuten ruhen lassen, abtropfen lassen und mindestens 10 Minuten abkühlen lassen, während Sie mit der Herstellung des Keksteigs beginnen.


Gesunde Zimt-Rosinen-Haferflocken-Kekse

  • Autor: Caitlin Schuhmacher
  • Vorbereitungszeit: 15 Minuten
  • Kochzeit: 8 Minuten
  • Gesamtzeit: 23 Minuten
  • Ausbeute: 12 Kekse 1 x
  • Kategorie: Dessert
  • Methode: Ofen
  • Küche: Amerikanisch
  • Ernährung: Vegan

Beschreibung

Diese Zimt-Rosinen-Haferflocken-Kekse sind weich gebacken und strotzen vor gemütlichem Geschmack! Hergestellt aus gesunden Zutaten und absolut vegan & glutenfrei.


  • ½ Tasse Butter, Raumtemperatur
  • 1 Tasse brauner Zucker
  • 1 großes Ei
  • 1 Esslöffel Vanille
  • 1 ⅓ Tasse Einkornmehl
  • 2 Tassen Haferflocken, normales oder schnelles Kochen
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Zimt
  • ½ Teelöffel Meersalz
  • 1 Tasse Rosinen
  1. Den braunen Zucker und die Butter schaumig schlagen.
  2. Fügen Sie das Ei und die Vanille hinzu. Peitsche, um sie vollständig zu integrieren.
  3. In einer separaten Schüssel Einkornmehl, Backpulver, Zimt und Meersalz mischen.
  4. Trockene Zutaten hinzufügen und mit der Butter-Ei-Mischung verrühren.
  5. Rosinen und Haferflocken untermischen, bis alles gut vermischt ist.
  6. Auf ein mit Backpapier oder einer Silikonbackmatte ausgelegtes Backblech geben. Backen Sie bei 350 für 15-18 Minuten für mittlere Kekse.

Haferbrei-Rosinen-Kekse

Ich denke, Haferflocken-Rosinen-Kekse sind mein absoluter Favorit.

Es gibt einfach etwas an dieser Kombination, das jedes Mal funktioniert. Dieses Rezept ist sehr lecker und du kannst es natürlich ein wenig nach deinem Geschmack anpassen. Sie mögen keine Rosinen? Lassen Sie sie weg – oder ersetzen Sie getrocknete Preiselbeeren oder sogar Schokoladenstückchen.

Das sind wirklich gesunde Kekse. Dieses Rezept verwendet etwas Apfelmus zum Süßen, sodass nicht so viel Zucker vorhanden ist, wie andere Rezepte verlangen.

Die gesamte Kekscharge hat insgesamt nur 1/2 Tasse Mehl. Nicht schlecht für ein köstlich schmeckendes Haferflocken-Rosinen-Keksrezept.

Ersetzen Sie das Weißmehl durch Vollkornmehl für noch mehr Nährwert.

Hafer ist so gesund für uns. Lesen Sie hier alles über die gesundheitlichen Vorteile von Haferflocken.

Wenn Sie keine Rosinen in Ihren Haferkeksen mögen, ist es ganz einfach. Lass sie einfach weg. Oder ersetzen Sie es durch eine gleiche Menge gehackter Nüsse, wie gesunde Walnüsse. Walnüsse sind eine großartige Ergänzung zu diesem Rezept und tragen sicherlich zur gesunden Keksidee bei.

Dies ist ein so einfaches Keksrezept und so lecker, dass Sie es immer wieder machen möchten.


Haferbrei-Rosinen-Kekse

Dieses Rezept ergibt ungefähr 4 Dutzend Kekse, aber wenn Sie lieber mehr Kekse haben möchten, verdoppeln Sie einfach das Rezept. Ein Trick, den ich gerne mache, ist, den Teig vor dem Backen einige Stunden kalt zu stellen, damit ich zähe, dicke, leckere Kekse bekomme.

Oh, habe ich schon erwähnt, dass das Kühlen des Teigs die Arbeit viel einfacher macht? Versuchen Sie es einmal! Die Rosinen können durch Craisins ersetzt werden, oder wenn es Ihnen nur um Textur geht, verwenden Sie eine Mischung aus Rosinen / Craisinen und Walnüssen oder wenn Sie Haferflocken-Schokoladenkekse bevorzugen, lassen Sie die Trockenfrüchte weg und fügen Sie einfach einige Schokoladenstückchen hinzu. Ach, die Möglichkeiten…


Zähe Haferflocken-Rosinen-Kekse

Treten Sie dem Splenda Recipe Club bei und erhalten Sie köstliche Rezepte und Backtipps direkt in Ihren Posteingang.

© Heartland Consumer Products 1996-2021 | Carmel, Indiana, USA. Alle Rechte vorbehalten. Diese Website wird von der Heartland Food Products Group, LLC veröffentlicht, die allein für ihren Inhalt verantwortlich ist. Es richtet sich an Besucher aus den USA. Fragen oder Kommentare? Rufen Sie die gebührenfreie Nummer 1-800-777-5363 an oder klicken Sie hier, um den Kundenservice zu erhalten. Diese Website enthält Links zu Websites, für die unsere Datenschutzerklärung nicht gilt. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzrichtlinie jeder von Ihnen besuchten Website zu lesen.

Datenschutzübersicht

Notwendige Cookies sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website unbedingt erforderlich. Diese Kategorie umfasst nur Cookies, die grundlegende Funktionen und Sicherheitsmerkmale der Website gewährleisten. Diese Cookies speichern keine personenbezogenen Daten.

Alle Cookies, die für das Funktionieren der Website nicht unbedingt erforderlich sind und speziell verwendet werden, um personenbezogene Daten des Benutzers über Analysen, Anzeigen und andere eingebettete Inhalte zu sammeln, werden als nicht erforderliche Cookies bezeichnet. Es ist zwingend erforderlich, die Zustimmung des Benutzers einzuholen, bevor diese Cookies auf Ihrer Website ausgeführt werden.


Anne&rsquos Erstaunliche Zimt-Rosinen-Kekse

Amy Myers, M. D. ist ein vom Institut für Funktionelle Medizin ausgebildeter und zertifizierter Arzt für funktionelle Medizin. Dr. Myers erwarb ihren Doktor der Medizin (M.D.) am LSU Health Science Center und absolvierte ihre Facharztausbildung für Notfallmedizin am University of Maryland Medical Center.

Dr. Myers zog sich aus ihrer Klinik für funktionelle Medizin, Austin UltraHealth, zurück, wo sie Tausenden von Patienten diente, um diejenigen zu stärken, denen die konventionelle Medizin versagt hatte. Sie ist zweimalige Bestsellerautorin der New York Times und Gründerin und CEO der E-Commerce-Marke für Gesundheit und Lifestyle, Amy Myers MD ®.

Wenn das Abendessen vor der Tür steht und Sie ein tolles Dessert wünschen, warum sparen Sie nicht ein wenig Zeit und können sich mit diesen schnellen und einfachen Keksen beruhigen?

Ich habe diese Zimt-Rosinen-Kekse als Geburtstagsgeschenk von der Frau (Anne) eines meiner Teammitglieder erhalten. Sie erinnern mich so sehr an die Haferflocken-Rosinen-Kekse, die meine Mutter immer gebacken hat und die ich seit dem Myers Way genießen kann.

Diese Kekse sind innen perfekt fluffig und außen herrlich knusprig. Ein leichter Spritzer Zimt zusammen mit dem süßen Geschmack von Rosinen verleihen diesen Keksen ein nostalgisches Gefühl, während sie immer noch zu 100 Prozent The Myers Way®&ndash-konform sind.

Sie sind perfekt für Ihren Familientisch oder für Feiern mit Freunden!


3/4 Tasse Butter oder Margarine
1/2 Tasse verpackter brauner Zucker
1 Tasse Mehl
1 Tasse Haferflocken
1/2 Teelöffel Backpulver
1/2 Teelöffel Backpulver
1/2 Teelöffel Salz

Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad F vor. Fetten Sie zwei Backbleche leicht ein.

Butter und braunen Zucker in einer Rührschüssel mischen. Mit einem elektrischen Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit cremig schlagen.

In einer anderen Schüssel Mehl, Haferflocken, Backpulver, Natron und Salz vermischen. Von Hand unter die Buttermasse rühren.

Den Keksteig mit abgerundeten Teelöffeln auf die vorbereiteten Backbleche fallen lassen. Tauchen Sie eine Gabel oder den Boden eines Glases in Wasser und drücken Sie die Kekse damit flach.

Legen Sie die Backbleche in den Ofen und backen Sie sie 10-15 Minuten lang bei 350 Grad F oder bis die Kekse gerade anfangen, an den Rändern zu bräunen.

Nehmen Sie die Backbleche aus dem Ofen und lassen Sie die Kekse 2-3 Minuten darauf abkühlen, dann nehmen Sie die Kekse auf Drahtgestelle, um sie vollständig abzukühlen.