Fisch

Creme gebackener Fisch


Zutaten zum Kochen von Fisch in Sahne gebacken

  1. Weißfisch (frisches Filet ohne Knochen und Haut) 500 Gramm
  2. Blumenkohl 150 Gramm
  3. Brokkoli (Calabriz) 150 Gramm
  4. Butter 10 Gramm
  5. Sahne (30-33% Fett) 200 Milliliter
  6. Grüne Erbsen (gefroren) 100 Gramm
  7. Gemahlener schwarzer Pfeffer 1/4 Teelöffel
  8. Meersalz 1/2 Teelöffel
  • Hauptzutaten: Osetra, Brokkoli, Erbsen, Kohl, Sahne
  • 4 Portionen servieren
  • WeltkücheDeutsche Küche

Inventar:

Küchenwaage, Teelöffel, Küchenmesser - 2 Stück, Schneidebrett - 2 Stück, Küchenpapierhandtücher, Schüssel, Hitzebeständige Auflaufform, Backofen

In Sahne gebackenen Fisch kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Schalten Sie zuerst den Ofen ein und heizen Sie ihn auf 200 Grad Celsius vor. Dann waschen wir frisches kaltes weißes Fischfilet unter kaltem fließendem Wasser, es kann Omul, Karpfen, Stör, Seehahn, Barsch, Kampfläufer, Äsche, Felchen oder jede andere Art sein.
Wir trocknen es mit Küchenpapierhandtüchern und gehen dann wie gewünscht vor, oder wir schneiden jedes Filet in portionierte Stücke der gewünschten Größe oder lassen sie ganz.

Danach waschen wir Blumenkohl und Brokkoli unter einem kalten Wasserstrahl. Wir trocknen das Gemüse und schneiden es in Blütenstände.
Dann nehmen wir eine Tüte Erbsen aus dem Gefrierschrank und geben die richtige Menge in eine kleine Schüssel. Wir stellen auch die restlichen Produkte auf den Küchentisch, die für die Zubereitung des Gerichts benötigt werden.

Schritt 2: Bereiten Sie den in Sahne gebackenen Fisch vor.


Jetzt nehmen wir eine kleine hitzebeständige Auflaufform und fetten den Boden mit Butter ein. Dann verteilen wir den Fisch dort in ein oder zwei Schichten, damit es keine Risse gibt. Um sie herum breiteten sich die Blütenstände von Kohl aus.

Dann diese Produkte mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken, Sahne gleichmäßig darüber gießen und die gefrorenen Erbsen darauf legen. Wir legen die Form in einen vorgeheizten Ofen auf einem mittleren Rost und backen Fisch in Sahne 30 Minuten.
Nachdem die erforderliche Zeit verstrichen ist, sind alle Zutaten bereit, ziehen Sie die Küchenhandschuhe an, nehmen Sie die Form aus dem Ofen, legen Sie sie auf ein Schneidebrett und lassen Sie das duftende Gericht einige Minuten lang stehen. Danach servieren wir es als Hauptgericht an den Tisch.

Schritt 3: Den in Sahne gebackenen Fisch servieren.


Frisch gebackener Fisch wird als Hauptgericht heiß serviert. Dieses Gericht benötigt keine Zusätze, da Gemüse als Beilage angesehen wird. Auf Wunsch kann es aber auch mit Kartoffelpüree, Getreide aus verschiedenen Getreidesorten, Nudeln sowie gedämpftem oder gekochtem Reis serviert werden. Genießen Sie leckeres und einfach zu kochendes Essen!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Eine Reihe von Gewürzen kann mit allen Gewürzen ergänzt werden, die bei der Zubereitung von Fischgerichten verwendet werden, z. B. Majoran, Bohnenkraut, Estragon, Rosmarin, Salbei, Kümmel, Thymian, Lorbeerblatt, roter Pfeffer und viele andere.

- Anstelle von gefrorenen Erbsen können Sie auch frische verwenden.

- Butter ersetzt leicht Gemüse.


Sehen Sie sich das Video an: Gebackener Fisch im Ofen (Juni 2021).