Sonstiges

Pflaumenkuchen mit Vanillecreme


Das Eiweiß verquirlen. Dann abwechselnd Zucker und kochendes Wasser dazugeben und weiterschlagen, bis der Zucker schmilzt. Öl und Eigelb hinzufügen, dann den Mixer beiseite stellen und das mit Backpulver vermischte Mehl und die abgeriebene Zitronenschale hinzufügen. Mit einem Löffel leicht von unten nach oben glatt rühren, dann 2/3 der Masse in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech (20/30) gießen. Der Rest der Zusammensetzung wird mit Kakao vermischt und dann darüber gegossen. Die geviertelten Pflaumen und den Pfirsich in Würfel schneiden und das Blech in den vorgeheizten Backofen bei schwacher Hitze 35 Minuten schieben.

Creme:

Zuerst wird Gelatine in etwas Wasser hydratisiert. Die Milch mit der Vanilleschote aufkochen. Die Eier mit Zucker und Mehl schaumig schlagen. Die heiße Milch über die Eier gießen, gut verrühren, dann die Sahne aufkochen, bis sie wie ein Pudding dick wird. In die heiße Sahne hydratisierte Gelatine geben und gut verrühren. Lassen Sie die Sahne abkühlen und mischen Sie sie dann mit Schlagsahne. Die Sahne über den Kuchen geben, eine Stunde in den Kühlschrank stellen, in der er hart genug wird, dann glasieren. Für die Glasur habe ich 80 g dunkle Schokolade geschmolzen, ich habe zwei Esslöffel Milch hinzugefügt, gut gemischt, dann habe ich die Schokolade in eine Tüte gegossen, in die ich eine Ecke geschnitten habe, und ich habe ein Gitter auf den Kuchen gezeichnet.