Sonstiges

Gebackene Bohnen


Sie können die Bohnen am Vortag zum Erweichen in Wasser legen.

Die Bohnen zum Kochen bringen. 10 Minuten zum Kochen bringen, dann das Wasser wechseln. Wiederholen Sie diesen Vorgang 2-3 Mal.

In der Zwischenzeit die Zwiebel anbraten, dann die Karotte und die Brühe hinzufügen und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Diese Mischung wird über die Bohnen gegeben, die sich im letzten Wasser befinden, fügen Sie das Gemüse und die Gewürze hinzu. Das Wasser sollte ausreichen, um die Bohnen zu bedecken. 2 Stunden backen und abkühlen lassen.


Gebackene Bohnen. Wie wird es gemacht:

Wählen Sie zunächst die Bohnen aus, waschen Sie sie und lassen Sie sie einige Stunden in kaltem Wasser einweichen. Oder das Beste vom Abend bis zum Morgen. Das Wasser aufgießen, die Bohnen mit einem weiteren kalten Wasser bedecken und zum Kochen bringen. Entsorgen Sie das Wasser wieder und füllen Sie den Topf mit Wasser (parallel gekocht, in einem anderen Topf).

Lesen Sie auch: Champignons mit Mayonnaise und Knoblauch. Die geheime Zutat, die ihnen den ganzen Geschmack verleiht

Wenn die Bohnen kochen, die gereinigten und geschnittenen Nudeln halbieren, Karotten und ganze Zwiebeln etwa eine Stunde bei schwacher Hitze kochen, dann das ganze Gemüse herausnehmen. Fügen Sie anderes fein gehacktes Gemüse (Zwiebeln, Paprika, Karotten) hinzu.


Bohnenzubereitung. Die gut gewaschenen Bohnen werden in 2-3 Wasser gekocht, um die verdauungsschädlichen Substanzen zu entfernen. Dann in reichlich Wasser zum Kochen bringen. Fügen Sie eine gereinigte Zwiebel hinzu und lassen Sie sie ganz, aber stecken Sie 3 Nelken hinein. Eine gereinigte Karotte, das Garni-Bouquet aus einem kleinen Stück Lauch dazugeben, quer einschneiden und dann mit ein paar Petersilienblättern und 2 Lorbeerblättern abbinden.

Ein Esslöffel Schmalz wird mit 2-3 Zehen zerdrückten Knoblauchs vermischt und für zusätzlichen Geschmack und Fett in die Bohnenschale gegeben.

Zubereitung von Zwiebeln und Fleischsauce. Das Schweinefleisch in kleinere Stücke schneiden und in geschmolzenem Schmalz anbraten. Gut einziehen lassen. Dann das Fett abtropfen lassen und fein gehackte Zwiebel und in kleine Würfel geschnittenen Speck dazugeben. Rühren, bis die Zwiebel die Farbe ändert. Dann die Bohnensuppe, Paprika und Tomatenmark dazugeben und aufkochen lassen, damit alles gut vermischt wird.

Die Würstchen mit etwas Fett und etwas Wasser in den Ofen geben und gut bräunen lassen. Nachdem die Bohnen gut gekocht sind, abgießen und in eine hitzebeständige Schüssel geben, in die Sie die Würstchen und die Zwiebelsauce mit dem Fleisch geben. Legen Sie das Gericht mit Bohneneintopf mit Schweinefleisch für 10-15 Minuten in den Ofen, dann kann es mit hausgemachtem Brot, braun und lecker, serviert werden.


Gebackene Bohnen

Wie gesagt letzte Woche koche ich jeden Freitag im Jahr Fastenrezepte an diesem Tag . Diesmal möchte ich dich darauf aufmerksam machen a Lebensmittel einfach nämlich Bohneneintopf. Gott, eine gut geschlagene rote Zwiebel oder Niscavai passt gut dazu Gurken davon in Solefässern & # 8230.

Zutat:

500 g getrocknete Bohnen,

1 Petersilienwurzel,

Vorbereitung:

Wir legen die Bohnen abends in kaltes Wasser eingeweicht. Am nächsten Tag putzen wir Zwiebel, Karotten, Petersilie, Zwiebel und Knoblauch. Die Bohnen zusammen mit 1 Lorbeerblatt, 1 ganzen Zwiebel, mit dem gereinigten Gemüse, 2 Knoblauchzehen und Salz in einem weiteren klaren Wasser in einen kochenden Topf geben. Lassen Sie es köcheln, bis die Bohnen gar sind. Wir nehmen es von dem Wasser, in dem es gekocht hat, beiseite und fahren fort.

Den Rest der Zwiebel, also 2 Stück, weder zu groß noch zu klein, in kleine Stücke schneiden und mit einer Prise Salz pro 100 ml Öl erhitzen. Die gekochten Bohnen zu den gekochten Zwiebeln geben und 250 ml Tomatensaft darübergießen (oder wie wir es nennen Brühe) Mit Pfeffer würzen, Thymian fein gehackt abschmecken, 1 Lorbeerblatt hinzufügen und mehr Wasser in den Koch gießen, für den die Bohnen gekocht wurden weitere 300 ml in den Topf. Bei Bedarf salzen und aufkochen lassen, bis der Saft etwas nachlässt, der Bohnenstiel eindickt und sich oben eine glänzende Pojghita bildet.


Gebackene Bohnen

Wie gesagt letzte Woche koche ich jeden Freitag im Jahr Fastenrezepte an diesem Tag . Diesmal möchte ich dich darauf aufmerksam machen a Lebensmittel einfach nämlich Bohneneintopf. Gott, eine gut geschlagene rote Zwiebel oder Niscavai passt gut dazu Gurken davon in Solefässern & # 8230.

Zutat:

500 g getrocknete Bohnen,

1 Petersilienwurzel,

Vorbereitung:

Wir legen die Bohnen abends in kaltes Wasser eingeweicht. Am nächsten Tag putzen wir Zwiebel, Karotten, Petersilie, Zwiebel und Knoblauch. Die Bohnen zusammen mit 1 Lorbeerblatt, 1 ganzen Zwiebel, mit dem gereinigten Gemüse, 2 Knoblauchzehen und Salz in einem weiteren klaren Wasser in einen kochenden Topf geben. Lassen Sie es köcheln, bis die Bohnen gar sind. Wir nehmen es von dem Wasser, in dem es gekocht hat, beiseite und fahren fort.

Den Rest der Zwiebel, also 2 Stück, weder zu groß noch zu klein, in kleine Stücke schneiden und mit einer Prise Salz pro 100 ml Öl erhitzen. Die gekochten Bohnen zu der gekochten Zwiebel geben und 250 ml Tomatensaft darübergießen (oder wie wir es nennen Brühe) Mit Pfeffer würzen, Thymian fein gehackt abschmecken, 1 Lorbeerblatt hinzufügen und mehr Wasser in den Koch gießen, für den die Bohnen gekocht wurden weitere 300 ml in den Topf. Bei Bedarf salzen und aufkochen lassen, bis der Saft etwas nachlässt, der Bohnenstiel eindickt und sich oben eine glänzende Pojghita bildet.


Gebackene Bohnen

Wie gesagt letzte Woche koche ich jeden Freitag im Jahr Fastenrezepte an diesem Tag . Diesmal möchte ich dich darauf aufmerksam machen a Lebensmittel einfach nämlich Bohneneintopf. Gott, eine gut geschlagene rote Zwiebel oder Niscavai passt gut dazu Gurken davon in Solefässern & # 8230.

Zutat:

500 g getrocknete Bohnen,

1 Petersilienwurzel,

Vorbereitung:

Wir legen die Bohnen abends in kaltes Wasser eingeweicht. Am nächsten Tag putzen wir Zwiebel, Karotten, Petersilie, Zwiebel und Knoblauch. Die Bohnen zusammen mit 1 Lorbeerblatt, 1 ganzen Zwiebel, mit dem gereinigten Gemüse, 2 Knoblauchzehen und Salz in einem weiteren klaren Wasser in einen kochenden Topf geben. Lassen Sie es köcheln, bis die Bohnen gar sind. Wir nehmen es von dem Wasser, in dem es gekocht hat, beiseite und fahren fort.

Den Rest der Zwiebel, also 2 Stück, weder zu groß noch zu klein, in kleine Stücke schneiden und mit einer Prise Salz pro 100 ml Öl erhitzen. Die gekochten Bohnen zu der gekochten Zwiebel geben und 250 ml Tomatensaft darübergießen (oder wie wir es nennen Brühe) Mit Pfeffer würzen, Thymian fein gehackt abschmecken, 1 Lorbeerblatt hinzufügen und mehr Wasser in den Koch gießen, für den die Bohnen gekocht wurden weitere 300 ml in den Topf. Bei Bedarf salzen und aufkochen lassen, bis der Saft etwas nachlässt, der Bohnenstiel eindickt und sich oben eine glänzende Pojghita bildet.


Gebackene Bohnen

Wie gesagt letzte Woche koche ich jeden Freitag im Jahr Fastenrezepte an diesem Tag . Diesmal möchte ich dich darauf aufmerksam machen a Lebensmittel einfach nämlich Bohneneintopf. Gott, eine gut geschlagene rote Zwiebel oder Niscavai passt gut dazu Gurken davon in Solefässern & # 8230.

Zutat:

500 g getrocknete Bohnen,

1 Petersilienwurzel,

Vorbereitung:

Wir legen die Bohnen abends in kaltes Wasser eingeweicht. Am nächsten Tag putzen wir Zwiebel, Karotten, Petersilie, Zwiebel und Knoblauch. Die Bohnen zusammen mit 1 Lorbeerblatt, 1 ganzen Zwiebel, mit dem gereinigten Gemüse, 2 Knoblauchzehen und Salz in einem weiteren klaren Wasser in einen kochenden Topf geben. Lassen Sie es köcheln, bis die Bohnen gar sind. Wir nehmen es von dem Wasser, in dem es gekocht hat, beiseite und fahren fort.

Den Rest der Zwiebel, also 2 Stück, weder zu groß noch zu klein, in kleine Stücke schneiden und mit einer Prise Salz pro 100 ml Öl erhitzen. Die gekochten Bohnen zu den gekochten Zwiebeln geben und 250 ml Tomatensaft darübergießen (oder wie wir es nennen Brühe) Mit Pfeffer würzen, Thymian fein gehackt abschmecken, 1 Lorbeerblatt hinzufügen und mehr Wasser in den Koch gießen, für den die Bohnen gekocht wurden weitere 300 ml in den Topf. Bei Bedarf salzen und aufkochen lassen, bis der Saft etwas nachlässt, der Bohnenstiel eindickt und sich oben eine glänzende Pojghita bildet.


Gebackene Bohnen

Wie gesagt letzte Woche koche ich jeden Freitag im Jahr Fastenrezepte an diesem Tag . Diesmal möchte ich dich darauf aufmerksam machen a Lebensmittel einfach nämlich Bohneneintopf. Gott, eine gut geschlagene rote Zwiebel oder Niscavai passt gut dazu Gurken davon in Solefässern & # 8230.

Zutat:

500 g getrocknete Bohnen,

1 Petersilienwurzel,

Vorbereitung:

Wir legen die Bohnen abends in kaltes Wasser eingeweicht. Am nächsten Tag putzen wir Zwiebel, Karotten, Petersilie, Zwiebel und Knoblauch. Die Bohnen zusammen mit 1 Lorbeerblatt, 1 ganzen Zwiebel, mit dem gereinigten Gemüse, 2 Knoblauchzehen und Salz in einem weiteren klaren Wasser in einen kochenden Topf geben. Lassen Sie es köcheln, bis die Bohnen gar sind. Wir nehmen es von dem Wasser, in dem es gekocht hat, beiseite und fahren fort.

Den Rest der Zwiebel, also 2 Stück, weder zu groß noch zu klein, in kleine Stücke schneiden und mit einer Prise Salz pro 100 ml Öl erhitzen. Die gekochten Bohnen zu der gekochten Zwiebel geben und 250 ml Tomatensaft darübergießen (oder wie wir es nennen Brühe) Mit Pfeffer würzen, Thymian fein gehackt abschmecken, 1 Lorbeerblatt hinzufügen und mehr Wasser in den Koch gießen, für den die Bohnen gekocht wurden weitere 300 ml in den Topf. Bei Bedarf salzen und aufkochen lassen, bis der Saft etwas nachlässt, der Bohnenstiel eindickt und sich oben eine glänzende Pojghita bildet.


Gebackene Bohnen

Wie gesagt letzte Woche koche ich jeden Freitag im Jahr Fastenrezepte an diesem Tag . Diesmal möchte ich dich darauf aufmerksam machen a Lebensmittel einfach nämlich Bohneneintopf. Gott, eine gut geschlagene rote Zwiebel oder Niscavai passt gut dazu Gurken davon in Solefässern & # 8230.

Zutat:

500 g getrocknete Bohnen,

1 Petersilienwurzel,

Vorbereitung:

Wir legen die Bohnen abends in kaltes Wasser eingeweicht. Am nächsten Tag putzen wir Zwiebel, Karotten, Petersilie, Zwiebel und Knoblauch. Die Bohnen zusammen mit 1 Lorbeerblatt, 1 ganzen Zwiebel, mit dem gereinigten Gemüse, 2 Knoblauchzehen und Salz in einem weiteren klaren Wasser in einen kochenden Topf geben. Lassen Sie es köcheln, bis die Bohnen gar sind. Wir nehmen es von dem Wasser, in dem es gekocht hat, beiseite und fahren fort.

Den Rest der Zwiebel, also 2 Stück, weder zu groß noch zu klein, in kleine Stücke schneiden und mit einer Prise Salz pro 100 ml Öl erhitzen. Die gekochten Bohnen zu den gekochten Zwiebeln geben und 250 ml Tomatensaft darübergießen (oder wie wir es nennen Brühe) Mit Pfeffer würzen, Thymian fein gehackt abschmecken, 1 Lorbeerblatt hinzufügen und mehr Wasser in den Koch gießen, für den die Bohnen gekocht wurden weitere 300 ml in den Topf. Bei Bedarf salzen und aufkochen lassen, bis der Saft etwas nachlässt, der Bohnenstiel eindickt und sich oben eine glänzende Pojghita bildet.


Bohneneintopf & # 8211 traditionelles Rezept

Ich habe dieses Rezept von meiner Kollegin, einer sehr netten Dame, es ist ein Bohnenrezept, wie es auf dem Land in einer Gegend von Siebenbürgen hergestellt wird, ich lade Sie ein, es zu probieren, weil es absolut lecker ist.

Dann habe ich leicht gemischt

Und auf einem Teller mit sonnengebräunten Gurken und Würstchen.


Ich glaube, das nächste Mal, wenn ich es mit einem Knall mache, hat mir wirklich gefallen, wie es geworden ist. Normalerweise werden die Bohnen zusammen mit dem Fleisch gekocht, es wird in Stücke geschnitten und zurück in den Topf gegeben, die Rantas werden hinzugefügt und im Ofen belassen.

Für tägliche Rezeptempfehlungen findest du mich auch auf der Facebook-Seite, auf Youtube, auf Pinterest und auf Instagram. Ich lade Sie ein, zu liken, zu abonnieren und zu folgen. Auch die Gruppe Let's cook with Amalia erwartet Sie zum Rezept- und Erfahrungsaustausch in der Küche.


Gebackene Bohnen

Wie gesagt letzte Woche koche ich jeden Freitag im Jahr Fastenrezepte an diesem Tag . Diesmal möchte ich dich darauf aufmerksam machen a Lebensmittel einfach nämlich Bohneneintopf. Gott, eine gut geschlagene rote Zwiebel oder Niscavai passt gut dazu Gurken davon in Solefässern & # 8230.

Zutat:

500 g getrocknete Bohnen,

1 Petersilienwurzel,

Vorbereitung:

Wir legen die Bohnen abends in kaltes Wasser eingeweicht. Am nächsten Tag putzen wir Zwiebel, Karotten, Petersilie, Zwiebel und Knoblauch. Die Bohnen zusammen mit 1 Lorbeerblatt, 1 ganzen Zwiebel, mit dem gereinigten Gemüse, 2 Knoblauchzehen und Salz in einem weiteren klaren Wasser in einen kochenden Topf geben. Lassen Sie es köcheln, bis die Bohnen gar sind. Wir nehmen es von dem Wasser, in dem es gekocht hat, beiseite und fahren fort.

Den Rest der Zwiebel, also 2 Stück, weder zu groß noch zu klein, in kleine Stücke schneiden und mit einer Prise Salz pro 100 ml Öl erhitzen. Die gekochten Bohnen zu den gekochten Zwiebeln geben und 250 ml Tomatensaft darübergießen (oder wie wir es nennen Brühe) Mit Pfeffer würzen, Thymian fein gehackt abschmecken, 1 Lorbeerblatt hinzufügen und mehr Wasser in den Koch gießen, für den die Bohnen gekocht wurden weitere 300 ml in den Topf. Bei Bedarf salzen und aufkochen lassen, bis der Saft etwas nachlässt, der Bohnenstiel eindickt und sich oben eine glänzende Pojghita bildet.


Video: Bagte kartofler (Januar 2022).