Sonstiges

Haben Sie sich ein frohes kleines Weihnachtsfest… mit Bacon


Nichts bringt die Redakteure von The Daily Meal mehr in Weihnachtsstimmung als Speck

Diese süßen kleinen Pastinakenpäckchen schmecken auch ziemlich gut.

Was macht man ein paar Tage vor Weihnachten mit ganz viel Speck? Machen Sie natürlich Weihnachtsdekorationen damit. Oder zumindest haben wir das getan. Wir freuen uns riesig auf die Feiertage, also haben wir unsere festliche Stimmung mit in die Küche genommen und uns mit einer unserer Lieblings-Schweinefleischsorten kreativ gemacht.

Haben Sie sich ein frohes kleines Weihnachtsfest ... mit Bacon-Diashow

Von Geschenken und Weihnachtsmann bis hin zu Weihnachtsbäumen und Zuckerstangen, die traditionellsten Weihnachtssymbole sind alle hier und von Kopf bis Fuß in Speck gekleidet. Und haben wir schon erwähnt, dass sie nicht nur bezaubernd und festlich sind, sondern auch wirklich gut schmecken?

Wir alle hier bei The Daily Meal wünschen Ihnen ein fröhliches kleines Weihnachtsfest und hoffen, dass es mit Freude und viel Speck gefüllt ist. Machen Sie diese Leckereien für Ihre Familie und Ihre Lieben über die Feiertage und halten Sie Ihre Probleme aus den Augen.


  • In England können sich drei Haushalte zwischen dem 23. und 27. Dezember treffen
  • Prominente Experten teilten ihre Ratschläge für ein fröhliches „Mini-Mas“ in diesem Jahr
  • Küchenchefin Rachel Khoo empfiehlt, sich darauf zu konzentrieren, das Erlebnis zu genießen
  • Kelly Hoppen sagt, reduziere die Dekoration nicht, wenn es nur ein paar von euch sind

Veröffentlicht: 23:07 BST, 29. November 2020 | Aktualisiert: 17:07 BST, 4. Dezember 2020

Es besteht kein Zweifel, dass Weihnachten dieses Jahr anders sein wird, und der übliche Wirbel der Partysaison ist unmöglich. In ganz Großbritannien wurde letzte Woche angekündigt, dass wir vom 23. bis 27. Dezember vorübergehende „Blasen“ aus drei Haushalten bilden können – in England sollten sie „so klein wie möglich“ sein, während sie in Schottland sie werden maximal acht sein. Kein Wunder, dass Lebensmittel- und Getränkehändler die diesjährigen Feierlichkeiten „Mini-mas“ nennen – aber Mini muss nicht weniger magisch sein. Ob beim Tausch eines riesigen Truthahns gegen ein perfekt geformtes Stubenküken oder beim Umarmen von eingetopften Bäumen und kleinem Champagner, die Kleinen können immer noch ihre Freude haben – wie unsere Promi-Experten zeigen . . .

KONZENTRIEREN SIE DIE EINFACHEN DETAILS

Von Rachel Khoo, Köchin, Autorin und Moderatorin

Für mich bedeutet Weihnachten nicht, ein riesiges Bankett für alle Ihre Verwandten zu veranstalten oder komplizierte Gerichte zu kochen, um zu beeindrucken.

In diesem Jahr geht es mehr denn je darum, das zu tun, was man liebt, mit den Menschen, die man liebt, und sicherzustellen, dass jeder – ob zu zweit oder in einer größeren „Blase“ – köstliche Dinge zu essen hat. Und seit ich meine Karriere als Koch in einer winzigen Küche in meiner Pariser Wohnung begonnen habe und Rezepte für mein erstes Kochbuch, The Little Paris Kitchen, an nur zwei Gästen pro Nacht ausprobiert habe, weiß ich, wie sich das Kochen im kleinen Maßstab besonders anfühlt.

Prominente Experten teilten ihre Ratschläge für eine fröhliche „Mini-Mas“ mit, darunter Rachel Khoo (im Bild), die rät, sich darauf zu konzentrieren, dieses Weihnachtserlebnis zu genießen

Klein ist schön, Sie können wirklich den Genuss von kleinen Dingen finden, wie dem ersten Bissen Gebäck auf einem Mince Pie, der im Mund zergeht, oder dem Knacken Ihres Lieblingsschokoladenriegels.

Mein Tipp ist, weniger Zeit in der Küche zu verbringen, mehr Zeit damit zu verbringen, das Erlebnis zu genießen – und beim Essen etwas anders zu machen . . .

Verkleinern: Tauschen Sie Ihren Truthahn gegen ein Küken

Wir mögen keinen Truthahn in meiner Familie. Stattdessen haben wir Poussin (ein kleines Frühlingshuhn), das nicht nur besser schmeckt, sondern auch viel einfacher zu kochen ist.

Sie können ein Poussin pro Person oder größere zwischen zwei machen, also spielt es keine Rolle, wie viele Leute zum Mittagessen kommen, jeder bekommt seinen eigenen festlichen Vogel.

Poussin ist saftiger und schmackhafter als Pute und braucht nicht den ganzen Tag im Ofen, sondern röstet in nur 45 Minuten. Sie werden nie wieder Truthahn wollen!


Weihnachtsstechpalmenkränze (haben Sie sich ein frohes kleines Weihnachtsfest)

Es ist interessant, wie die Feiertage entweder glückliche oder traurige Erinnerungen aus Ihrer Kindheit hervorrufen. Für mich waren die Feiertage voller Freude, obwohl unsere Familie von Traurigkeit getroffen wurde. Mein Vater war die meiste Zeit meines Lebens krank und meine Geschwister und ich alle wussten, dass es irgendwann eine Zeit geben würde, in der Papa Weihnachten nicht mehr bei uns sein würde. Ich glaube, deshalb haben meine Eltern versucht, jede Erinnerung zu einer zu machen, die wir an unsere eigenen Kinder weitergeben würden.

Zwei Wochen vor Weihnachten kaufte meine Mutter Zutaten für ungefähr fünf verschiedene Kekssorten. Aber der, an den ich mich erinnere, hat ihr am meisten geholfen, waren die, die sie anrief. Stechpalme Kränze. Nun, diese Cookies sind nicht allzu schwierig und höchstwahrscheinlich keine auf der Cookie-Liste von Martha Stewart. Aber für mich waren diese Kekse etwas Besonderes, zum Teil, weil meine Mutter mich dabei helfen ließ, aber auch, weil sie mir während der Zubereitung die Geschichte erzählte, warum meine Eltern mich Holly nannten. Wie die Geschichte erzählt, hatte mein Vater das Gefühl, 'Holly' sei ein passender Name für mich, da ich zwischen Halloween und Weihnachten geboren wurde. Meine Mutter erzählte Geschichten aus ihrer Kindheit, und ich brachte sie mit meiner grünen Zunge, die mit grüner Lebensmittelfarbe gefärbt war, zum Lachen, während ich die Kränze probierte.


Habt ein schönes kleines Weihnachtsfest

Ich hoffe aufrichtig, dass jeder von Ihnen ein gesegnetes und frohes Weihnachtsfest hatte, wo immer auf der Welt Sie sich befinden! Dies ist mein offizieller ‘Willkommen-zurück’-Post, also vielen Dank für Ihre Geduld, während ich mit meinem Freund in den tollsten, besonders festlichen Weihnachtsferien war. Wir sind am 19. Dezember abgereist, um nach Amsterdam zu fahren und sind heute gerade nach Hongkong zurückgekehrt. Sie können sich also vorstellen, was für einen verrückten, aufregenden und anständig langen Urlaub wir hatten!

Hier sind die kostenlosen Wallpaper-Downloads.

Weihnachten ist vorbei, aber ich halte an jedem letzten bisschen Weihnachtsstimmung fest. Ich höre immer noch Weihnachtsmusik, unser Baum ist angezündet und ich sehe wieder Elf. Ich hoffe, Sie genießen diese kostenlosen Urlaubs-Downloads!

Wir hatten den besten Urlaub in Amsterdam. Wir aßen uns durch die Stadt, besuchten Museen, besichtigten das Anne-Frank-Haus, machten eine Kanaltour und machten sogar einen Tagesausflug nach Brügge, Belgien. Ich weiß nicht, ob ‘interessant’ das richtige Wort ist, aber es war tatsächlich eine super lehrreiche Reise. Wir haben eine Menge Sightseeing gemacht und ich habe so viel gelernt, viel gelacht und meine Zeit mit meinem Freund wirklich genossen.

Es war ein romantisches, einzigartiges Weihnachtsfest fern der Heimat in einer Stadt, die so vielfältig, liberal und voller Leben ist. Ich werde mich definitiv noch viele Jahre daran erinnern und obwohl ich es vermisst habe, mit meiner Familie zusammen zu sein, haben wir unsere eigenen neuen Traditionen geschaffen und es auf unsere Weise zu etwas Besonderem gemacht. Wenn Sie sich fragen, ist Amsterdam ziemlich vegan-freundlich. Du musst nur wissen, wohin du gehen musst. Ich hatte das köstlichste vollständig roh-vegane Weihnachtsbrunch-Buffet im YAY Cafe, das definitiv der Höhepunkt meiner Esserlebnisse war. Aber zu meinen veganen Foodie-Abenteuern später mehr.

Im Moment möchte ich mich einfach zurücklehnen und in meiner Wohnung entspannen. Zum Glück hatten mein Freund und ich unsere Geschenke zu Hause unter unserem Baum gelassen. Auf diese Weise konnten wir uns bei unserer Rückkehr auf etwas Aufregendes freuen. Wir haben sie heute Morgen alle durchgerissen, sobald wir zu Hause waren! Ich bin eigentlich sehr froh, jetzt hier in Hongkong zu sein. Ich bin besonders dankbar, wieder in meiner eigenen Küche zu sein. Ich wünsche euch allen schöne Feiertage und ein wundervolles neues Jahr! Ich verspreche, dass es SEHR bald weitere Rezepte geben wird.


Gönnen Sie sich ein klammes kleines Weihnachtsfest mit dieser würzigen Muschelnudeln

Normalerweise konnte man mich um diese Jahreszeit herumgekauert über einer massiven gusseisernen Pfanne finden, in der es vor Butter nur so wimmelte, und erfüllte treu meine Pflicht gegenüber meiner Familie, Weihnachtskrabbenkuchen zu backen. Nun, eine Seuche verhindert das, aber sie wird mich – uns – nicht davon abhalten, ein köstliches Festtagsessen zu genießen. Wir müssen improvisieren. Wir müssen scharfe Muschelnudeln machen.

Warum scharfe Muschelnudeln? Sein salziger, knoblauchartiger, stärkender Charme ist beruhigend, ohne zu dekadent zu sein, und die Zutaten sind leicht zu beschaffen. Außerdem können Sie Reste aufwärmen, in dem Wissen, dass Sie keine Empörung über den absoluten Dingus vortäuschen müssen, der verdammte CLAM PASTA in der Mikrowelle des Unternehmens erhitzt hat, können Sie dem Idioten glauben, der das würde.

Eine Mahlzeit für zwei Personen in weniger als einer Stunde erfordert:

  • Eine halbe 16 Unzen. Schachtel Linguine (oder Spaghetti oder Bucatini oder was auch immer du magst)
  • Eine 14,5 Unzen Dose ganze Tomaten
  • Eine 6,5-Unzen-Dose gewürfelte Muscheln (ich mag Cento, weil auf dem Etikett nicht angegeben ist, woher die Muscheln stammen, und ich kann so tun, als ob sie von einem ergrauten Fischer in Maine ausgegraben wurden)
  • 1 Flasche Weißweiß mit viel Mineralität
  • 4 Schalotten
  • 6-7 Knoblauchzehen (das ist kein Spiel)
  • Viele rote Paprikaflocken
  • Schuss Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Oliven naschen
  • Wasser
  • 1 Bund frisch aussehende Petersilie, um dich an die Vitalität und Naivität zu erinnern, die du noch vor 12 Monaten hattest

Schalten Sie zunächst WQXR ein. Es ist, als würde man alles andere, was an diesem Tag passiert ist, nehmen und es am Samtseil vor der Tür Ihres Walk-up im 6. Stock vorbeiwerfen. Es ist so gut. Sie haben sogar eine eigene Ferienstation, wenn Sie so etwas mögen.

Gönnen Sie sich eine Kostprobe des Weißweins. Ignoriere die verschwommenen Fotos der Kekse, die dir deine Mutter schickt („Versuche dieses Jahr einen neuen Keks. lecker.“), schäle und schneide die Schalotten und hacke den Knoblauch grob.

Bereiten Sie einen mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze vor. Dieses grüne Exemplar vor ein paar Monaten am Bordstein entlang der 6th Avenue zu finden, ist einer der Höhepunkte meines Jahres. Ich bereue es, seine Geschwister, die ebenfalls ausgelassen worden waren, nicht genommen zu haben, aber ich tat mein Bestes, um nicht gierig zu sein.

Geben Sie der Pfanne einen festen, schlampigen 2 Sekunden langen Guss Olivenöl, werfen Sie dann den Knoblauch und die Schalotten hinein und bewahren Sie eine Prise Knoblauch für später auf. Fügen Sie eine große Prise Salz und ein paar Mahlgrade der Pfeffermühle hinzu. Durchsuchen Sie Ihre Domain, trinken Sie Ihren Wein und lassen Sie sich von Jeff Spurgeon über alte Musik erzählen. Sinnlich!

Bevor ich im April an COVID erkrankte (passenderweise, als ich einen Blogbeitrag über das rituelle Ausflippen über COVID schrieb), war der Geruch von Knoblauch und Schalotten ein herzhafter Genuss, eine der vielen Freuden des Kochens. Aber das Virus hat etwas in meinen Nasenlöchern verdreht, und jetzt riechen sie irgendwie kränklich süß, nach fleischiger Verwesung. Ich habe versucht, mich neu zu trainieren, um sie auf die alte Weise zu riechen, indem ich, wann immer ich kann, viele davon verwende. Bisher hat es nicht funktioniert.

Während der Knoblauch und die Schalotten kochen, öffnen Sie die Dose mit den Muscheln. Wenn der Knoblauch geröstet und die Schalotten leicht gebräunt sind, gießen Sie eine feste 1 Sekunde lang Muschelsaft in die Mischung.

Manche Leute, so wurde mir gesagt, möchten nicht, dass ihre Muschelnudeln "zu klamm" sind und werden diesen Schritt entweder auslassen oder einfach einen Schuss dieses süßen, süßen Saftes hinzufügen. Das ist in Ordnung, aber auch: Was hast du zu verlieren? Wenn nicht jetzt wann?

Nachdem der Saft erreicht ist, gib dieser Mischung eine weitere Runde Mahlen aus der Mühle, gefolgt von einer Flut roter Paprika. Werfen Sie es einfach hin und her, verwenden Sie mindestens ein Dutzend Shakes.

Jetzt ⅓ eine Tasse Weißwein dazugeben und um mindestens die Hälfte reduzieren, zumindest bis er nicht mehr so ​​stark nach Schnaps riecht.

Wie bin ich zu so einem Reichtum an Paprikaflocken gekommen, fragen Sie? Sie gehörten meiner Großmutter. Nachdem sie 2016 gestorben war, durchsuchten meine Tanten und ich ihre Küche, um zu retten, was wir konnten. Habe ich brauchen eine 15-Gallonen-Trommel mit Paprikaflocken? Nicht wirklich, und sie auch nicht. Aber es macht mich glücklich, dass ein Stück von ihr hier ist, in meiner Küche bei mir. Sie war eine scharfe Dame.

Sobald die Weinmischung reduziert wurde, fügen Sie etwa eine halbe Tasse Wasser hinzu (mehr, wenn Sie eine dünnere Sauce mögen). Öffnen Sie nun Ihre Dose Tomaten und pressen Sie sie mit der Faust nacheinander zu einem Brei, während Sie spüren, wie der Saft wie blutige Tränen aus Ihren Fingerknöcheln sickert. Befriedigend. Mehr Salz, mehr Pfeffer und eine Prise Basilikum. Stellen Sie die Hitze auf niedrig und lassen Sie dies etwa 25 bis 30 Minuten kochen.

An dieser Stelle werden Sie vielleicht bemerken, dass dieses Rezept eine vorübergehende Ähnlichkeit mit einigen anderen, viraleren Rezepten hat. Und das ist in Ordnung. Aber meiner hat Muscheln. Hier, trink noch etwas Wein.

Beginnen Sie damit, Ihr Nudelwasser zu erhitzen (vergessen Sie die große Prise Salz nicht) und hacken Sie Ihre Petersilie grob. Werfen Sie ein paar Snacking-Oliven in die Petersilienmischung. Geben Sie die Nudeln in das Wasser, sobald sie zu kochen beginnen. Eines Tages werde ich genug Brenner haben, um mit zwei großen Töpfen gleichzeitig zu kochen, damit ich lange Nudeln nicht in einen kleineren Topf zerteilen muss, aber ich kann mich nicht wirklich beschweren.

Wenn Ihre Pasta das Wasser berührt, werfen Sie Ihre Dose Muscheln in die Sauce (vorausgesetzt, Sie haben den Rest des Safts abgelassen oder hinzugefügt, ich werde es nicht sagen).

Wenn die Nudeln fertig sind, spritzen Sie etwas von dem Nudelwasser in Ihre Sauce, um ihre Bindungseigenschaften zu erhalten und um viel Glück zu haben, und lassen Sie sie dann abtropfen.

Wenn Sie mit einer Gruppe essen, erheben einige Leute normalerweise ihre Stimme, um zu verhindern, dass der Koch die Nudeln mit der Sauce vermischt.

„Sollten wir nicht bestimmen können, wie viel Soße wir bekommen?“ werden diese „Freunde“ sagen.

Das klingt zwar nach einem durchaus vernünftigen Argument, aber diese Leute sind entweder Dummköpfe oder Soßenhunde. Sie möchten, dass die Nudeln die Soße (ja, das ist ein technischer Begriff) so weit wie möglich aufsaugen, und dazu müssen Sie diese Sticks in ihren klammen Whirlpool werfen. Es gibt keinen Ersatz – Ihre kleine Schüssel ist nicht gut genug, um individuell zu funktionieren. Ich ärgere mich, das zu tippen.

Zum Glück isst du dieses Jahr nicht mit einer Gruppe. Die Nudeln hineingeben, die Petersilie/Olive/Knoblauch-Mischung hinzufügen und alles kräftig umrühren. Du bist zuhause.

Normalerweise ist es am besten, eine Art gedämpftes Grün zu dieser Muschelnudeln zu haben, aber dies sind ungewöhnliche Zeiten, also machen Sie sich keine Sorgen. Frohe Weihnachten.


Judy Garlands Gute Nachricht

Judy Garland, rechts, in „Meet Me in St. Louis“

Sie hat gesungen am Set eines Films, der in Kriegszeiten produziert wurde. Sie hätte nicht ahnen können, dass ihre Worte mehr als 75 Jahre später eine solche Gegenwartskraft haben würden.

Der Film handelte nicht vom Krieg – es war ein Musical über eine Familie aus dem Mittleren Westen, das Anfang des 20. Jahrhunderts spielt. Der Film "Meet Me in St. Louis" wurde 1944 veröffentlicht und sein Star, Judy Garland, sang die Worte für Margaret O'Brien, die ihre kleine Schwester spielte.

Gönnen Sie sich ein frohes kleines Weihnachtsfest, lassen Sie Ihr Herz leicht sein.

Nächstes Jahr werden alle unsere Probleme außer Sicht sein.…

Es war genau das, was die Amerikaner, müde von den Jahren des Zweiten Weltkriegs, hören mussten: diese Worte der Hoffnung – das Versprechen, dass im nächsten Jahr endlich alles gut werden würde. Von Phonographen in Wohnzimmern und Radios in der Nähe von Schlachtfeldern trösteten die Worte „Have Yourself a Merry Little Christmas“ Mütter und Väter, Schwestern und Brüder, Soldaten allein im Dunkeln.


Hugh Martin Jr. stirbt im Alter von 96 Jahren „Have Yourself a Merry Little Christmas“-Songwriter

Hugh Martin Jr., ein Komponist, Texter und Arrangeur, der die bleibenden Standards „Have Yourself a Merry Little Christmas“ und „The Trolley Song“ geschaffen hat, die von Judy Garland im 1944 MGM-Musical „Meet Me in St. Louis“ gesungen wurden, ist gestorben . Er war 96.

Martin, der in einer ungewöhnlichen Partnerschaft mit Ralph Blane am Broadway und im Film zusammengearbeitet hatte, starb am Freitag zu Hause in Encinitas nördlich von San Diego eines natürlichen Todes, sagte seine Nichte Suzanne Hanners.

Die beiden Männer teilten sich Songwriting-Credits für „Meet Me in St. Louis“, das um die Wende des 20. Jahrhunderts spielt und einer Familie aus dem Mittleren Westen folgt, die kurz davor steht, nach New York City zu ziehen. Garland erhellte den Bildschirm mit ihren Interpretationen von „The Boy Next Door“, „The Trolley Song“ (der für einen Oscar als bester Originalsong nominiert wurde) und „Have Yourself a Merry Little Christmas“.

Aber die melancholischen Weihnachtstexte, die Garland im Film sang, waren nicht die, die Martin ursprünglich geschrieben hatte. Seine ersten Zeilen waren noch dunkler.

„Habt euch ein fröhliches kleines Weihnachtsfest, es kann euer letztes sein“, hieß es im Original. „Nächstes Jahr werden wir vielleicht alle in der Vergangenheit leben“, gefolgt von „Getreue Freunde, die uns lieb waren, werden uns nicht mehr nahe sein.“

Ein Studioleiter schlug vor, den Text aufzulockern und sagte: "Es ist in Ordnung, wenn es bittersüß und nostalgisch ist, aber es sollte kein Klagelied sein."

Also machte sich Martin wieder an die Arbeit und überarbeitete die Zeilen:

„Habt euch ein fröhliches kleines Weihnachtsfest, lasst euer Herz im nächsten Jahr leicht sein, all unsere Sorgen werden außer Sicht sein.“

Der Film wurde während des Zweiten Weltkriegs veröffentlicht und stieß mit seinen charakteristischen Songs bei den Kinobesuchern auf Anklang.

„Das Publikum interessiert sich sehr für diese Menschen und ihre Geschichte“, sagte Miles Kreuger, Präsident des in Los Angeles ansässigen Institute of the American Musical, in einem Interview am Samstag. „Die Partitur fängt sehr subtil und erfolgreich die Essenz dessen ein, was diese Charaktere denken und fühlen, sodass das Publikum sofort von der Integrität der Songs angezogen wird.

„Heute, Jahre später, ist [‚Have Yourself a Merry Little Christmas‘] immer noch so emotional sensibel und so gültig, dass die Leute davon tief berührt sind. Es ist ein Meisterwerk.“

Dann, im Jahr 1957, machte Frank Sinatra Aufnahmen für ein Urlaubsalbum mit dem Titel „A Jolly Christmas“ und bat Martin, seinen Song „jolly up“ zu machen.

Als Ersatz für „Bis dahin müssen wir uns irgendwie durchwühlen“ kam er mit „Hänge einen leuchtenden Stern auf den höchsten Ast“.

Sinatras Version hat dazu beigetragen, „Have Yourself a Merry Little Christmas“ in die Reihen der geschätzten Weihnachtsklassiker zu heben. Es wurde seitdem von Hunderten von Künstlern aufgenommen, darunter Bing Crosby, Tony Bennett, Diana Krall, James Taylor und die Pretenders.

Obwohl Martin und Blane sich in den 1940er Jahren das Schreiben teilten, arbeiteten sie unabhängig voneinander.

„Ralph und ich haben beide Musik geschrieben und wir haben beide Texte geschrieben“, erklärte Martin einmal. „Fast immer hat jeder von uns ohne fremde Hilfe Songs geschrieben und unsere Arbeit einfach gebündelt.“

In seiner Autobiografie von 2010 „Hugh Martin, The Boy Next Door“ behauptete er, die Songs für „Meet Me in St. Louis“ allein geschrieben zu haben.

Für einen weiteren von Garlands charakteristischen Filmen, "A Star Is Born" von 1954, war Martin als Gesangsregisseur und Arrangeur tätig. Er begleitete Garland auch am Klavier während ihrer Soloshow im New Yorker Palace Theatre im Jahr 1951.

Martin und Blane lernten sich Ende der 1930er Jahre als Sänger in Broadway-Musicals kennen. Martin machte sich als Vocal-Arrangeur für Broadway-Shows einen Namen, als das Duo 1941 die Chance bekam, Text und Musik für „Best Foot Forward“ zu schreiben.

Das machte Metro Goldwyn Mayer auf sie aufmerksam, der sie verpflichtete, für die Filme zu schreiben. Nachdem er "Meet Me in St. Louis" beendet hatte, diente Martin in der Armee und trat für Truppen in Europa auf.

Nach dem Krieg kehrte er nach Hollywood zurück und erhielt zusammen mit Blane und Roger Edens eine weitere Oscar-Nominierung für das Lied „Pass That Peace Pipe“ aus dem Jahr 1947 „Good News“.

Martin schrieb und arrangierte weiterhin sowohl für Film- als auch Bühnenproduktionen, darunter das Tony-nominierte „High Spirits“ (1964).

Er und Blane taten sich 1989 wieder für ein Broadway-Revival von „Meet Me in St. Louis“ zusammen und schrieben mehrere neue Songs. Blane starb 1995.

Martin wurde am 11. August 1914 in Birmingham, Alabama, geboren und lernte im Alter von 5 Jahren das Klavierspielen. Er besuchte das Birmingham Southern College, bevor er nach New York zog.

Er heiratete nie und zog sich in den 1970er Jahren nach Encinitas zurück.

Martin hinterlässt seinen Bruder Gordon aus Birmingham sowie Nichten und Neffen und seine langjährige Managerin und Hausmeisterin Elaine Harrison aus Encinitas.


Kriegsweihnachten können uns lehren, wie man sich in der Zeit von Covid ' durchwurstelt

„Weihnachten in Kriegszeiten ist die engste Parallele, die wir haben, weil wir mitten in einer nationalen Krise wieder dem Tod entgegensehen.“ USAAC-Soldaten ziehen Cracker, 26. Dezember 1942. Foto: Felix Man/Getty Images

„Weihnachten in Kriegszeiten ist die engste Parallele, die wir haben, weil wir mitten in einer nationalen Krise wieder dem Tod entgegensehen.“ USAAC-Soldaten ziehen Cracker, 26. Dezember 1942. Foto: Felix Man/Getty Images

Zuletzt geändert am Di, 8. Dez. 2020 11.10 GMT

Da ich ein Scheidungskind bin, habe ich die Mediendiskussion über Weihnachten und was man dagegen tun kann mit distanzierter Verwirrung verfolgt. Ich betrachte Weihnachten mittlerweile als so etwas wie ein bewegliches Fest, das manchmal geradezu unkonventionell war. Mir wurde klar, dass es für andere natürlich sehr wichtig war, aber es würde mir gut gehen, dachte ich – sogar erleichtert, nicht in einem überfüllten Zug zu sitzen und die Fenster mit dem Virus-Atem aller zu beschlagen.

Aber ich war ein Narr. Als der Gutpunch kam, kam er schnell und unerwartet: Ella Fitzgeralds Version von Have Yourself a Merry Little Christmas, ausgewählt aus dem Wunsch nach etwas Festlichem, Jazzigem und Fröhlichem. Offensichtlich hatte ich noch nie zuvor die Texte gehört, in denen es darum geht, ein schreckliches Jahr hinter sich zu haben („Nächstes Jahr werden alle unsere Sorgen außer Sicht sein“) und seine Lieben nicht sehen zu können („treue Freunde, die uns lieb sind / Wir werden noch einmal in unserer Nähe sein“). Die Zeile, die mich jedoch zu einem kleinen Haufen Preiselbeergelee auf dem Boden machte, war dieser: „Eines Tages werden wir alle zusammen sein / Wenn das Schicksal es erlaubt / Bis dahin müssen wir uns irgendwie durchwühlen“. Das „Durchwursteln“ hat etwas so unbeholfen Menschliches – es ist Bewältigung, aber nicht Bewältigung, ein Zustand, in dem so viele von uns dieses Jahr vertraut sind.

Have Yourself a Merry Little Christmas wurde 1943 geschrieben und ist natürlich ein Kriegslied. Von Hugh Martin und Ralph Blane für Judy Garland für die Filmversion von Meet Me in St. Louis komponiert, war es ursprünglich viel düsterer. Garland lehnte es aus diesen Gründen ab und sagte ganz richtig, dass sie, wenn sie einem kleinen Mädchen sagt, sie solle sich ein frohes kleines Weihnachtsfest wünschen, es könnte Ihr letztes sein, dazu führen, dass sie als Monster bezeichnet wird.

Ich wäre auch ein Monster, wenn ich zu lange bei der Tatsache verweilen würde, dass dies für viele, viel mehr Menschen ein letztes Weihnachten sein könnte, da eine Zunahme des Reisens und der Geselligkeit in Innenräumen in einigen Fällen einen Anstieg bewirken könnte. Trotzdem denken wir alle daran. Und aus diesem Grund ist vielleicht ein Weihnachtsfest in Kriegszeiten die engste Parallele, die wir in Betracht ziehen müssen, denn wir stehen erneut vor dem Tod inmitten einer nationalen Krise, und der Krieg war das letzte Mal, dass so viele Familien das Fest verbrachten Jahreszeit getrennt, wenn das Zusammensein wirklich das ist, worum es bei Weihnachten geht.

Meine Oma war während des Krieges ein Kind in Hartlepool, und ich habe sie nach ihren Erfahrungen gefragt. Es gab natürlich Nahrungsmittelknappheit, mit der die meisten Menschen im Jahr 2020 nicht mehr konfrontiert sind (ich habe mich kurz gefragt, ob ein Schwarzmarkt aufgrund früherer Berichte über einen Truthahnmangel entstehen würde). Niemand ist an dem Punkt, an dem er aus Karotten „Fudge“ machen muss, obwohl das Dessert, das meine Urgroßmutter aus gekochten Pastinaken, Bananenaroma und Konservencreme aus dem Laden eines Verwandten in Middlesbrough zubereitet hat, anscheinend köstlich war.

Es wird jedoch dieses Jahr viel mehr Familien geben, die in Armut leben und sich fragen, wie sie das Weihnachtsessen bezahlen sollen, geschweige denn Geschenke (Weihnachtsgeschenke aus Papier mögen für unsere Großeltern bestanden haben, aber moderne Eltern haben eine ganze Konsummaschinerie mit denen man sich auseinandersetzen muss). Es wird andere geben, die ihr Zuhause und ihre Existenz verloren haben. In Kriegszeiten gab es spezielle Kantinen, die denjenigen, die 2020 aus ihren Häusern ausgebombt worden waren, Unterkunft und Erfrischungen boten, wir haben Tafeln.

Darüber hinaus haben wir an allen unseren Türen eine schwerwiegende moralische Entscheidung getroffen: „Es ist die Jahreszeit, in der man gut aufpassen muss“, wird uns gesagt, wenn deine Lieben also krank werden, liegt es irgendwie an dir. Wir haben die Wahl: riskieren Sie, unsere Verwandten zu infizieren, oder bleiben Sie weg. Kompromisse sind zu finden. Geschichten von den New Yorkern, die in voller schwarzer Krawatte zum Central Park kamen, um ein riesiges Thanksgiving-Dinner zu veranstalten, könnten als Inspiration dienen. Es ist jedoch nicht zu übersehen, dass einige Menschen aufgrund von Feierlichkeiten sterben werden.

Es ist dieses Bewusstsein des Todes, an das sich meine Großmutter bei Kriegsfesten am stärksten erinnert. Sie erinnert sich an Weihnachten, bevor ihr Bruder Maurice und seine Mitsegler mit den arktischen Konvois nach Murmansk aufbrachen. „Sie waren natürlich alle in der Kneipe gewesen, und zurück kommt Maurice mit ungefähr einem halben Dutzend Kumpels … Dad war Pianist, es begann gerade ein Singsang. Ich hatte noch nie zuvor ein vergleichbares Jahr gesehen.“

Jemand holte sie aus dem Bett und gab ihr ein Glas Portwein und Limonade. "Ich dachte, das war schrecklich erwachsen", sagt sie. Aber ihr Glück war von Traurigkeit geprägt – sie wusste, dass sie nicht alle überleben würden. „Ich suchte – und es blieb mir all die Jahre in Erinnerung – in diesem Wohnzimmer, im Wohnzimmer, und alle sangen … Die Backwaren meiner Mutter wurden verteilt und danach sagte mein Großvater: ‚Macht nichts, Haustier, einige von‘ sie dürfen nicht zurückkommen'.“

Melancholie und Verlust gehören seit jeher zu Weihnachten und werden in Krisenzeiten verstärkt. Dieses Jahr hat für viele von uns die Dinge bestätigt, die wirklich wichtig sind, und das galt auch für die Kriegsgeneration – ich würde gerne mehr Geschichten von Lesern über ihre Erinnerungen an diese Zeit hören. Ich kann mir vorstellen, dass es ähnlich war wie jetzt: eine Rückkehr zu einfachen Freuden, eine reduzierte Betonung des Konsums, ein erneuertes Engagement für freiwilliges Engagement und wohltätige Spenden und, wie in der Geschichte meiner Großmutter und dem Lied von 1943, die Entschlossenheit, „selbst ein Fröhliches zu haben“ Weihnachten jetzt“, solange du kannst. Es mag schwer sein, aber wir werden uns durchwühlen.

Rhiannon Lucy Cosslett ist Kolumnistin und Autorin des Guardian

Die Hauptbildunterschrift dieses Artikels wurde am 8. Dezember 2020 geändert. Die abgebildeten Soldaten stammen vom US Army Air Corps, nicht von der RAF.


– Backofen vorheizen.
– Baguette in dicke Scheiben schneiden, beiseite stellen.
– Mischen Sie in einem Topf die beiden Milchsorten, die Zimtstangen und die Vanilleessenz. Lassen Sie es bei schwacher Hitze köcheln.
– Bevor es kocht, sobald die Mischung heiß ist und der Zimtgeschmack begonnen hat, in die Milch zu diffundieren, die Baguettescheiben nacheinander in die Mischung einweichen. Lassen Sie es abtropfen, bevor Sie es auf einen Teller legen. Wiederholen Sie dies, bis Sie den Teller bedecken (legen Sie die Scheiben nur nicht übereinander, sondern –, wenn nötig, machen Sie zwei Chargen).
– Fügen Sie jeder Scheibe einen Teelöffel vegane Butter hinzu.
– Mischen Sie den Mascavo-Zucker und das Zimtpulver (Verhältnis nach Belieben) und bedecken Sie jede Scheibe mit der Mischung.
– Legen Sie die Scheiben in den Ofen. Lassen Sie es etwa 10 Minuten grillen, oder wie lange es dauert, bis der Zucker und die Butter im Brot geschmolzen sind…
– Abkühlen lassen oder nicht. ISS einfach!

Zum Abendessen gibt es einen reichhaltigen Reis mit veganer Butter und Mandeln, Seitan (für mich), Ente (für ihn), Faux Gras de Gaia (für mich), Foie Gras (für ihn) und natürlich Champagner.


Frohe Weihnachten… mit Speck - Rezepte

Heute ist das Fest der Epiphanie, auch bekannt als Little Christmas! Ich war so aufgeregt, dass es unsere weisen Männer endlich durch den Raum geschafft haben, um sich dem Rest unserer Krippe anzuschließen! Es sieht so hübsch aus!

In einigen Kulturen wird der Weihnachtstag streng religiös gehalten und Geschenke werden am Dreikönigsfest ausgetauscht, wenn die Weisen (oder Magier, die traditionell als Gaspar, Melchior und Balthasar bezeichnet werden) Gold, Weihrauch und Myrrhe überbrachten das Jesuskind.

In unserem Haus machen wir zu Weihnachten offene Geschenke. Wir versuchen jedoch, einige der besonderen Festtage sowie das Dreikönigsfest während der 12 Weihnachtstage mit einigen besonderen Geschenken zu gedenken. In diesem Jahr haben die lieben Eltern meines Mannes beschlossen, unserer Familie Dreikönigsgeschenke zu schicken! Die Kinder waren SO aufgeregt und die Vorfreude wächst seit die Geschenke angekommen sind und sitzen unter unserem Baum!



Unser besonderer Leckerbissen für heute waren sternförmige Zuckerkekse, darunter ein GROSSER Stern, der denjenigen darstellt, der die Weisen zu unserem Herrn führte. Sie waren sehr lecker! (Eine weitere lustige Dessertidee ist ein Kronenkuchen. Eigentlich wollte ich beides machen und habe alles, um es zu machen, hatte aber keine Chance. Ich scheine aus irgendeinem seltsamen Grund nie alles zu erreichen, was ich geplant habe? !)


Außerdem haben wir unserer Sammlung ein neues Buch mit dem Titel The Story of the Three Wise Kings von Tomie dePaola hinzugefügt. Es ist vergriffen, aber ich konnte ein günstiges gebrauchtes Exemplar finden, und wie alle seine Bücher hat es uns sehr gut gefallen!

OH! Wir haben auch diese schöne Schachtel Pralinen geöffnet, die wir zu Weihnachten bekommen haben! Die Pralinen halten nicht lange, aber die Schachtel ist definitiv ein Hingucker!


Priester/Vater: Friede sei mit diesem Haus.

Alle: Und an alle, die hier wohnen

Priester: Aus dem Osten kamen die Heiligen Drei Könige nach Bethlehem, um den Herrn anzubeten und ihre Schätze zu öffnen, sie boten kostbare Geschenke an: Gold für den großen König, Räucherwerk für den wahren Gott und Myrrhe als Symbol seines Begräbnisses.

Während des Magnificat unten wird der Raum mit Weihwasser besprenkelt und geräuchert:

Alle: Meine Seele verherrlicht den Herrn, und mein Geist hat sich an Gott, meinem Retter, gefreut. Denn er hat die Demut seiner Magd betrachtet. Denn siehe, von nun an werden mich alle Generationen selig nennen. Denn der Mächtige hat mir Großes getan, und heilig ist sein Name. Und Seine Barmherzigkeit ist von Generation zu Generation über die, die ihn fürchten. Er hat Macht in Seinem Arm gezeigt, Er hat die Stolzen zerstreut in der Eitelkeit ihres Herzens. Er hat die Mächtigen von ihrem Sitze gestürzt und die Demütigen erhöht. Die Hungrigen hat er mit Gütern gesättigt, und die Reichen hat er leer weggeschickt. Er hat Israel, seinen Diener, aufgenommen, weil er seiner Barmherzigkeit gedenkt. Als er zu unseren Vätern sprach, zu Abraham und seinen Nachkommen für immer.

Alle: Aus dem Osten kamen die Heiligen Drei Könige nach Bethlehem, um den Herrn anzubeten und ihre Schätze zu öffnen, sie boten kostbare Geschenke an: Gold für den großen König, Räucherwerk für den wahren Gott und Myrrhe als Symbol seines Begräbnisses.

Priester: Unser Vater, der du im Himmel bist, geheiligt sei dein Name. Dein Reich komme, Dein Wille geschehe auf Erden wie im Himmel. Gib uns heute unser tägliches Brot und vergib uns unsere Verfehlungen, wie wir denen vergeben, die gegen uns verstoßen. Und führe und führe uns nicht in Versuchung,

Alle: Aber erlöse uns vom Bösen.

Priester: Alle aus Saba werden kommen

Alle: Gold und Weihrauch bringen.

Priester: O Herr, erhöre mein Gebet.

Alle: Und lass mein Schreien zu dir kommen.

Priester: Lasst uns beten. O Gott, der du an diesem Tag durch die Führung eines Sterns den Heiden deinen eingeborenen Sohn offenbarte, gewähre gnädig, dass wir, die dich im Glauben kennen, auch die Vision deiner herrlichen Majestät erlangen. Durch Christus, unseren Herrn.

Priester: Sei erleuchtet, sei erleuchtet, Jerusalem, denn dein Licht ist gekommen, und die Herrlichkeit des Herrn ist über dir aufgegangen – Jesus Christus, geboren von der Jungfrau Maria.

Alle: Und die Heiden werden in deinem Licht wandeln und Könige in der Pracht deines Aufstiegs, und die Herrlichkeit des Herrn ist über dir aufgegangen.

Priester: Lasst uns beten. Segne, o Herr, allmächtiger Gott, dieses Heim, damit in ihm Gesundheit, Reinheit, Siegeskraft, Demut, Güte und Barmherzigkeit, die Erfüllung deines Gesetzes, die Danksagung an Gott den Vater und an den Sohn und an die Heiliger Geist. Und möge dieser Segen auf diesem Haus und auf allen, die hier wohnen, bleiben. Durch Christus unseren Herrn.

Bless each room with incense and Epiphany Water. Write the Magi’s initials, connected by Crosses, and the year’s numbers over the front door with the blessed chalk, like this: