Sonstiges

Dies ist das beste vegane Restaurant der Welt


Das Millennium Restaurant behandelt Gemüse mit Respekt.

In diesem Jahr stand das Millennium Restaurant in San Francisco ganz oben auf unserer Liste der Die 25 besten vegetarischen Restaurants der Welt – eine erstaunliche Leistung für ein Restaurant, das zu 100 Prozent vegan ist. Darüber hinaus behauptet das San Francisco Magazine, dass die raffinierte und kreative vegane Kost im Millennium „selbst die hingebungsvollsten Fleischfresser unter uns fasziniert“.

Um das beste vegane Restaurant der Welt zu entdecken, haben wir uns zunächst vegetarische Restaurants mit nachweislicher Erfolgsgeschichte angesehen. Wir recherchierten Restaurants, die Auszeichnungen, Auszeichnungen und positive Presse erhalten hatten, und konsultierten Foren wie TripAdvisor und Yelp, um Einblicke in die Erfahrungen der alltäglichen Kunden zu gewinnen. Kreativität ist der Schlüssel. Als All-Star-Koch Alex Guarnaschelli hat es uns im Interview erzählt, "Die Ära, in der ein Haufen Gemüse zusammengeklatscht wird, wenn ein Veganer durch deine Tür kommt, geht zu Ende."

Was genau macht Millennium also zum besten veganen Restaurant der Welt? Müssen Sie 60 Tage im Voraus reservieren? Sind es die saisonalen Menüs mit Optionen wie Portobello-Pilze mit Pistazienkruste und schwarzem Knoblauch und süßem Tempeh mit Sojaglasur und rasiertem Butternut-Kürbis-Pad Thai? Oder ist es ihre außerirdische Crème Brûlée mit Zitronengras, Safran und Rosécreme? Während der Geschmack allein das Millennium an die Spitze katapultieren würde, ist das, was es wirklich auszeichnet, die Ernsthaftigkeit und der Respekt, mit denen die Köche ihre Zutaten behandeln, und das elegante Ambiente, das es immer noch schafft, seine entspannte San Francisco-Atmosphäre zu bewahren. Die Gäste bekommen nicht nur ein veganes Erlebnis; sie machen eine Erfahrung, Punkt.

Zu den Highlights der Speisekarte in dieser Saison gehören geröstete Fingerling-Kartoffeln mit gebrannter Orange, Chili-Urfa-Aïoli und schwarzem Kardamomsalz; Kartoffel-, Fava-Grün- und Masa-Griddle-Kuchen mit Blutorangen-Salsa; mit Wacholder und Senfkörnern glasierter Tempeh mit Black Eyed Pea Chow Chow; und eine Beilage von Vulkanreis, die zu allem auf der Speisekarte passt. Als Dessert blicken wir auf das pochierte Pfirsich-Mezcal-Sorbet und Meyer Lemon Curd Pie mit Lavendelcreme und Rhabarberkompott.


25 beste vegane Rezepte

Als Alex und ich anfingen, viele vegane Rezepte zu essen, schien das zunächst entmutigend. Wie würden wir uns ernähren? Aber wir haben schnell gemerkt, dass sie einige der kreativsten, leckersten und schönsten Rezepte auf dem Markt sein können!

Schneller Vorlauf bis heute, und wir haben unser Leben der Inspiration gewidmet, wie man viel Gemüse auf köstliche Weise isst. Unsere Stärke? Veggie-verpackte Rezepte, die lecker, gesund und ziemlich einfach zuzubereiten sind. Sie haben 3 Chancen pro Tag, eine vollwertige pflanzliche Ernährung (WFPB) zu sich zu nehmen. Warum nicht jetzt anfangen?

Möchten Sie mehr über den Einstieg? Gehen Sie zum Leitfaden zur veganen und pflanzlichen Ernährung.


Veganer Fleischersatz

Während vegane Fleischersatzprodukte im Laufe der Jahre immer beliebter werden, liebe ich immer hausgemachte Versionen von Fleischalternativen. Sobald Sie den Dreh raus haben, werden Sie mit diesen Rezepten im Handumdrehen zum Profi.

Bestes veganes Hühnchen (1 Stunde)

Dieses vegane Hühnchenrezept war bisher eine meiner besten Kreationen. Mit einer Mischung aus 3 beliebten Techniken ist dies das beste vegane Hühnchen (bisher). Verwenden Sie es, um Nuggets, Salate, Sandwiches und alles andere zu machen, wofür Sie veganes Hühnchen brauchen. Holen Sie sich das Rezept hier!

Veganes KFC-Popcorn-Hühnchen (20 Min.)

In diesem Jahr hat KFC in einigen Ländern damit begonnen, vegane Optionen auf ihren Speisekarten einzuführen. Wir lieben es, leicht zugängliche vegane Alternativen und große Unternehmen zu sehen, die vegane Optionen anbieten. Wenn Sie keinen Zugang zu veganem KFC-Imbiss haben oder eine gesündere Option wünschen, ist dieses hausgemachte vegane Popcorn-Hähnchen genauso gut zum Fingerlecken. Holen Sie sich das Rezept hier!

Veganes Philly Cheesesteak (35 Min. + Glutenfrei)

Dieses einfache vegane Philly-Cheesesteak-Sandwich ist eine erstaunliche Möglichkeit, etwas zusätzliches Gemüse hineinzuschleichen und Pilze als Fleischersatz zu verwenden. Tauschen Sie gegen ein glutenfreies Brötchen aus, wenn Sie möchten. Holen Sie sich das Rezept hier!

Vegane Hummerbrötchen (30 Min.)

Dieses leichte und schmackhafte Sandwich ist perfekt zum Kochen für die ganze Familie oder für etwas Einfaches an einem warmen Tag. Es wird wie ein traditionelles Hummerbrötchen gewürzt und mit Palmherzen hergestellt, was es erschwinglich und lecker macht. Holen Sie sich das Rezept hier!

Vegane Jakobsmuscheln und Knoblauchbuttersauce (30 Min. + Glutenfrei)

Diese Showstopper-Vorspeisen sind perfekt, um einen besonderen Menschen zu beeindrucken oder ein besonderes Abendessen einzuleiten. Hergestellt aus Pilzen und einer Knoblauch-Kräutersauce, sind sie immer ein Hit bei Veganern und Nicht-Veganern. Holen Sie sich das Rezept hier!


Unsere besten pflanzlichen Rezepte

Wenn Sie nach köstlichen Möglichkeiten suchen, Ihrer Ernährung mehr Obst, Gemüse, Bohnen, Samen und Nüsse hinzuzufügen, werden Sie diese Rezepte lieben. Von Mahlzeiten unter der Woche bis hin zu vollwertigen Snacks (und alles dazwischen) erfüllen diese Gerichte eine vegane Ernährung – und sind perfekt für Flexitarier, die nach pflanzlichen Optionen suchen.

Im Zusammenhang mit:

Foto von: Matt Armendariz ©2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten

Foto von: Stephen Johnson ©2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.

Foto von: Stephen Johnson ©2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.

Foto von: Renee Comet ©2013, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten

Foto von: Stephen Johnson ©2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.

Foto von: Min Kwon ©2015, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten

Foto von: Matt Armendariz & Kopie © 2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten

Foto von: Matt Armendariz ©2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.

©2012, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten

Foto von: Matt Armendariz ©2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten

Foto von: Matt Armendariz ©2013, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.

Foto von: Matt Armendariz & Kopie © 2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten

Foto von: Stephen Johnson ©2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten

Foto von: Stephen Johnson ©2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten

Foto von: Armando Rafael Moutela ©2013, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten 2013, Cooking Channel, LLC Alle Rechte vorbehalten

Foto von: Matt Armendariz ©2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten

Foto von: Matt Armendariz ©2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten

Foto von: Stephen Johnson ©2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten

Foto von: Matt Armendariz ©2013, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten

15-Minuten-Pfanne mit Tofu und Gemüse

Tofu hat manchmal den Ruf, langweilig zu sein, aber das ist bei diesem schnellen Pfannengericht nicht der Fall. Wir werfen fleischigen gebackenen Tofu in eine würzige, asiatisch inspirierte Marinade mit tonnenweise kräftigem Geschmack. Verpackte Pfannengerichte und vorgeschnittene Shiitake-Pilze sind in den meisten Lebensmittelgeschäften in der Lebensmittelabteilung leicht zu finden und machen es möglich, dass diese gesunde Mahlzeit in 15 Minuten oder weniger zubereitet wird.

BBQ Pulled Jackfruit Sandwiches

Dieses Rezept wird alle täuschen! In Barbecue-Sauce gekocht, sieht Jackfruit aus wie Pulled Pork. Füllen Sie es in ein Kartoffelbrötchen und belegen Sie es mit einem hellen, einfachen Krautsalat und Sie werden nicht einmal das Fleisch vermissen.

Mandel-Kirsch-Pepita-Riegel

Dieser rein pflanzliche Frucht- und Nuss-Snack hat eine leichte und zähe Textur, die aus braunem Reisgetreide und Sirup stammt. Getrocknete Kirschen verleihen ihm einen süß-herben Geschmack, der durch flockiges Meersalz, Mandeln und Pepitas ausgeglichen wird. Wickeln Sie sie einzeln ein, um einen sättigenden Snack zu erhalten, der im Voraus zubereitet und unterwegs mitgenommen werden kann.

Veganer Mac 'n' Cheese

Diese fettarme, milchfreie Version eines amerikanischen Klassikers hat mit ihrer cremigen Orangensauce dank veganem Cheddar und Kurkuma sicherlich den richtigen Look, ist aber vollgepackt mit einer geheimen Zutat: püriertem Blumenkohl.

Vegane Suppe mit schwarzen Bohnen und Süßkartoffeln

Diese herzhafte vegane Suppe zaubert die Aromen Spaniens in eine Schüssel. Der geräucherte Paprika (auch bekannt als Piment) verleiht ihm einen tiefen, herzhaften Geschmack, den jeder (auch Ihr Lieblings-Allesfresser) genießen wird. Wir mögen Wasser als Basis dieser Suppe, weil es die Aromen des Gemüses durchscheinen lässt. Obwohl es optional ist, fügt der Spritzer Sherry-Essig am Ende eine Helligkeit hinzu, die dieses Gericht auf die nächste Stufe hebt.

Vegane Kichererbsen-Krabben-Kuchen

Alle Geschmacksrichtungen sind hier &ndash Old Bay, Zitrone und diese ausgeprägte Salzigkeit &mdash, aber bei diesen Kuchen ist keine Krabbe in Sicht. Stattdessen stehen Kichererbsen für Schalentiere, und sie sind genauso befriedigend.

Instant Pot Hummus

Sie werden nie wieder Kichererbsen aus der Dose verwenden, um Hummus zuzubereiten, nachdem Sie diese einfache Version ohne Einweichen, von Grund auf neu im Instant Pot Multikocher probiert haben. Die getrockneten Bohnen werden in knapp einer Stunde super zart und werden zum cremigsten Hummus aller Zeiten.

Vegane Brokkolicremesuppe

Wir haben die ultimative Cremigkeit ohne Sahne erreicht, indem wir dieser fettarmen, herzgesunden Suppe eine Yukon-Goldkartoffel hinzugefügt haben. Die Nährhefe vertritt mit ihrer sättigenden Nussigkeit hervorragend die Käsesuche in Reformhäusern und Lebensmittelgeschäften.

Gebackene Falafel mit Gurken und Tahini

Diese Krapfen auf Kichererbsenbasis kommen ohne viel Aufhebens zusammen und sind in weniger als einer Stunde auf dem Tisch.

Veganer Butternusskürbis mit Wildreisfüllung

Dieses beeindruckende Herbstgericht kann als Hauptgericht für vegane und vegetarische Esser serviert werden oder als Beilage von allen am Tisch genossen werden. Die geringe Menge Currypulver verleiht dem Kürbis eine schöne Wärme und Tiefe.

Vegane Linsenburger

Diese Burger sind vollgepackt mit Geschmack, Ballaststoffen und Proteinen und dennoch fettarm. Wir lieben sie gegrillt, aber Sie können sie auch in der Pfanne braten: Erhitzen Sie 1 Esslöffel Traubenkernöl in einer großen beschichteten Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze und braten Sie die Patties, bis sie gut gebräunt sind, ca. 2 Minuten pro Seite.

Die beste Gazpacho

Reife Tomaten, knackige Gurken und rote Paprika vereinen sich zu einer herrlich erfrischenden Version des klassischen Gazpacho. Für die Säure haben wir einen Hauch Sherry-Essig hinzugefügt, der gut mit süßen, reifen Tomaten spielt. Herzhaftes Weißbrot verleiht Körper und schafft die perfekte cremige Textur. Mit Gurkenwürfeln und einem Schuss Olivenöl belegen, um eine leichte Suppe zu erhalten, die Sie das ganze Jahr über zubereiten möchten.

Gesunde Saat- und Hafercracker

Diese Cracker sind super knusprig, voller Nährstoffe und sie könnten nicht einfacher sein. Einfach kurz in heißem Wasser einweichen &mdash dies hilft ihnen, ein Gel zum Binden &mdash zu bilden und sie in den Ofen zu schieben. Sie sind eine tolle glutenfreie und vegane Alternative zu herkömmlichen Crackern, als perfekter Begleiter zu Käse, Dips oder Hummus und in kleinen Stücken, um Salaten die nötige Knusprigkeit zu verleihen. Sie sind so gut, dass Sie nie wieder Cracker kaufen werden!

Einfache Brokkoli-Pfanne

Das Rühren hat sich im Laufe der Zeit bewährt. Es ist eine wunderbare Möglichkeit, kleine Gemüsestücke schnell und ohne viel Fett zu kochen. Bereiten Sie Ihre Zutaten im Voraus vor und haben Sie sie in der Nähe Ihres Herdes, ist der Schlüssel zum Erfolg. Dieses Rezept kann in einer großen beschichteten Pfanne zubereitet werden, aber erwägen Sie, einen Wok zu kaufen: Kohlenstoffstahl und Gusseisen nehmen hohe Hitze gut auf und die konkave Form macht das Anbraten von Speisen einfach und schnell.

Veganes Cheddar-Rad

Dieser vegane Cheddar sieht und schmeckt das Teil! Aus Cashewnüssen und Süßkartoffeln hergestellt, hat es eine feste Textur, einen scharfen Geschmack und eine natürliche Farbe. Es sieht auf einem Käsebrett schön aus, aber Sie können es auch für Sandwiches aufschneiden.

Marokkanischer Harissa Gebratener Blumenkohl

Hell und würzig, dieser marokkanisch inspirierte geröstete Blumenkohl mit hausgemachter Harissa ist die perfekte fleischlose Option für Ihre nächste Mahlzeit oder Ihr nächstes Treffen.

Kichererbsensalat-Sandwiches

Dieses pflanzliche Riff auf einem klassischen Hühnchensalat-Sandwich ist dank des würzigen Zitronensafts, des steingemahlenen Senfs und der frischen Kräuter sowohl zufriedenstellend als auch voller Geschmack. Wir haben eine Prise geröstete Pepitas und eine Handvoll herzhaften Babykohl für Textur und Knusprigkeit hinzugefügt. Auf geröstetem Vollkornbrot oder mit Gemüse und Crackern für eine vollwertige Mahlzeit servieren.

Die beste Linsensuppe

Braune Linsen sind der Star dieses Gerichts. Um den Geschmack zu verstärken, haben wir ein klassisches Mirepoix (Zwiebel, Sellerie und Karotte) sowie Thymian, Lorbeer und Oregano für einen herben Abgang verwendet. Wir fanden, dass der frische Zitronensaft und die Petersilie am Ende die Suppe aufgehellt und einen schönen Farbtupfer hinzugefügt haben.

Vegane Blaubeermuffins

Diese Muffins sind genauso befriedigend wie normale Muffins, mit der gleichen süßen, zarten Krume. Außerdem sind sie vollgepackt mit guten Beeren. Sie können frische oder gefrorene Blaubeeren verwenden, da die frischen die Muffins etwas feuchter machen.

Vegane überbackene Kartoffeln

Bei diesem klassischen Komfortnahrungsmittel sind keine Milchprodukte erforderlich! Wir haben Nährhefe &mdash verwendet, die auf Melasse angebaut und dann getrocknet wird &mdash, um diesen sprudelnden Knollen eine nussige Käseigkeit (plus eine Extraportion Vitamin B12) zu verleihen. Seidentofu und zarte neue Kartoffeln sorgen für Cremigkeit.

Veganes Linsen-Chili

Dieses vegane Chili ist dank herzhafter Linsen, Bohnen und Gemüse genauso wohltuend wie das fleischgefüllte Pendant.

Der beste knusprige Tofu

Der Schlüssel, um Tofu schön knusprig zu machen, besteht darin, zuerst überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen. Wir wickeln den Tofublock in ein sauberes Küchentuch und stellen eine schwere Pfanne darauf, um so viel Wasser wie möglich herauszupressen. Widerstehen Sie beim Anbraten des Tofus dem Drang, ihn zu bewegen. Lassen Sie es stattdessen vor dem Wenden eine Kruste bilden und lassen Sie es dann auf der anderen Seite ungestört kochen, bis es gebräunt ist.

Grüne Smoothie-Schüssel

Während Sie Smoothies wegen ihres erfrischenden, köstlichen Geschmacks genießen können, sehnen Sie sich an manchen Tagen vielleicht einfach nach mehr Textur und Knusprigkeit. Verwandeln Sie Ihren Lieblings-Smoothie, indem Sie weniger Basisflüssigkeit verwenden oder ein Verdickungsmittel wie Avocado, Chiasamen oder sogar getrocknete Datteln hinzufügen.

Vegane Slider "Pulled Pork"

Fleischesser haben nicht den ganzen Spaß. Das Pulled Pork in diesen veganen Slidern wird aus Pilzen hergestellt, die in einer Marinade aus Melasse und Gewürzen langsam geröstet wurden. Auf eine Schieberrolle schlagen, mit etwas cremigem veganem Krautsalat belegen und genießen.

Vegane Curry-Gemüse-Suppe

Diese cremige vegane Suppe ist dank Kichererbsen und viel Gemüse herzhaft genug für eine ganze Mahlzeit. Um es noch sättigender zu machen, können Sie kurz vor dem Servieren eine Kugel gekochten Reis oder Nudeln hinzufügen. Wenn Sie eine Gemüsebrühe für dieses Rezept auswählen, versuchen Sie, eine zu finden, die in Farbe und Geschmack heller ist, damit sie die anderen Komponenten nicht überdeckt.

Gesunder Blumenkohlreis

Blumenkohl kann in vielen Formen glänzen. Dieses Rezept zeigt, wie einfach es ist, die Röschen in eine gesunde, kohlenhydratarme Mahlzeit oder Beilage zu verwandeln – unsere Version enthält nur etwa 1/4 der Kohlenhydrate in Reis. Mit dem Olivenöl und den gebräunten Zwiebeln hat der Blumenkohl genug Geschmack, um sich selbst zu befriedigen, und er kann auch eine Basis für Pfannengerichte, Bohnen und Reis oder alles andere sein, was Sie mit Reis essen würden.

Würzige vegane Sloppy Joes

Pilze machen diese aufgekratzten schlampigen Joes ultra-fleischig. Aber hier gibt es kein Fleisch, was dieses vegane Sandwich zu einem der leichtesten Sloppy Joes macht, die Sie wahrscheinlich alle machen werden.

Veganes Rührei mit Tofu und Spinat

Dieses kalorienarme Frühstücks-Gemisch ist reich an Ballaststoffen und Proteinen. Der Zitronensaft verleiht ein wenig Helligkeit. Mit Vollkorntoast servieren, um die Mahlzeit abzurunden.

Veganes Bananenbrot

Dieses Bananenbrot ist eifrei und milchfrei, aber Sie werden den Unterschied kaum bemerken. Die Krume ist feucht und zart und der Geschmack wird von Tag zu Tag besser (wenn es anhält!).

Veganes Queso

Nüsse spielen eine wichtige Rolle in einer pflanzlichen Ernährung und liefern zusätzliches Protein und gesunde Fette. Und wie könnte man sie besser essen als in einem cremigen und würzigen, milchfreien Dip? Wir haben rohe Cashewnüsse genommen und sie in einen veganen Queso verwandelt, der sicher jedes Verlangen stillt.

Veganes Dal

Reich an Currypaste und Garam Masala gewürzt, kommt dieses sättigende Dal schnell zusammen. Außerdem sind Linsen eine großartige Möglichkeit, die tägliche Ballaststoffaufnahme zu steigern.

Rasierter Rosenkohlsalat mit Pekannüssen

Der beste Weg, um mehr gesundes grünes Gemüse zu essen? Werfen Sie dünn geschnittenen Rosenkohl mit einem zitronigen Dressing und gerösteten Pekannüssen für einen schnellen und einfachen Salat, der Sie mit Sicherheit zufriedenstellt.

Pilzspeck

Karamellisierte, knusprige Champignons nehmen in diesem Rezept den fleischigen Geschmack von Speck an. Für einen vegetarischen BLT ein paar Scheiben auf geröstetes Brot mit Tomatenscheiben und knusprigem Salat legen. Oder servieren Sie es zusammen mit einer Schüssel Haferflocken für ein großartiges Frühstück, um Ihren Tag zu beginnen.

Das beste Ratatouille

Dieses südfranzösische Grundnahrungsmittel ist der perfekte Weg, um viel Gemüse in eine Mahlzeit zu packen. Während der Eintopf langsam köchelt, vermischen sich die Aromen auf die perfekteste Art und Weise, sodass Sie ein Gericht erhalten, das allein oder ebenso fabelhaft zusammen mit einem knusprigen Brot serviert wird.

Marinierte weiße Bohnen

Um den ansonsten einfachen weißen Bohnen in Dosen Geschmack zu verleihen, beginnen wir mit dem langsamen Erweichen von Knoblauch in Olivenöl. Dann fügen wir weitere Aromastoffe wie Rosmarin und Zitronenschale hinzu, um das Öl weiter zu durchdringen. In diesem duftenden Bad mit frischer Petersilie und Tomaten können die Bohnen auf (oder mit) fast allem serviert werden, einschließlich gerösteter Baguette-Scheiben oder Crackern für einen Snack und Salatgrün plus knackigem Gemüse für ein schnelles Mittagessen. Als Bonus halten sich die Bohnen im Kühlschrank bis zu vier Tage.

Falafel

Obwohl Falafel etwas vorausplanen muss, um die Kichererbsen einzuweichen, könnte es dennoch nicht einfacher sein. Die Krapfen kommen super knusprig und perfekt gewürzt aus der Fritteuse. Gefüllt in einer warmen Pita mit viel Gemüse, einem Schuss Tahini und einem Schuss scharfer Soße sind sie ein wunderbares Abendessen unter der Woche.

Grünkohl-Pesto und Weißbohnen-Dip

Dieser reichhaltige vegane Dip steckt voller gesunder Zutaten. Es enthält sogar Nährhefe, eine großartige Alternative zu Käse, wenn Sie Milchprodukte in einem Rezept eliminieren möchten.

Gebratene Blumenkohlsteaks mit Rosinenrelish

Das Relish ist eine kräftige, herzhaft-süße Kombination, die gut zu mildem Blumenkohl passt und das Gemüse in ein raffiniertes, fleischloses Hauptgericht verwandelt.

Linsen-Pilz-Fleischbällchen

Diese überaus herzhaften Fleischbällchen sind vollgepackt mit Tonnen von Zutaten mit Glutamat, der für Umami verantwortlichen Verbindung. Linsen, Zwiebeln, Knoblauch, Tomatenmark, Sojasauce und Nährhefe tragen dazu bei, dass diese veganen Frikadellen fleischig schmecken. Außerdem sind sie voller Proteine ​​und Ballaststoffe.

Veganes Basilikumpesto

Die Kombination aus geräucherten Mandeln, Pistazien und grünem Tee verleiht eine Geschmackstiefe, die normalerweise Käse liefern würde, was ihn zu einem großartigen veganen Gewürz für Pasta oder Crostini macht. Frieren Sie Reste in einer Eiswürfelschale ein und bewahren Sie sie bis zu einem Monat auf.

Vegane Röst-Knoblauch-Kartoffelpüree

Gelbfleischige Kartoffeln, wie Yukon Gold, sind dicht, cremig und mäßig stärkehaltig, was sie perfekt für Kartoffelpüree macht – insbesondere diese veganen Knollen, die keine Milchprodukte enthalten und kalorien- und fettarm sind.

Veganer Auflauf mit grünen Bohnen

Grüner Bohnenauflauf ist ein wahres Herbstgericht, seine cremige Sauce, zarte grüne Bohnen und der knusprige Zwiebelbelag werden jeden für Sekunden wiederkommen lassen. Wir haben ein paar vegane Zutaten wie ungesüßte Mandelmilch und vegane Sauerrahm durch eine ebenso beruhigende Beilage ersetzt, die alle genießen können. Stellen Sie den gesamten Auflauf in eine große ofenfeste Pfanne für einfaches Kochen und minimale Reinigung.

Instant Pot Indische würzige Aubergine

Inspiriert vom würzigen Auberginengericht Bhartha, überspringt diese Version die langwierigen Röst- und Schälschritte und verwendet stattdessen einen Instant-Topf, um die Aubergine in 20 Minuten vorzukochen.

Vegane Pintobohnen-Frühstückswurst

Diese fleischlosen, in Bohnen verpackten Würste schmecken wie die echten &ndash und sie sind voller Ballaststoffe (5 Gramm pro Link).

Vegane Spinat-Pilz-Lasagne

Wir lieben die Kombination aus Pilzen und Fenchelsamen, die dieser milchfreien, fleischlosen Lasagne eine schöne Erdigkeit verleiht. Sie können die Lasagne einige Stunden vor dem Backen vorbereiten. Achte darauf, Nudeln ohne Ei zu verwenden, die nicht mit Ei zubereitet werden.

Quinoa mit geröstetem Butternusskürbis

Das Kochen von Quinoa in Gemüsebrühe macht es besonders schmackhaft und würzig. Wir steigern die Köstlichkeit in diesem einfachen, proteinreichen Gericht, indem wir etwas süßen Butternut-Kürbis und getrocknete Preiselbeeren in die Mischung geben.

Veganer Sonnenblumenkern-Thunfischsalat

Diese vegane Interpretation eines Deli-Klassikers verwendet eingeweichte Sonnenblumenkerne auf zwei Arten: sowohl anstelle des Thunfischs als auch der Mayonnaise. Mit hellen Aromen von Zitrone und frischen Kräutern und etwas Crunch von frischem Sellerie und Schalotten werden Sie den Fisch in diesem sättigenden Salat nicht vermissen.

Veganer Quinoa-Cranberry gefüllter Eichelkürbis

Dieser gefüllte Kürbis versucht nicht, Sie dazu zu bringen, zu denken, dass er mit Fleisch gefüllt ist. Und das muss nicht sein – die Quinoa-Füllung allein sättigt, voller würziger Wärme (dank Currypulver) und salziger Süße (aus den Pistazien und Preiselbeeren).

Vegane Füllung

Alle üblichen Verdächtigen sind hier (ohne Butter und Eier) sowie einige fleischige, in Scheiben geschnittene Pilze. Obwohl grüner Tee wie eine seltsame Zutat erscheinen mag, mögen wir seinen erdigen Geschmack und finden ihn als besseren Ersatz für Hühnerbrühe als Gemüsebrühe, die zu süß und zu natriumreich sein kann.

Geröstete Okra und Kichererbsen

Diese Mischung macht einen großartigen Snack - einfach salzig, knusprig und scharf genug, um zu einem eiskalten Lagerbier zu passen.


Unsere Lieblings-Vegan-Blogs des Jahres 2020

Oh sie leuchtet

Die Schaufel: Wenn Sie Essen mögen, haben Sie von diesem Blog gehört. Gefüllt mit kreativen veganen Rezepten, köstlichen Fotos und einem Herz-auf-Ärmel-Schreibstil ist Angelas Blog ein Muss für Veganer.

Süßkartoffel-Seele

Die Schaufel: Jenne ist in Atlanta aufgewachsen und hat eine Vielzahl von Süßkartoffelgerichten gegessen. Natürlich geht ihr veganer Rezeptblog über die Süßkartoffel hinaus und bietet eine Reihe gesunder Rezepte, die von Soul Food inspiriert sind.

Unser Lieblingsrezept/Post: Südlicher Süßkartoffelsalat

Die volle Hilfe

Die Schaufel: Dieser Blog enthält nicht nur himmlische vegane Rezepte, sondern auch nachdenkliche Diskussionen über Ethik, Körperbild, Essstörungen, emotionales Essen und das Lernen, sich selbst zu lieben.

Unser Lieblingsrezept/Post: Lernen, die Gesundheit vollständig anzunehmen

Veganer Richa

Die Schaufel: Vegan Richa ist die Heimat einer Menge genialer veganer Rezepte. Es gibt allein mehr als ein Dutzend vegetarische Burger-Rezepte! Viele der Rezepte haben indisches Flair, aber es gibt auch Aromen und Gewürze für die verschiedensten Küchen der Welt.

Pickles ‘N Honig (*Kulinarische Ernährungsexpertin)

Die Schaufel: Geschrieben von der veganen Bloggerin, Hundeliebhaberin und CNE-Programmabsolventin Amanda. Dieser Blog ist vollgepackt mit einfachen, saisonalen und frischen Rezepten.

Unser Lieblingsrezept/Post: Wie man fantastischen veganen Karamell macht

Köstlich Ella

Die Schaufel: Ella hat eine seltene Krankheit überwunden, indem sie eine pflanzliche, allergenfreundliche Ernährung befolgte, und sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, gesundes, gemüsereiches und köstliches Essen zu teilen, das Ihnen hilft, sich großartig zu fühlen.

Oh mein Gemüse

Die Schaufel: Diese Seite enthält eine Mischung aus leckeren veganen und vegetarischen Rezepten, zusammen mit Menüplänen, Tutorials, Ernährungstipps und Rezeptzusammenfassungen aus dem Besten des Internets.

Der koreanische Veganer

Die Schaufel: Joanne veganisiert gekonnt koreanische Gerichte und ihre dunkle, schöne Food-Fotografie inspiriert uns, in die Küche zu gehen. Sie hat auch einen speziellen Abschnitt mit glutenfreien Rezepten für diejenigen, die Gluten vermeiden.

Unser Lieblingsrezept/Post: Bald Tofu-Eintopf

Halten Sie es freundlich

Die Schaufel: Wenn Sie nach kreativen veganen Rezepten suchen, bei denen Sie sich nicht benachteiligt fühlen oder das Fleisch vermissen, dann ist Kristys Website die richtige für Sie.

Gesundes glückliches Leben

Die Schaufel: Kathy Patalskys ansteckender Enthusiasmus spiegelt sich in jedem Inhalt ihres Blogs wider, von Rezepten über Videos bis hin zu Interviews mit anderen inspirierenden Veganern. Sie ist auch die Gründerin von Findingvegan.com, einer Food-Sharing-Site für vegane Rezepte.

Unser Lieblingsrezept/Post: Einfache Süßkartoffel-Veggie-Burger

Der Viet-Veganer

Die Schaufel: Dieser Blog wurde von der veganen Bloggerin Lisa aus Toronto geschrieben und beherbergt viele einfache vegane Rezepte mit einem vietnamesischen Touch, zusammen mit ehrlichen und humorvollen Überlegungen über das Leben.

Unser Lieblingsrezept/Post: Vietnamesische Mungbohnenknödel

Fresh Is Real (*Experte für kulinarische Ernährung)

Die Schaufel: Chantal ist die Meisterin des glutenfreien Sauerteigs, aber wirklich alle ihre glutenfreien und veganen Backwaren sind unglaublich. Wenn Sie ein Sauerteig-Neuling sind, machen Sie sich keine Sorgen – sie bietet sowohl schriftliche Anweisungen als auch Video-Tutorials, um alles praktisch und einfach zu machen.

Veganer Yack-Angriff

Die Schaufel: Vegan Yack Attack deckt von gesunden Mahlzeiten bis hin zu köstlichen Leckereien von allem ein bisschen ab und macht es Ihnen leicht, etwas Leckeres für Ihre nächste Mahlzeit zu finden.

Unser Lieblingsrezept/Post: Blumenkohl-Rührei

Gepflanzt und geerntet (*Kulinarische Ernährungsexpertin)

Die Schaufel: Sandra, Expertin für kulinarische Ernährung, begann ihre Reise mit dem pflanzlichen Essen in ihren 40ern und jetzt betreiben sie und ihr Mann diesen wunderschönen Blog mit herzhaften, gesunden Mahlzeiten, die Sie lieben werden.

Unser Lieblingsrezept/Post: Veganer Kürbis Mac und Käse

Rachel Ama

Die Schaufel: Als talentierte Kochbuchautorin und vegane Köchin sind Rachels Rezepte immer sabberwürdig und wir lieben es, dass sie einzigartige Gerichte anbietet, die man woanders nicht oft sieht.

Unser Lieblingsrezept/Post: Rasta Pasta

Gabel und Bohnen

Die Schaufel: Caras Ziel ist es, Menschen mit Ernährungseinschränkungen zu helfen, sich normal zu fühlen – und genau das tut sie mit ihren köstlichen veganen und glutenfreien Rezepten. Achten Sie besonders auf ihre berüchtigten „Nachahmer“-Leckereien, wie gesunde Teddy Grahams, Tiercracker, Pop-Tarts und vegan gebackene Cheetos.

Bittersüß

Die Schaufel: Die langjährige Bloggerin und Kochbuchautorin Hannah ist eine wirklich talentierte Rezeptentwicklerin und Fotografin. Du wirst es lieben, durch ihre fantastischen veganen Rezepte und ihre schlauen Posts zu blättern, die Stricken, Häkeln und Nähen beinhalten.

Unser Lieblingsrezept/Post: Tofu Poke

Dreena Burton’s Pflanzenbetriebene Küche

Die Schaufel: Mit fast 20 Jahren als Veganerin und mehreren Bestseller-Kochbüchern ist Dreena eine der Pionierinnen der Veganer und ihr Blog ist gefüllt mit gesunden Vollwertrezepten, die die ganze Familie genießen können.

Unser Lieblingsrezept/Post: Veganer Vanille Cashew Joghurt

Gemüseküche mit Nava Atlas

Die Schaufel: Nava schreibt seit den 1980er Jahren über die Kraft pflanzlicher, vegetarischer und veganer Lebensmittel. Auf ihrem beliebten Blog finden Sie viele vegane Rezepte, aber auch Ernährungsinformationen, Kochvideos, E-Books, Buchbesprechungen und eine kostenlos herunterladbare App.

Unser Lieblingsrezept/Post: Quinoa-Tacos

Post-Punk-Küche

Die Schaufel: Geschrieben von der berühmten veganen Königin und Kochbuchautorin Isa Chandra Moskowitz, gibt es diese Website seit der Urzeit des Bloggens – 2003! Mit vielen Rezepten, Videos und einem Leserforum fördert dieser Blog definitiv eine unglaubliche vegane Community.

Unser Lieblingsrezept/Post: Tempeh Chimichurri

Das erste Chaos

Die Schaufel: Sie werden sich in Lauras atemberaubenden Fotos, nachdenklichen Beiträgen und Rezepten verlieren, die mit saisonalen und ganzen Zutaten gefüllt sind. Mit ihrer Ausbildung zur Köchin verleiht sie ihren Rezepten einzigartige Wendungen, die den Geschmacksfaktor steigern!

Oh Ladycakes

Die Schaufel: Wenn Sie gerne backen, ist dies die richtige Seite für Sie. Ashlaes Blog ist vollgepackt mit einer Menge veganer, gesunder Leckereien (von denen viele glutenfrei sind), zusammen mit ihrem skurrilen Sinn für Humor und einigen Reisegeschichten für eine kleine Vielfalt.

Ich liebe Veganer

Die Schaufel: Geschrieben von einem jungen, tierlieben Ehepaar, hat sich dieser vegane Lifestyle-Blog zum Ziel gesetzt, tierfreie Ernährung einfach und pflegeleicht zu machen.

Oliven zum Abendessen

Die Schaufel: Erins Blog ist voll von atemberaubenden veganen Essensfotos (von ihrem Ehemann aufgenommen), die Sie über Ihren Computerbildschirm erreichen möchten. Ihre Spezialität ist es, klassische Gerichte zu veganisieren und kreative asiatisch inspirierte Gerichte zu zaubern. Es gibt mehrere Rezepte für veganen Speck mit Pilzen, die Sie lieben werden!

Unser Lieblingsrezept/Post: Süßer und klebriger Cashew-Tofu

Glückseliges Basilikum

Die Schaufel: Tagsüber Schulpsychologin und abends vegane Bloggerin, wird Ashleys Sinn für Humor zusammen mit ihren gesunden und verträumten veganen Rezepten dir definitiv dabei helfen, dein Glück zu entdecken.

Der Veganer 8

Die Schaufel: Brandi begann, sich vegan zu ernähren, um ihrem Mann zu helfen, schwere Gicht zu heilen. Sie startete ihren Blog, um die sündhaft schmeckenden, aber köstlichen veganen Rezepte zu teilen, die sie kreiert, um seine Gesundheit zu unterstützen. Alle Rezepte auf The Vegan 8 sind vegan, glutenfrei und enthalten weniger als acht Zutaten, wodurch veganes Kochen zum Kinderspiel wird.

Unser Lieblingsrezept/Post: Super fruchtiger Beeren-Smoothie

Braun Vegan

Die Schaufel: Diese familienorientierte vegane Website bietet eine Menge Ressourcen, um die ganze Familie mit pflanzlichem Essen ins Boot zu holen. Monique hostet auch einen Podcast und einen Youtube-Kanal, um dir bei deiner veganen Reise zu helfen.

Öko-veganes Gal

Die Schaufel: Vegan zu sein bedeutet nicht nur, was man isst, und diese umfangreiche Website für gesundes Leben zeigt den Menschen, wie vegan, vollwertige und pflanzenbasierte Lebensweise unserem Körper, unserem Leben und dem Planeten zugute kommen. Mit vielen Artikeln, Rezepten, Produktbewertungen, Videos, Interviews, Schönheitspflegetipps und mehr ist dies im Wesentlichen ein One-Stop-Shop für veganes Leben.

Die bunte Küche

Die Schaufel: Dieser glutenfreie und vegane Blog wurde von einem in New York ansässigen ganzheitlichen Gesundheitscoach geschrieben, der sich einer veganen Ernährung zuwandte, um mit zahlreichen Gesundheitsproblemen, einschließlich Asthma und Allergien, umzugehen. Es steckt voller veganer Rezepte, die super bunt sind, aber auch einfach zuzubereiten.

Unser Lieblingsrezept/Post: Vegane Kimchi-Pfanne

Spabettie

Die Schaufel: Kristina (alias Spabettie), eine in Portland ansässige Food-Bloggerin, verleiht frischem, lebendigem veganem Essen eine kreative Note. Sie liebt die Herausforderung, ein gutes glutenfreies und veganes Rezept zu kreieren. Ihr Fokus liegt hauptsächlich auf entzündungshemmenden, sauberen und biologischen Lebensmitteln.

Einfacher veganer Blog

Die Schaufel: Dieser vegane Blog wurde von einem spanischen Paar geschrieben, das versucht, ein einfaches veganes Leben voller leckerer Speisen zu führen. Wir denken, es ist ihnen gelungen!

Unser Lieblingsrezept/Post: Vegane spanische Paella

Dieses rohe vegane Leben

Die Schaufel: Emily ist eine Universitätsstudentin, die eines Tages aufgewacht ist und beschlossen hat, Vollwert-Veganerin zu werden. Ihre Seite ist gefüllt mit wunderschönen Rohrezepten (achten Sie unbedingt auf die dekadenten Desserts!). Sie ist Autorin von zwei Kochbüchern, eines über rohe vegane Leckereien und eines mit Saft- und Smoothie-Rezepten.

Kenner Gemüse

Die Schaufel: Alissa ist vegane Bloggerin und hat auch ihre eigene Anwaltskanzlei. Sie startete ihre Website, um ihre Leidenschaft für das Kochen pflanzlicher Rezepte und das Veganisieren von Rezepten zu teilen, damit sie besser schmecken als die tierischen Versionen.

VeguKate

Die Schaufel: Das Ziel dieses Blogs ist es, die Leser darüber zu ‘vegukaten’ (oder aufzuklären), wie lecker und einfach Vollwertkost sein kann, sowie Informationen über Lebensmittel, Gesundheit, Wellness und Ernährung zu teilen.

Die weiße Kastanie

Die Schaufel: Diese Bloggerin lebt in Spanien und konzentriert sich auf frische Zutaten, um vegane Mahlzeiten zuzubereiten, die einfach und doch lecker sind.

Ein arabischer Veganer

Die Schaufel: Nada lebt im Königreich Bahrain. Sie schreibt über die pflanzenbasierte Küche des Nahen Ostens und darüber, wie man einen veganen Lebensstil in einer Kultur führt, die nicht immer eine pflanzenreiche Ernährung umfasst.

Unser Lieblingsrezept/Post: Veganes Shakshouka

Nämlich Marly

Die Schaufel: Marly ist die Matriarchin einer veganen Familie, die Gedanken über Essen und Leben teilt. Sie postet köstliche Rezepte, die den Mythos entlarven, dass Veganer nur Nüsse und Zweige essen!

Unser Lieblingsrezept/Post: Süßkartoffel-Veggie-Burger

Der gewissenhafte Esser

Die Schaufel: Faith vermied es um jeden Preis, zu kochen, bis sie mit dem College begann und eine Liebe dafür entwickelte. Als engagierte Läuferin fing sie an, die besten Lebensmittel für ihren Körper zu erforschen. Dies führte sie zu einer veganen Ernährung voller frischer, nahrhafter Zutaten.

Unser Lieblingsrezept/Post: Hausgemachte Mandelfreuden

Regenbogen-Pflanzenleben

Die Schaufel: Nisha ist eine Anwältin, die zur veganen Food-Bloggerin geworden ist, deren Rezepte elegant und dennoch erreichbar sind. Her site includes amazing food photography resources, plus she has a Youtube channel and works with a food startup. You won’t regret spending time with her online.

My Whole Food Life

The Scoop: Melissa and her husband were longtime vegetarians who decided to become vegan in 2012 and since then, they’ve felt better than ever. Melissa is the baker of the family and loves to create healthy versions of unhealthy treats, while her husband Marcus posts the savoury vegan dishes.

Our Favourite Recipe/Post: Strawberry Creme Truffles

JL Goes Vegan

The Scoop: JL Fields wears many hats: blogger, vegan lifestyle educator, meal plan creator, author, personal chef, speaker, career coach, cooking class instructor, and more. On her site, you’ll find a ton of vegan resources, along with easy vegan recipes that can fit into your busy lifestyle.

Our Favourite Recipe/Post: Tempeh Patties

Fried Dandelions

The Scoop: Sarah is a former graphic designer and high school teacher who now spends her days creating vegan recipes in the kitchen. She’s well known for changing and adapting recipes as she goes – and she began her blog to keep track of all of her tasty experiments so she could make them again!

Our Favourite Recipe/Post: Tahini Alfredo

Pick Up Limes

The Scoop: Sadia is a Canadian dietitian currently living in the Netherlands who shares delicious vegan recipes along with health and lifestyle tips. With a Youtube following of nearly 2.5 million, you’re in a wide audience of good company!

Our Favourite Recipe/Post: Roasted Edamame Chips 2 Ways

Vegan in the Freezer

The Scoop: This clever blog focuses on healthy vegan recipes you can either enjoy right away or freeze for later. There are also a lot of tips on how to best freeze a variety of ingredients and dishes!

Our Favourite Recipe/Post: Mujadara Baked Rice and Lentils

Nora Cooks

The Scoop: Nora not only offers great recipes but has a wealth of tips and tricks about how to be vegan as a family (especially when you have picky eaters!).

Our Favourite Recipe/Post: Instant Pot Pulled BBQ Jackfruit

The Simple Veganista

The Scoop: Julie has nearly a decade of experience as a vegan and uses her culinary creativity to come up with simple recipes you can make with ingredients that are easy to find at the grocery store.

Our Favourite Recipe/Post: Hearty Mushroom and Lentil Ragu

Jessie May

The Scoop: We appreciate Jessie’s open, honest writing and her commitment to an ever-evolving vegan diet filled with health-promoting ingredients. And we’re super jealous that she lives in California!

Our Favourite Recipe/Post: Loaded Summer Chili Fries

Gastroplant

The Scoop: You’ll come for the gorgeous photography and stay for the bold and creative vegan recipes. If you like cuisines from around the world, this blog is for you.

Our Favourite Recipe/Post: Hijiki Salad

From My Bowl

The Scoop: We love Caitlin’s blog for its delicious gluten-free and refined sugar-free recipes, but most of all we adore how her recipes require minimal ingredients and are super budget-friendly, making it even easier to eat healthfully.

Our Favourite Recipe/Post: The Best Vegan Egg Salad

What are your favourite vegan blogs? Leave a comment below and share it up!

More Wisdom from our Experts

20 Best Burger Recipes | Vegan, Vegetarian, Paleo, and Whole 30

Everyone loves a good burger, right? Problem is, sometimes it can be tough to find amazing burger recipes that have the perfect combo of flavour, texture and…

12 Vegan Breakfast Ideas (that aren’t cereal or toast)

In North America, we’re accustomed to eating sweet, carb-y things for breakfast: toast and jam, cereal, porridge with sugar, pastries, pancakes doused in maple syrup,…

Top 50 Gluten-Free Blogs

You likely know someone who is following (or has tried) a gluten-free diet. For a long time, gluten-free food was the domain of gluten-free blogs,…

Top 20 Dairy-Free Chocolate Recipes

Chocolate boasts a multitude of health benefits, thanks to its plethora of antioxidants, minerals and fibre. It has compounds that can help improve cardiovascular health,…

20 Best Dairy-Free Smoothie Recipes

There are a ton of smoothie recipes that rely on yogurt or whey protein powders for their high-protein magic, but those options simply don’t work…

20 Best Healthy, Dairy-Free Elixir Recipes

The meals and snacks we eat every day undoubtedly contribute to our overall health, but sometimes we forget that drinks have an enormous impact too….

114 responses to &ldquo 2020 Top 50 Vegan Blogs &rdquo

Thank you so much for featuring TwoGreenPeas It’s an honour to be on the same list as some of our most loved vegan blogs!

. Thank you so much for including me in your list! I feel so honoured to be among vegan wizards like Kathy from Healthy Happy Life and Vegan Richa >___<

I follow many of these great blogs! Congrats to you all.

Please check out our vegan blog, we’d love to get your input.

How exciting!! Thank you so much for including my site in this amazing list of beautiful vegan blogs. PS my site’s name is An Unrefined Vegan not And Unrefined Vegan :-)

great lost except ‘Deliciously Ella’ is not a vegan blog, in fact she hates the word vegan

I can’t find anything in Deliciously Ella that wouldn’t be vegan, except honey. I know there are sites that don’t want to be called vegan because they want people to think about a plant-based diet rather than the restrictions of veganism. Not sure if this fits for others.

As a new vegan, I’m wondering what the difference is between “vegan” and “plant based.” Thanks! :)

The general difference is that vegans don’t consume any animal products whatsoever, while people who follow plant-based diets eat a lot of plant foods but don’t restrict themselves solely to non-animal foods – so they may eat animals foods like ghee, bone broth, fish, poultry, etc.

Vegan is a lifestyle. Plant based is dietary only. For example, vegans won’t buy anything leather or silk. They won’t eat honey. They won’t use cosmetics and toiletries that include animal bi-products (that’s a lot) or have been tested on animals.

Plant based is diet and inward focused: how does my diet affect me? Vegan is lifestyle and outward focused: how does my lifestyle choices affect others?

Thank you for including Vegan in the Freezer in this exciting list. I feel very honored.

Thank you so much for including me! What an awesome list of amazing blogs!

what an impressive line-up of vegan blogs. I’m honored to be in such great company. Thanks for including Namely Marly!

I like ChocolateCovered Katie, and Happy Herbivore as well.

Feeling so grateful. Thank you for including Blissful Basil in this awesome list. I’m honored to be amid so many inspiring, talented people!

We loved checking out all of these beautiful and inspiring blogs!! Now check us out… http://www.VeganAmericanPrincess.com
Letting our passion shine through!

Vegan American Princess ranks with these wonderful blogs.

The Veggie Nook is NOT vegan. I looked up one recipe and there were eggs and goat cheese.

It’s so inspiring to see all of these wonderful resources for compassionate, plant-based, nontoxic living. My mom and I have a plant-based blog called Forkful of Love (www.forkfuloflove.com). We are just getting started, but it is really important to share the health and environmental benefits of this diet and how it can be accomplished with ease.

I’m totally starstruck by this list! Thank you so much for including me with some of my favorite bloggers ever, it’s such an honor! :)

Thanks for including me in this roundup! I’m honored to make the list with such wonderful blogs!


Sweets

Vegetarian and vegan desserts are really decadent and the fact that some are dairy-free doesn't make them less creamy. Knowing how to use the right ingredients makes a whole world of difference. These two recipes are proof that you don't need animal fats and dairy to make extra special and healthy desserts:


35 Street Food Recipes From Around the World

1. Mexico: Street Tacos

Mexican tacos have become world-famous and while in other countries we often eat them in sit-down restaurants, in Mexico they are popular street food.

When I lived in San Diego I often took a day trip to Tijuana just to get some tacos! Ok, and maybe to have a couple of cheap beers too.

Here I want to share three street taco recipes: a steak, a chicken, and a vegetarian option.

Skirt Steak Street Tacos

tender grilled skirt steak wrapped in a charred corn tortilla and topped with a creamy cilantro lime sauce.

Chicken Street Tacos

Do you prefer your tacos with chicken?

These chicken street tacos are a healthy dinner that you and your family will love!

Vegetarian Tacos

These Roasted Cauliflower Tacos with quick slaw and avocado cream sauce are a quick and delicious Mexican-inspired recipe to load up on veggies!

2. Mexico: Elotes

This grilled Mexican street corn recipe (aka Elotes) is classic Mexican street food at its best.

Lightly charred corn on the cob slathered in a creamy chili, lime sauce and topped with cilantro and cotija cheese is a great side dish or snack.

3. India: Aloo Tikka

Indian street food is incredible and you can find it wherever you go in the country.

Aloo Tikki is a popular North Indian snack.

It is basically a crispy and spicy potato patty, and it’s a delicious recipe to make at home.

4. India: Masala Pav

Masala Pav is a popular Mumbai street food made using a pav (bread roll) slathered in butter and spicy bhaji (curry). It is served warm and soft, topped with some onions and cilantro.

This cheesy garlic masala pav sliders recipe is Shweta’s take on this classic Mumbai street food.

5. India: Frankie

The Veg Frankie of Mumbai is now so famous that you can find Frankie stalls all over India.

If you’ve never heard of a Frankie before, you’re missing out. It is Indian food in minutes!

A savory, spicy “Indian Burrito”, Frankies are great for using up leftovers. A great no-mess way to make Indian Breakfast Burritos that kids will love.

You can make this easy street food recipe vegetarian or with meat.

6. India: Chana Chaat

Chickpea chaat is a delicious, tasty, tangy and easy snack made from white chickpeas onions, tomatoes, lemon and spices.

It’s healthy and it’s vegan.

7. Thailand: Pad See Ew

Thailand is definitely my favorite country when it comes to street food.

Pad See Ew is a popular Thai street food made with flat rice noodles, fresh Chinese broccoli, chicken, and egg, stir-fried in a sweet and savory sauce.

Learn how to make this easy, 30-minute Pad See Ew Recipe right and enjoy all the wonderful flavors of Thailand right from home.

8. Thailand: Thai Iced Tea

Thai Iced Tea is a deliciously creamy, mildly spiced, slightly-caffeinated, and refreshingly sweet drink made from tea, milk, and sugar.

Popular in Southeast Asia and served in many Thai food restaurants, learn how to make Thai tea with this easy-to-follow guide and recipe.

9. Thailand: Karipap (Thai Curry Puffs)

This Thai snack consists of a flaky pastry crust filled with tender potatoes and plump green peas, with curry, onions, garlic, and sometimes ground meat.

10. Indonesia: Nasi Goreng

This is what I grew up on!

And no, I did not grow up in Indonesia but my mom did. And although she moved to the Netherlands as a child, she never lost her love for Nasi Goreng.

Nasi Goreng is a fragrantly spiced fried rice.

Traditionally it was a dish to use up yesterday’s leftovers. Nowadays you find it in restaurants and street food stalls around Indonesia.

11. Indonesia: Satay

Satay is a Southeast Asian dish of seasoned, skewered and grilled meat, served with a sauce.

It comes from Indonesia but is also popular in Malaysia, the Philippines, Singapore, Thailand, and Brunei.

Satay is generally made with diced or sliced chicken, goat, mutton, beef, pork, fish, or tofu.

Here I want to share with you a pork and a chicken version of this popular street food.

Grilled Pork Satay Skewers

These grilled Pork Satay Skewers are cooked within minutes and no marinating needed.

Moist grilled pork tenderloin cooked with a rich and flavorful homemade satay sauce.

Paleo Chicken Satay

Paleo Chicken satay with cashew sauce is a delicious and easy to make dinner, or appetizer.

Skewers of seasoned chicken paired up with a flavorful Asian cashew dipping sauce.

12. Vietnam: Chicken Pho

Chicken Pho is a refreshing and fragrant chicken noodle soup cooked in a delicious broth, topped by an abundance of fresh herbs.

Vietnamese Noodle Soup is a staple in Vietnamese Cuisine, you never need to go far to find a street stall or a sidewalk cafe selling Pho in Vietnam.

13. Vietnam: Banh Xeo

These Crispy Vietnamese Pancakes aka Banh Xeo are easy to make turmeric and coconut milk pancakes that are fried to crisp perfection.

Stuffed full of chicken and vegetables, crunchy bean sprouts and chilis and fresh cilantro, they make a great breakfast, brunch or lunch option.

14. Japan: Yakitori

One of Japan’s most popular street foods is Yakitori: grilled chicken skewers.

It’s classic street food that can be found near train stations around the country but at the same time, it’s also a popular item in many high-quality restaurants.

15. Korea: Hotteok

Hotteok (Korean Sweet Pancakes) is a popular Korean street food made from a simple yeast dough with a sweet syrupy filling made with brown sugar, cinnamon, and walnuts.

It makes a tasty snack or dessert, and could even be enjoyed at breakfast!

16. Philippines: Turon

Before I traveled to the Philippines I was told not to expect too much from the food there…

And I have to admit, the street food scene is nothing compared to that of, for example, Thailand. But, the Philippines does have some really nice snacks and dishes!

Filipino turon (or banana lumpia) is a snack made of ripe plantain wrapped in spring roll wrapper then deep-fried to perfection.

17. Sri Lanka: Kottu Roti

Seriously, I would move to Sri Lanka just for the food! From their breakfast to their dinner and the street food… I LOVE Sri Lankan food!

Kottu Roti is Sri Lanka’s main street food and the most popular version is Chicken Kottu Roti, although I’d generally go for the vegetable Kottu Roti.

Kottu Roti is made from cut up roti mixed with vegetables, egg and/or meat and spices.

If you ever visit Sri Lanka, make sure you watch a street vendor make this dish because it’s such a fun, and authentically Sri Lankan experience!

18. Taiwan: Oyster Omelette

If you’ve heard anything about Taiwanese food, oyster omelette is probably one of them.

And even if not, this is a deliciously unusual dish you should try.

This recipe is quick to make and has lots of flavor.

19. China: Cong You Bing (Scallion Pancakes)

Scallion Pancakes are a popular street food from china served as breakfast or as a snack.

It’s a savory, unleavened flatbread with minced scallions (green onions). Unlike Western pancakes, it is made from dough instead of batter.

These have a crispy, flaky texture and taste delicious.

20. Latin America: Chocobananos

Sold by street vendors throughout Latin America, bananas are dipped in chocolate and topped with a variety of tasty treats from nuts to candy.

This recipe is vegan friendly and easy enough for kids to make.

21. Brazil: Coxinha

Coxinha is a very popular Brazilian street food consisting of chopped or shredded chicken covered in dough, molded into a shape resembling a teardrop, battered and fried.

They are super delicious and comforting!

22. Brazil: Pao de Quejio

Pao de queijo or Brazilian cheese bread is a gluten-free snack made with tapioca flour and a few other staple ingredients.

They are quick, easy, puffy and super addictive! They are also an iconic street food in Brazil.

23. El Salvador: Pupusas

A pupusa is a thick flatbread made with cornmeal or rice flour, similar to the Venezuelan and Colombian arepa.

In El Salvador, the pupusa has officially been declared the national dish and every year on the second Sunday of November, National Pupusa Day is celebrated.

24. Cuba: Papas Rellenas

Papas Rellenas are a traditional Cuban delicacy. They are crispy-coated, meat-filled, potato balls.

It’s an easy street food recipe for a delicious savory snack.

25. Germany: Currywurst

Authentic german currywurst has been a favored street food for decades.

It dates back to 1949, when a woman named Herta Heuwer started selling the cheap but filling snack at a street stand in Berlin, where it became popular with construction workers rebuilding the devastated city.

If you’re looking for cheap and easy street food recipes this is a great option.

26. Spain: Churros

Churros are well known the world over as a Spanish snack. And they are definitely one of the most popular snacks sold on the streets in Spain.

But, they might be less Spanish than we think. Although the history of churros is somewhat unclear, they were most likely a Portuguese snack before they made their fame in Spain, and one theory suggests they were brought to Europe from China.

Still, nowadays they are popular street food in Spain.

This Spanish Churros recipe is easy to make with a simple choux pastry recipe.

Sprinkled with sugar and served with a light and creamy Dulce de Leche dip, they make a great snack!

27. Italy: Potato Pizza

When I lived in Rome, one of my favorite things to do was to grab a slice of pizza from one of the countless vendors, take it to one of the many piazzas or ancient steps of impressive buildings to take in the city while munching on delicious pizza.

And I have to admit, the first time I saw this potato pizza in I thought the Italians had gone crazy!

But, don’t judge this strange combination until you’ve tried it because you will have to bite your tongue.

28. The Netherlands: Stroopwafels

Ok, I had to include at least one recipe from my home country.

And although the Netherlands doesn’t have much of a street food scene, getting a stroopwafel at a local market is THE thing to do!

A stroopwafel is a thin, caramel-filled waffle cookie. And a stroopwafel that’s made for you on the spot so that the caramel is still soft and runny is just divine!

Or, just make them yourself.

29. France: Socca

Ok, let’s skip the crepes and go for an internationally less well-known snack.

Although it originally comes from Genoa, Italy, Socca has become a popular street food in the South East of France.

And even in Argentina and Uruguay it’s a popular snack which they call fainá.

Socca, also known as farinata, is a gluten-free, vegan bread recipe that uses 5 ingredients and can be made in minutes!

Made from chickpea / garbanzo bean flour, socca can be enjoyed as a quick snack, with a meal, or piled with toppings for a pizza fix.

30. Czech Republic: Trdelnik

Although Trdelnik has several origins and can be found in a number of countries, it’s especially popular in the Czech Republic.

It’s a delicious dessert that is sold by street food stalls all over Prague.

Trdelnik is made with a traditional pastry dough that’s wrapped around a stick, rolled in a cinnamon-walnut and sugar mixture and baked to a crispy perfection.

31. Africa: Puff Puff

Puff-puff, as it is called in Nigeria, Sierra Leone, and Cameroon, is a traditional African snack made of fried dough.

But, it is found in many other African countries under different names as well.

It’s a delicious, golden, sweet, fluffy snack.

32. South Africa: Pancakes

The most popular snack that food vendors sell at markets etc. in South Africa are pancakes.

And yes, anyone who has been to the Netherlands might recognize these types of pancakes.

The Dutch introduced these pancakes to South Africa and the ones you find in the Netherlands now are still very similar to South African pancakes.

It’s a simple street food recipe that kids love.

33. Nigeria: Akara

Akara is a popular street food and breakfast in Nigeria. It’s often served with pap (fermented corn pudding) or bread.

Akara is a deep-fried food made from puréed beans. It is usually made with just 4 ingredients beans, salt, pepper and onions.

Akara is called akla or koose by Ghanaians. It is also found in Brazilian cuisine brought to Brazil by the West African Slaves. Brazilians call it acaraje.

34. Ghana: Kelewele

Kelewele is a sweet, spicy, succulent Ghana street food made from ripe plantains.

It’s soft with a bit of crunch on the outside due to the crusted spices.

This is one of the easy street food recipes anyone can make.

35. USA: Hot Dogs

picture by Totya – street food recipes from around the world

New York‘s iconic street food of course had to be on this list.

In this recipe, an all-beef hot dog is topped with a homemade onion relish, sauerkraut, and brown mustard.

Enjoy Trying These Delicious Street Food Recipes!

If you are looking for more inspiration for things to do at home, check out my article Things to Do at Home When You Are Bored and for more cooking inspiration check out these Caribbean Food Recipes.

And if you love trying local food when you travel, then also read:


Like this article with street food recipes? Pin it!

Author: Sanne Wesselman
A traveler, wanderer, digital nomad, and entrepreneur. Owner of marketing company A to Z Marketing.
I spend most of my time living and working abroad and use this website to share "the good, the bad and the ugly" of traveling and living abroad. Visit the About Me page for more info.

2 thoughts on &ldquoStreet Food Recipes From Around the World&rdquo

Thanks For Sharing these amazing recipes. My Family Loved It. I will be sharing this with my Friends. Hope they will like it.

Oh man! These recipes really made me so hungry! Can’t wait to try these! Thank you so much for sharing.

Leave a Comment Antwort verwerfen


Our top 3 recipes from Africa

1. Grilled marinated chicken brochettes

Grilled marinated chicken brochettes (Shutterstock)

With a rainbow-spectrum of spices brightening up the markets and the scent of grilled meats and veggies wafting through the air, Morocco is clearly a country obsessed with its food.

These grilled and marinated chicken brochettes are a favourite with the locals - and as soon as you've cooked them for yourself, you'll see why.

2. St Helena's famous fishcakes

St Helena is famous for its fishcakes (Shutterstock)

Unsurprisingly, for an island off the coast of Africa, many of St Helena's dishes centre around fresh fish. Their tuna fishcakes in particular are a sought-after delicacy.

3. Ugali na maharage ya nazi

Ugali na maharage ya nazi: Tanzania's national dish (Shutterstock)

Ugali Na Maharage Ya Nazi - or coconut soup - is the national dish of Tanzania.

More of a stew than a soup, this unusual dish of coconut and kidney beans will take you by pleasant surprise, and will certainly fill you up.


7. Cauliflower Steak Sandwich With Romesco Sauce

Garlicky cauliflower is smothered in tangy Romesco tomato sauce and topped with a dollop of creamy coleslaw in Aysegul Sanford‘s Cauliflower Steak Sandwiches. To say that they’re hearty and flavorful would be an understatement. We guarantee you’ll have one of those moments where you’re so satisfied and full, but are dying to go back in time just so you can relive eating this sandwich. Try it and you’ll see this is not a dramatization.


SO HOW'D IT GO?

E mentre il nome tipicamente associati con il franchising Civ sta facendo un nuovo gioco mobile del proprio, Reynolds sta portando un arma segreta per la sua offerta: esperienza con Zynga. Si fanno beffe tutto quello che volete, ma come le recensioni archivio vi dirà, Gamezebo non è estraneo al catalogo di Zynga - e la FrontierVille Reynolds-timonata è uno dei migliori giochi in studio ha prodotto fino ad oggi.
http://giochiditrucchi.com/emulatore-3ds-nintendo-3ds-emulatore/

http://giochiditrucchi.com/emulatore-3ds-nintendo-3ds-emulatore/ Quando è Nintendo of America diventare il figliastro capelli rossi della società? Tra le carenze amiibo e il silenzio su New 3DS, i fan in Nord America sono sempre avvitati su più si rendono conto. Quanto più è la società dal loro obiettivo 12m? Il nuovo 3DS non lanciare in tutto il mondo prima è stata un'occasione mancata, soprattutto durante la stagione delle vacanze critico. Speriamo che lancerà entro la fine di marzo 2015, perché il resto del mondo non può attendere a lungo. emulatore 3ds afawfawfaw

I made this about a month ago and I am remaking today. So good! I used less water and pasta the first time based on reviews and it ended up too thick, although I guess too thick is better than too thin because I just added water when I reheated it. Oddly enough, I liked it a lot better leftover. Either way, I have been craving it everyday since I first made it and I will probably make it before dinner and secretly snack on it before the boyfriend gets home, haha.

I love this! I made it again today with my tweaks and it seems to come out perfectly. I halved all the 'cheese' ingredients except: I used a full 14 oz brick of extra firm (not silken) tofu, and a full pound box of shells. I also used a tablespoon of real minced garlic and juice instead of the powder, (I had just run out of it). It came out perfectly. I usually wait to add salt to a recipe until after I have cooked it, but if you do add the salt in addition to the soy sauce first, it may taste a little salty before the cooking, but don't let that scare you off. The extra pasta and tofu seem to work that out. I cooked at 350 degrees for 20 minutes. Last time I threw some bread, oil, parsely, garlic into my food processor and sprinkled all over the top. Amazing!!

I tried to rate it 5 stars, but wasn't able to do so? I also wanted to 'like' some of the comments and found I wasn't able to do that either?

I've been making this recipe for YEARS and just today I noticed that it calls for only 1/4 of a block of tofu. Ha! I've been using the whole block, and it results in some mindblowing creamy goodness. I think I've come to far to correct the course. If this is your first time making the recipe, know that it's okay to thicken up the sauce with more tofu. All of my dinner guests have been solidly impressed by this recipe.


Schau das Video: Najbolji RESTORANI Na Svetu (Dezember 2021).