Saucen

Cognac-Marinade


Zutaten für die Herstellung von Cognac-Marinade

Für 2 kg Fleisch:

  1. Cognac 1/2 Tasse
  2. Sojasauce 1/2 Tasse
  3. Getrockneter Chili (Flocken) 1-2 Esslöffel
  4. Schwarze Pfefferkörner 2 Teelöffel
  5. Zwiebel 2 Stück
  6. Raffiniertes Pflanzenöl 3 Esslöffel
  7. Eine Mischung aus getrockneten Kräutern für Fleisch 1 Esslöffel oder nach Geschmack
  • Hauptzutaten
  • 1 Portion servieren
  • Weltküche

Inventar:

Küchenmesser, Schneidebrett, Küchenpapier, Schüssel, Esslöffel

Zubereitung von Brandy-Marinade:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Zuerst mit einem scharfen Messer die Zwiebel schälen, unter fließendem kaltem Wasser abspülen, mit Küchenpapier abtrocknen, auf ein Schneidebrett legen und mit kleinen Würfeln von etwa 1 cm Größe würfeln. Dann schieben wir das gehackte Gemüse in eine kleine Schüssel, legen die restlichen Zutaten, die für die Zubereitung der Marinade benötigt werden, auf den Küchentisch und fahren mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 2: Marinade vorbereiten.


Geben Sie die richtige Menge Cognac, Sojasauce und raffiniertes Pflanzenöl in eine Schüssel mit Zwiebeln. Dann fügen wir eine Mischung aus getrockneten Kräutern für Fleisch sowie zwei Pfeffersorten hinzu: Chiliflocken und schwarze Erbsen. Mischen Sie mit einem Esslöffel alle Bestandteile der Marinade zu einer homogenen Konsistenz und verwenden Sie sie sofort für den vorgesehenen Zweck.

Schritt 3: Cognac-Marinade servieren.


Cognac-Marinade ist eine reichhaltige Mischung, die zum Einlegen von Fleisch von Haus- oder Wildtieren verwendet wird, vor allem aber für Schweinefleisch oder Rindfleisch geeignet ist.

Zuvor werden diese Produkte gewaschen, getrocknet, gegebenenfalls in Portionen geschnitten, in einen tiefen Topf oder Plastikbeutel mit Reißverschluss gelegt, mit Marinade gegossen, verschlossen und gekühlt. 2-12 Stunden.

Natürlich schmeckt das Fleisch besser, wenn Sie es länger einlegen. Anschließend kann es in Form eines Grills gebacken, gebraten oder gegrillt werden. Genieße es!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- In die Marinade können Sie alle Kräuter und Gewürze geben, die für die Zubereitung von Fleischgerichten verwendet werden: getrocknetes Basilikum, Piment, Oregano, Koriander, Lorbeerblatt und viele andere.

- sehr oft in die Marinade etwas Zitronensaft und -schale sowie Dill und Petersilie geben;

- Während des Einlegens sollte das Fleisch in regelmäßigen Abständen gemischt oder hin- und herbewegt werden, damit die duftende Mischung es von allen Seiten einweichen kann.

- Flocken von scharfen roten Chilischoten können durch gemahlene oder 1 frische Schote ersetzt werden.


Sehen Sie sich das Video an: Lamb Chops Barbecue. marinade with cognac. Drunken Ribs: (Kann 2021).